10003452 Fuehrerscheinbereich Website

FAQ zur Führerscheinprüfung bei TÜV SÜD

Häufig gestellte Fragen

Neues Bezahlverfahren für die Führerscheinprüfung bei TÜV SÜD


Wesentliche Fragen:

Zahlung der amtlichen Prüfungsgebühren für Ihre theoretische und praktische Fahrerlaubnisprüfung

Sie haben bereits ein Dokument in Form eines „Kostenvorschusses“ in Ihrem Drivers Club? Dann kann Ihnen das folgende Video in knapp 2 Minuten erklären, was zu tun ist, um schnell und unkompliziert an Ihre Anmeldung zur theoretischen und praktischen Prüfung zu kommen.

Die Art des Zahlverfahrens der amtlichen Prüfungsgebühren ist abhängig davon, für welches Inkassoverfahren sich Ihre Fahrschule entschieden hat.

Ihren Kostenvorschuss finden Sie im Drivers Club unter dem Reiter „Meine Dokumente“. Sobald Sie die Gebühr, die auf Ihrem Kostenvorschuss angegeben ist, bezahlt haben, ist eine Anmeldung zur Prüfung möglich. 

Nimmt Ihre Fahrschule am sogenannten Sammellistenverfahren teil, finden Sie keinen Kostenvorschuss im Drivers Club. Ihre Fahrschule rechnet direkt mit TÜV SÜD ab. Sie zahlen Ihre amtlichen Prüfungsgebühren dann direkt bei Ihrer Fahrschule.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesem Video und viel Erfolg bei Ihrer Prüfung.

  • Wie muss ich bezahlen?

    Die Zahlung kann anhand der im Kostenvorschuss angegebenen Daten per Überweisung erfolgen. Dazu wird für jeden Kostenvorschuss eine individuelle IBAN angegeben. Bitte bewahren Sie den Kostenvorschuss daher bis zum Abschluss Ihrer Fahrerlaubnisprüfung auf.

  • Muss ich den gesamten Betrag bezahlen?

    Die Bezahlung einzelner Leistungen (z. B. Theorie- oder Praxisprüfung) ist möglich. Dazu muss jeweils die im Kostenvorschuss angegebene IBAN verwendet werden.

     
  • Bis wann muss ich bezahlen?
    Die Zahlung muss 6 Tage vor Prüfungstermin (Theorie oder Praxis) bei TÜV SÜD eingegangen sein bzw. am besten vor Festlegung des Prüftermins abklären.
  • Muss ich den Zahlungsbeleg bei der Prüfung vorlegen?

    Nein, bei rechtzeitigem Zahlungseingang wird die Zahlung im System ausgewiesen. Da es bei Zahlung/Überweisung erst kurz vor dem Prüfungstermin zu Überschneidungen kommen kann, sollten Sie den Nachweis in diesen Fällen zur Prüfung mitbringen. Die Anzeige in Ihrem Drives Club (grüner Haken bei „Gebühr bezahlen“) ist hierfür geeignet.

  • Wie erkennt die Fahrschule, dass ich bereits bezahlt habe?

    Sobald die Zahlung erfolgt ist, erkennt die Fahrschule dies in OSF (Online Service Fahrschule) und der Prüfungstermin kann wie geplant durchgeführt werden.

  • Was passiert, wenn die Zahlung nicht bis 6 Tage vor der Prüfung erfolgt?

    Erfolgt bis 6 Tage vor dem Prüfungstermin (Theorie oder Praxis) kein Zahlungseingang, muss die Zahlung bis zum Prüfungstermin erfolgen. Entweder an einem TÜV SÜD Service-Center oder per Überweisung bzw. „barzahlen.de“. In diesen Fällen bringen Sie bitte den Nachweis dazu zur Prüfung mit. Die Anzeige in Ihrem Drives Club (grüner Haken bei „Gebühr bezahlen“) ist hierfür geeignet.

  • Was ist, wenn die Fahrschule direkt mit TÜV SÜD abrechnet?

    Rechnet die Fahrschule direkt mit TÜV SÜD ab, wird kein Kostenvorschuss von TÜV SÜD an den Bewerber/die Bewerberin versandt. Die Abrechnung der Gebühren erfolgt dann zwischen der Fahrschule und dem Bewerber/der Bewerberin.

  • Was mache ich, wenn mir im Drivers Club kein Kostenvorschuss angezeigt wird?
    Steht in Ihrem Drives Club, dass die Gebühr mit Ihrer Fahrschule abgerechnet wird, müssen Sie nichts unternehmen. 
    Ansonsten wenden Sie sich bitte an unser Kunden-Service-Center unter 0800 8888 090. 
  • Was ist zu tun, wenn sich meine Anschrift geändert hat?

    Bitte teilen Sie diese Änderung unmittelbar Ihrer zuständigen Führerscheinstelle/Fahrerlaubnisbehörde mit. Um die Kommunikation in Bezug auf Ihre in Zukunft anstehen Prüfungen bei TÜV SÜD zu vereinfachen - geben Sie bei dieser Gelegenheit, am besten Ihre E-Mail-Adresse bei der Behörde direkt mit an. 

  • Ich wechsle zu einer anderen Fahrschule. Was passiert mit meiner bereits gezahlten Prüfgebühr?

    Bereits bezahlte Prüfungsgebühren bleiben erhalten.

  • Ich möchte meine Ausbildung beenden. Was passiert mit meiner bereits gezahlten Prüfgebühr?

    Zahlung per Überweisung:
    Wurden die Leistungen per Überweisung bezahlt, erfolgt Rückerstattung auf die entsprechende Bankverbindung.

    Zahlung bar am TÜV SÜD Service-Center oder per „barzahlen.de“
    Wurden die Leistungen bar eingezahlt oder per „barzahlen.de“ erfolgt die Rückerstattung mit folgendem Formblatt Download Rückerstattung. Dazu legen Sie dies bitte an einem TÜV SÜD Service Center in Ihrer Nähe zur weiteren Bearbeitung vor. Zur Identifikation benötigen wir Ihren Personalausweis.

  • Was ist ein Kostenbescheid?

    Der Kostenbescheid ist lediglich eine Information für Sie, welche Gebühren Sie in Bezug auf Ihre Prüfung bereits bezahlt haben
    Sie finden ihn nach Ihrer letzten bestandenen Prüfung im Drivers Club.

„Barzahlen.de“

Prüftermin kann nicht wahrgenommen werden!

Verhinderung durch Krankheit:

Verhinderung aus anderem wichtigen Grund:

Wissenswert

Führerscheinklassen

Führerscheinklassen

Welche Führerscheinklasse benötige ich für welche Fahrzeugart? Wie sind diese definiert?

Jetzt informieren!

Preise Führerschein Gebühren

Gebühren für die Führerscheinprüfung

Die Prüfungsgebühren für die einzelnen Klassen.

Jetzt informieren!

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German