Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Gebühren

Gültig in Baden-Württemberg und Bayern

Gebühren

Gültig in Baden-Württemberg und Bayern

Die Prüfungsgebühren für die einzelnen Klassen

Gültig ab 01.07.2020 (€ mit 16% MwSt.)
Die Gebühren beziehen sich unter Berücksichtigung des neuen Mehrwertsteuersatzes, gültig ab dem 01.07.20, bis 31.12.20, in Höhe von 16%. 

Technische Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr

Klassen

Theorie-Prüfung

Praktische Prüfung

 

 € mit MwSt.

 € mit MwSt.

 A Direkteinstieg

 21,92

118,32

 A Aufstieg

 --

78,88

 A1

 21,92

89,44

 A2 Direkteinstieg

 21,92

118,32

 A2 Aufstieg

 --

78,88

 B

 21,92

89,44

 BE

 --

89,44

 C, C1, CE

 21,92

147,32

 C1E

 --

147,32

 D, D1

 21,92

147,32

 DE, D1E

 --

139,20

 AM

 21,92

89,44

 L

 21,92

--

 T

 21,92

118,32

Bei Wiederholungsprüfungen gelten die gleichen Gebühren.


Klassen

 Abfahrtskontrolle
(bei Klassen D und
D1 mit Handfertigkeiten)

Nur Prüfungsfahrt 
einschl. Grundfahraufgaben 

 

 € mit MwSt.

 € mit MwSt.

 C

 19,72

 127,60

 C1

 19,72

 127,60

 D

 29,00

 118,32

 D1

 29,00

 118,32

 T

 19,72

 78,88

Bei Wiederholungsprüfungen gelten die gleichen Gebühren.


Klassen

Verbinden und Trennen

Nur Prüfungsfahrt
einschl. Grundfahraufgabe 

 

 € mit MwSt.

 € mit MwSt.

 BE

 19,72

69,72

 C1E, CE

 19,27

127,60

 D1E, DE

 19,27

119,48

 T

 20,23 Abfahrtkontrolle oder
Verbinden und Trennen

78,88

Bei Wiederholungsprüfungen gelten die gleichen Gebühren.


Verkürzung der praktischen Prüfung
um 1/3 bei Aufhebung der Automatikbeschränkung 

 € mit MwSt.

 B Aufhebung Automatik 30 Minuten

 59,62


Sonstige Gebühren:

Leistung

€ mit MwSt. 

Mofaprüfung

 15,08

 Mofa - Prüfbescheinigung

 8,12

 Einzelprüfung in Deutsch/Einzelprüfung mit Gebärdendolmetscher 
 (ohne Dolmetschergebühr und ohne Gebühr für die Theorieprüfung)
 Je weitere Fahrerlaubnisklasse in einem Termin
 (ohne Gebühr für die Theorieprüfung)

115,88

31,32

 Dolmetschergebühr pauschal (nur Gebärdendolmetscher zulässig)

 218,31

 Prüfung mit Dolmetscher, inkl. Dolmetschergebühr, inkl. Gebühr
 für Theorieprüfung (nur Gebärdendolmetscher zulässig)

 356,12

 Lesehilfe (ohne Gebühr für die Theorieprüfung)

 93,96

 Eignungsgutachten*

 93,96

 Fahrprobe*

 187,92

 Bedienprobe*

 93,96

 Zeitaufwand je angefangene
 Viertelstunde aaSoP-Tätigkeit

 31,32

 Zeitaufwand je angefangene
 Viertelstunde Verwaltungstätigkeit

 21,92

* bei erhöhtem Zeitaufwand Zuschlag gem. GebOSt pro angefangene Viertelstunde EUR 31,32 mit MwSt.

 

Zahlung der amtlichen Prüfungsgebühren für Ihre theoretische und praktische Fahrerlaubnisprüfung

Haben Sie Post in Form eines „Kostenvorschusses“ von TÜV SÜD erhalten? Dann kann Ihnen das folgende Video in knapp 2 Minuten erklären, was zu tun ist, um schnell und unkompliziert an Ihre Anmeldung zur theoretischen und praktischen Prüfung zu kommen.

Die Art des Zahlverfahrens der amtlichen Prüfungsgebühren ist abhängig davon, für welches Inkassoverfahren sich Ihre Fahrschule entschieden hat.

Sobald Sie einen Kostenvorschuss erhalten und die Gebühren bezahlt haben, ist eine Anmeldung zur Prüfung durch die Fahrschule möglich.

Nimmt Ihre Fahrschule am sogenannten Sammellistenverfahren teil, erhalten Sie keinen Kostenvorschuss. Sie zahlen Ihre amtlichen Prüfungsgebühren dann direkt bei Ihrer Fahrschule.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesem Video und viel Erfolg bei Ihrer Prüfung.


ERSTATTUNG DER GEBÜHREN BEI STORNIERUNG

Wie werden bereits bezahlte Leistungen nach einer Stornierung zurück erstattet?

Zahlung per Überweisung:
Wurden die Leistungen per Überweisung bezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf die entsprechende Bankverbindung.

Zahlung bar gegeben oder per "barzahlen.de"
Wurden die Leistungen bar eingezahlt oder per „barzahlen.de“ vorgenommen, erfolgt die Rückerstattung mit folgendem Formblatt: Download Rückerstattung. Dazu legen Sie dies bitte an einem TÜV SÜD Service-Center in Ihrer Nähe zur weiteren Bearbeitung vor. Zur Identifikation benötigen wir Ihren Personalausweis.

Rückzahlung wegen Mehrwertsteuersenkung zwischen 01.07.2020 und 31.12.2020:
Wurden die Leistungen mit 19% Mehrwertsteuer bezahlt (Überweisung, bar eingezahlt oder per „barzahlen.de“), die Prüfung erfolgt aber erst im Zeitraum 01.07.2020 und 31.12.2020, kann auf  Antrag mit dem Formblatt Download Rückerstattung die zu viel bezahlte MwSt. zurückerstattet werden. Dazu legen Sie dieses bitte an einem TÜV SÜD Service-Center in Ihrer Nähe zur weiteren Bearbeitung vor. Zur Identifikation benötigen wir Ihren Personalausweis.

Wissenswert

Führerscheinklassen

Führerscheinklassen

Welche Führerscheinklasse benötige ich für welche Fahrzeugart? Wie sind diese definiert?

Jetzt informieren!

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa