Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Baustoffradiometrie

Neue Nachweispflicht für Hersteller und Inverkehrbringer nach § 134 StrlSchG und § 159 StrSchV

Mineralische Baustoffe enthalten Uran-238 und Th-232, deren Zerfallsprodukte sowie K-40. Diese radioaktiven Stoffe können in Gebäuden signifikant zur Strahlenexposition beitragen. Bestimmte Baustoffe müssen daher seit Januar 2019 hinsichtlich der von ihnen ausgehenden Strahlung analysiert und die Unterschreitung eines Aktivitätsindex nachgewiesen werden. Dem zugrunde liegen neue gesetzliche Regelungen gemäß:

  • § 134 Strahlenschutzgesetz (StrlSchG)
  • § 159 Strahlenschutzverordnung (StrSchV)

 

Wen die gesetzliche Änderung betrifft

Wer Bauprodukte mit geologischen Eigenschaften nach Anlage 9 StrlSchG in Verkehr bringt, muss künftig deren spezifische Aktivität bestimmen. Es handelt sich dabei um relevante mineralische Primärrohstoffe für die Herstellung von Gebäuden mit Aufenthaltsräumen. Betroffen können Hersteller von Primärrohstoffen der Baustoffindustrie sein, wie z. B.

  • Hersteller von Werksteinen
  • Steinbrüche
  • Beton- und Fertigbetonteile-Hersteller
  • Kiesgruben
  • Ziegeleien und
  • Fliesenhersteller

sowie Importeure mineralischer Primärrohstoffe nach Anlage 9 StrlSchG.

 

Wie können wir Sie unterstützen?

  • Bestimmung der spezifischen Aktivität von Bauprodukten nach § 134 StrlSchG.
  • Bestimmung des Aktivitätsindex nach Anlage 17 der StrlSchV und Erstellung einer Konformitätsbestätigung.
  • Bestimmung weiterer Eigenschaften von mineralischen Baustoffen sowie Nachweis gewünschter Eigenschaften des Baustoffes, wie z. B.:
    • Wasserinhalt
    • Frostsicherheit
    • Scherfestigkeit
    • Dichte etc.

Profitieren Sie von einer umfassenden Expertise

Das TÜV SÜD-Strahlenmesslabor ist eines der wenigen akkreditierten Labore, das über die nötige Messtechnik verfügt, um geogene radioaktive Stoffe der Uran-238- und Th-232-Zerfallsreihen sowie Kalium-40 in mineralischen Primärrohstoffen zu bestimmen. Unser Know-how zur Analyse geogener Radioaktivität in mineralischen Matrices wie auch das vorhandene mineralogische Wissen sind essenziell, um Ihr Produktportfolio hinsichtlich des StrlSchG zu bewerten. Bei Einhaltung der Werte erhalten Sie von uns eine Konformitätsbestätigung. Schaffen Sie Vertrauen gegenüber Ihren Kunden als zertifizierter Handelspartner.

 

Baustoffradiometrie online beauftragen!

Probenbegleitschein Baustoffradiometrie

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa