Initiative Tierwohl

Audits und Zertifizierungen

Audits und Zertifizierungen

Das Produktsiegel für mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung

Immer mehr Verbraucher fordern eine artgerechte Nutztierhaltung und achten beim Kauf von Fleisch und Geflügel auf eine entsprechende Kennzeichnung. Eine klare Orientierungshilfe bietet ihnen dabei das Siegel der Initiative Tierwohl – es zeigt, dass Fleischprodukte aus Betrieben stammen, die an der Initiative teilnehmen und zum Wohle der Tiere wichtige Kriterien umsetzen. Diese gehen über die gesetzlichen Standards hinaus und werden anhand der neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft, Tierschutz und Verbraucherschutz laufend weiterentwickelt. Die gemeinsame Zielsetzung von Landwirten, Fleischwirtschaft, Einzelhändlern, Gastronomen: Mit gebündelten Kräften ein klares Zeichen für mehr Tierwohl setzen und Schritt für Schritt die konventionelle Landwirtschaft verbessern. 

HINTERGRUND

Anhand von umsetz-, prüf- und dokumentierbaren Kriterien wie Antibiotikamonitoring, Stallklima- oder Tränkwassercheck holt die Initiative Tierwohl das Thema Tierwohl aus der Nische und etabliert es nach und nach auf breiter Ebene. Entstanden ist sie 2015 als Förderprogramm für Tierhaltung, Tiergesundheit und Tierschutz. Heute profitieren davon rund 600 Millionen Hähnchen, Puten und Schweine – je nach Haltungsform durch mehr frische Luft, Platz im Stall und Bewegung im Freien. Landwirte, die sich dafür entscheiden, mehr für das Tierwohl zu tun als vom gesetzlichen Standard verlangt, erhalten von der Initiative einen finanziellen Ausgleich für ihren Mehraufwand. Die Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen wird zwei Mal pro Jahr flächendeckend von unabhängigen Kontrolleuren überprüft.

Ihre Vorteile

  • Zeigen Sie welchen Wert Sie auf eine verantwortungsvolle Tierhaltung legen und dass Sie sich aktiv für mehr Tiergesundheit und Tierschutz einsetzen.  
  • Geben Sie Ihren Kundinnen und Kunden mit gekennzeichneten Produkten die Möglichkeit, Landwirte zu unterstützen, denen das Wohl der Tiere am Herzen liegt und die Maßnahmen über die gesetzlichen Mindeststandards hinaus umsetzen. 
  • Demonstrieren Sie die Bereitschaft zur Prüfung durch eine neutrale Stelle und schaffen Sie dadurch Vertrauen. 
  • Stärken Sie Ihre Marke und Ihr Ansehen – und geben Sie Verbraucherinnen und Verbraucher beim Lebensmitteleinkauf ein gutes Gefühl. Setzen Sie auf TÜV SÜD und seine erfahrenen Expertenteams beim Thema Lebensmittel und Futtermittel. 

Das Zeichen 

 Label_ITW

Das Produkt-Siegel zeigt, dass das Fleischprodukt aus einem landwirtschaftlichen Betrieb stammt, der an der Initiative Tierwohl teilnimmt und die Tierwohlkriterien umsetzt. Im teilnehmenden Handel stammt ein großer Teil des Geflügelfleisches bereits aus Initiative-Tierwohl-Betrieben. Und auch bei den Schweinefleischprodukten kommen stetig weitere Sortimentsbereiche dazu. 

Sie wollen sich vom Wettbewerb abheben und Verbraucherinnen und Verbrauchern Ihr Bewusstsein für eine artgerechte Nutztierhaltung zeigen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!


Downloads & Services 

Initiative Tierwohl Internetseite

Initiative Tierwohl Kriterien

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German