Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Fitness Check für Autofahrer | Senioren | bei Krankheiten

1. Vorab informieren

Autofahrer haben eine große Verantwortung. So schön es auch ist, mit dem Auto von Ort zu Ort zu fahren und mobil zu sein, so notwendig ist es auch, dies auf eine sichere Art und Weise zu tun. Dabei müssen zum einen die Verkehrsregeln beachtet werden. Wer sich selbst testen möchte, kann durch einen sogenannten Fitness-Check überprüfen, ob er noch fahrtauglich ist oder nicht.

Dabei wird anhand verschiedener Leistungsproben festgestellt, wie es im Allgemeinen mit der Reaktion, Wahrnehmung und Konzentration des Führerscheinbesitzers aussieht.


2. Selbstverantwortung

Mit gutem Gefühl am Steuer

Außer, dass Sie beim Autofahren sicherlich gerne selbst ein gutes Gefühl haben wollen, gibt es noch einen weiteren Grund, warum Sie Ihre hundertprozentige Fahrtauglichkeit überprüfen lassen sollten. Der Gesetzgeber fordert von Ihnen, dass Sie selbst stets aktiv überprüfen, ob Sie trotz Erkrankung oder Beeinträchtigungen in der Lage sind, ein Fahrzeug im Verkehr sicher zu führen. Denn nur so können Sie sicher sein, dass Sie im Schadensfall keine besondere Schuld trifft.

Wann sollte ich als Fahrer meine Fitness checken lassen?
Krankheiten wie Diabetes, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfälle und manches mehr können Auswirkungen auf die Fahrtauglichkeit haben. Auch die längere Einnahme mancher Medikamente, ärztliche Behandlungen oder Operationen können sich ungünstig auf die Fitness zum Fahren auswirken.

Wir empfehlen Ihnen: machen Sie den Fitness-Check, verschaffen Sie sich Gewissheit und Sicherheit. Alle unsere Mitarbeiter sind mit ihrem ganzen Sachverstand, Einfühlungsvermögen sowie Rat und Tat für Sie da. Selbstverständlich unter Schweigepflicht.

Vorteile:

  • Der Fitness-Check ist umfassend und gibt so Sicherheit.
  • Unsere Mitarbeiter sind mit Sachverstand und Einfühlungsvermögen für Sie da.
  • Alle Gespräche, Untersuchungen und Ergebnisse sind vertraulich.
  • Sie tauschen Zweifel gegen beruhigende Gewissheit.

3. Rücksprache mit dem Arzt

Ihr Arzt ist zur ausführlichen Aufklärung Ihrer Fahrtauglichkeit verpflichtet. Er muss Patienten mit reduzierter Fahrtauglichkeit umfassend über die möglichen Risiken bei der Teilnahme am Straßenverkehr informieren.

Viele Menschen haben ein gutes Vertrauensverhältnis zu Ihrem Haus- oder behandelnden Arzt. Oder sie scheuen sich vielleicht mit der Frage "Kann ich noch sicher Auto fahren?" zu einer Beratungsstelle zu gehen.

Nicht nur in diesen Fällen sollten Sie sich bei Bedenken an Ihren Arzt wenden, um so bereits erste Antworten auf Ihre Zweifel zu bekommen. Ihr Arzt informiert Sie sicherlich gerne und hilft Ihnen, geeignete Maßnahmen - wie den TÜV SÜD Fitness Check - zu ergreifen.


4. Fitness-Check

Auf Nummer sicher gehen

Haben Sie sich selbst schon gefragt: "Kann ich noch sicher fahren?" Fühlen Sie sich beim Fahren manchmal unsicher? Vielleicht hat Sie auch Ihr Arzt oder Ihre Familie schon auf Ihre Fahrtauglichkeit angesprochen?

Gerade wenn dann noch ein gewisses Lebensalter hinzukommt, sollte man einfach auf "Nummer sicher" gehen. Und genau dafür gibt es den Fitness-Check.

VORTEILE:

  • Auswertung Ihrer mitgebrachten medizinischen Befunde
  • Individuelle verkehrsmedizinische Untersuchung
  • Spezielle verkehrspsychologische Leistungstestverfahren
  • Falls erforderlich: ein praktischer Fahr-Check
  • Beratung und Empfehlungen durch erfahrene Experten
  • Vertraulichkeit
  • Schriftliches Zertifikat
  • Individuelle Auskunft und hilfreiche Empfehlungen zum sicheren Verhalten
  • Rechtssicherheit

5. Kontakt aufnehmen

Nach dem umfangreichen Fitness-Check haben Sie nicht nur die Antworten, nach denen Sie gesucht haben, sondern diese auch Schwarz auf Weiß.

Sie können sich jederzeit mit Fragen zum Fitness-Check an eines unserer Service-Center wenden und dort auch direkt anmelden. Oder Sie kontaktieren uns mit dem Kontaktformular.

VORTEILE:

  • Wenn Sie Einschränkungen beim Fahren berücksichtigen sollten, bekommen Sie durch uns eine klare Auskunft und hilfreiche Empfehlungen zum sicheren Verhalten.
  • Wenn alles in Ordnung ist, haben Sie etwas Schriftliches in der Hand, mit dem Ihre Fitness bestätigt ist. Damit können Sie nicht nur wieder ruhigen Gewissens fahren - sondern Sie sind auch rechtlich und gegenüber Ihrer Versicherung auf der sicheren Seite. 

Kontaktformular Fitness-Check bei TÜV SÜD

Mit der Nutzung des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen bis zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse senden: [email protected]. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Wissenswert

Mehr zum freiwilligen Fitness-Check

Wir helfen Ihnen dabei, lange und sicher mobil zu bleiben.

Jetzt downloaden!

Führerscheinklassen

Führerscheinklassen

Welche Führerscheinklasse benötige ich für welche Fahrzeugart? Wie sind diese definiert?

Jetzt informieren!

Preise Führerwschein Gebühren

Gebühren für die Führerscheinprüfung

Die Prüfungsgebühren für die einzelnen Klassen.

Jetzt informieren!

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa