Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Nachträgliche Veränderungen am Lkw – mit TÜV SÜD sind Änderungsgutachten kein Problem

Mit TÜV SÜD sind Sie schnell und unkompliziert immer auf der sicheren Seite – ganz egal ob bei einer Neuzulassung oder bei einem nutzungsbedingten Aufbau auf Ihrem Nutzfahrzeug

Die richtigen Ansprechpartner sind die Experten von TÜV SÜD auch, wenn bei einem bereits zugelassenen Fahrzeug nachträglich Änderungen am Aufbau oder der technischen Ausstattung vorgenommen werden. Denn dadurch kann die Betriebserlaubnis erlöschen. Hier ist daher eine erneute Begutachtung erforderlich und die Änderung ist bei der Zulassungsbehörde zu melden. Die Betriebserlaubnis wird von der Verwaltungsbehörde nur wieder erteilt, wenn der Sachverständige den vorschriftsmäßigen Zustand des Fahrzeuges bestätigt.

Zum Leistungsspektrum im Bereich Änderungsgutachten zählen u.a.:

  • Informationsgespräche mit Experten bereits im Vorfeld der Umbauten, um zu klären was möglich ist und was nicht und um mögliche Unklarheiten vorab ausschließen zu können
  • Erneute Begutachtung nach Änderung am Fahrzeugaufbau oder an der technischen Ausstattung
  • Bestätigung des vorschriftsmäßigen Zustands des Fahrzeuges durch die Experten, um die Betriebserlaubnis durch die Verwaltungsbehörde zu bekommen

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa