Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Windgutachten | Windpotenzial | Standortanalyse

Welcher Standort ist für eine Windkraftanlage am besten geeignet? Wir unterstützen Sie in allen Phasen der Windparkentwicklung

Welcher Standort ist für eine Windkraftanlage am besten geeignet? Ist das Projekt wirklich wirtschaftlich? Vor diesen zentralen Fragen steht jeder Projektentwickler bei der Realisierung eines Windparks. Die Windkraft-Experten von TÜV SÜD helfen Ihnen bei der Beantwortung und unterstützen Sie zuverlässig in jeder Phase Ihres Projekts - von der Ermittlung der Windgeschwindigkeit bis zur Berechnung des Energieertrages.

Ermittlung des Windpotenzials – Projektentwicklung:

  • Gutachten für verschiedene Größenordnungen (Land, Region, Standort) mit der passenden Auflösung
  • Mittlere Jahreswindgeschwindigkeit in verschiedenen Höhen
  • Vorhersage des Energieertrags für unterschiedliche Nabenhöhen und / oder WEA-Typen
  • Gutachten mit detaillierten Informationen und hochwertigen Karten

Die Ermittlung des Windpotenzials ist von entscheidender Bedeutung für den Projekterfolg. Sie ist der erste Schritt in Richtung eines gesunden Projekts.

Windmessung – Projektakquisition:

  • Fachmännische Installation, Wartung und Abbau der zur Windmessung benötigten Ausrüstung sowie Vorbereitung und Überwachung von Messungen in Höhen zwischen 10m und 125 m.
  • "First Class"-Sensoren und hochwertige Ausrüstung
  • Ständige Betreuung der Windmessung mit monatlicher Aktualisierung und Prüfung
  • Zusammenstellung einer breiten, von Fachleuten freigegebenen Datenbasis

TÜV SÜD begleitet und überwacht qualifizierte Windmessungen und hält Sie stets auf dem Laufenden.

Windgutachten – Projektqualifizierung:

  • Berechnung der mittleren Windgeschwindigkeit und des Energieertrags für diverse Konfigurationen
  • Fachlich anerkannte Vergleichsdaten aus einem weltweiten Netz meteorologischer Stationen
  • Unabhängige bankfähige Gutachten mit solidem Projektrating
  • Hinweise und Empfehlungen von Sachverständigen zur weiteren Optimierung
  • Optimierung des Windparklayouts, um den mittleren jährlichen Energieertrag zu maximieren

Mit Hilfe eines "quasi"-3D-Modells werden die durchschnittliche Energieerzeugung pro Jahr und die Windgeschwindigkeit für die geplante Projektkonfiguration vorhergesagt.

Turbulenzen und Extremwinde – Projektsicherheit:

  • Bestimmung der Windzone nach DIBt 2012 und IEC 61400
  • Statistische Überprüfung der Grundwindgeschwindigkeit und der mittleren Jahreswindgeschwindigkeit
  • Berechnung extremer Windaufkommen

TÜV SÜD bietet detaillierte Berechnungen auf der Basis von Statistiken zu Turbulenzen und Extremwinden und berücksichtigt dabei alle geltenden Normen und Richtlinien.

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa