Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Mitarbeiterbefragung von TÜV SÜD

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern ein Sprachrohr und profitieren Sie von den gesammelten Erkenntnissen!

Je nach Fragestellung und Ziel können wir für Sie unterschiedliche Arten von Mitarbeiterbefragungen durchführen: Einzelaktionen wie Meinungsumfragen und Klimabefragungen, aber auch eine regelmäßig wiederholte Mitarbeiterbefragung sind denkbar.

Der Nutzen einer Mitarbeiterumfrage ist dabei sehr vielfältig. Aufgrund der Mitarbeiteraussagen zu Ihren Fragestellungen können Sie geeignete Prozesse zur Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit und -motivation entwickeln. 

Sie gewinnen so langfristig ein verbessertes Betriebsklima, entwickeln gezieltere Mitarbeiterqualifikationen, optimieren Ihre Betriebsabläufe, verbessern sich in Rankings von Arbeitgeber-Portalen, steigern das Empfehlungsmanagement für neue Mitarbeiter - kurz: Sie entwickeln sich zu einem attraktiveren Arbeitgeber.

 

Definition Mitarbeiterbefragung

Eine Mitarbeiterbefragung ist eine systematische Erhebung von Meinungen, Erwartungen und Verhaltensweisen von Führungskräften und Mitarbeitern zu ausgewählten Arbeitsthemen. Als Erhebungsinstrument werden üblicherweise standardisierte bzw. teilstandardisierte Fragebögen verwendet. Das Feedback der Belegschaft kann sowohl Schwachstellen als auch Stärken im Unternehmen aufdecken. Anhand der Befragungsergebnisse kann das Unternehmen intern Optimierungspotenziale erkennen und entsprechende Folgemaßnahmen ergreifen.

 

Welche Vorteile bietet Ihnen eine Mitarbeiterbefragung?

Mitarbeiterbefragungen bieten mehreren Personengruppen im Unternehmen Vorteile. Neben der Unternehmensführung können auch die Personalabteilung, der Betriebsrat, Führungskräfte und die Mitarbeiter von den Erkenntnissen aus der Befragung profitieren:

Unternehmensführung

  • Stärken- und Schwächen-Analyse aus Mitarbeitersicht
  • Optimierungspotenziale aufdecken
  • Schwachstellen in Spezialbereichen wie Arbeitssicherheit, Diversity Management, Employer Branding identifizieren
  • Qualitätsmanagement
  • Innovationsmanagement: Nutzung von Mitarbeiterwissen
  • Interne Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern
  • Zufriedenheit und Motivation der Belegschaft messen und steigern
  • Akzeptanzkontrolle neuer Verfahren
  • Maßnahmenkontrolle

 

HR-Abteilung & Betriebsrat

  • Personalcontrolling
  • Mitarbeiterzufriedenheit bezüglich der Personalarbeit messen
  • Mitarbeiterzufriedenheit bezüglich Arbeitszeit, Entlohnung, Unternehmenskultur, Gesundheitsförderung usw. messen
  • Weiterbildungs- und Schulungsbedarf ermitteln
  • Evaluierung der Mitgestaltungsmöglichkeiten und Interessenvertretung im Unternehmen

 

Mitarbeiter & führende Angestellte

  • Möglichkeit zur Mitgestaltung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • stärker in Entscheidungen einbezogen werden
  • Sprachrohr und Feedback-Möglichkeit
  • Beurteilung der Führungsleistung durch die Belegschaft
  • Führungskräftevergleich

Typen von Mitarbeiterbefragungen

Bei TÜV SÜD bieten wir Ihnen fünf unterschiedliche Typen von Mitarbeiterbefragungen an:

Meinungsumfrage

Hierbei können Sie sich einen Eindruck über das Meinungsbild Ihrer Mitarbeiter verschaffen.

Benchmarking-Umfrage

Die Auswertungen regelmäßig durchgeführter Mitarbeiterbefragungen Ihres Unternehmens werden mit Ergebnissen der Konkurrenz verglichen. Ein Benchmarking Ihrer Filialen und Unternehmensbereiche untereinander ist ebenfalls möglich.

Klimabefragung mit Rückspiegelung

Für eine Verbesserung des Unternehmensklimas und zur Förderung der internen Kommunikation eignen sich Klimabefragungen bestens. Mitarbeiter erhalten nicht nur die Chance, Ihnen ihre Meinung bezüglich der Unternehmensleistung mitzuteilen, sondern werden auch in die Befragungsauswertung einbezogen.

Programm für Aufbau-/Einbindungsmanagement

Dieser Befragungstyp dient als Beteiligungsinstrument für Mitarbeiter im Rahmen einer konkreten Intervention oder Verbesserungsmaßnahme. Das Spezialwissen der Mitarbeiter kann hierbei wertvolle Erkenntnisse in der Vorbereitungsphase liefern oder den Erfolg/die Akzeptanz einer bereits durchgeführte Veränderung überprüfen (Change Management).

Systematische Mitarbeiterbefragung

Eine systematische Mitarbeiterbefragung wird in regelmäßigen Abständen wiederholt und entwickelt sich somit zu einem integralen Controlling-Instrument der strategischen Unternehmensführung. Hierbei werden klar definierte Personalkennzahlen erhoben und Trends beobachtet (Führungsinstrument Mitarbeiterbefragung).


Welche Befragungsinhalte sind denkbar?

Welche Themen Sie in die Mitarbeiterbefragung mitaufnehmen hängt selbstverständlich von Ihrer Zielsetzung ab. Klassischerweise werden Mitarbeiter befragt, wie zufrieden Sie mit einem oder mehreren der folgenden Themengebiete sind:

  • Führung
  • Unternehmensrichtlinien
  • Arbeitsprozesse
  • Unternehmenskultur, Mobbing am Arbeitsplatz
  • interne Kommunikation
  • Engagement, Motivation
  • Spezialtrainings, Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Gehalt und Arbeitszeitmodelle

Ablauf einer Mitarbeiterbefragung bei TÜV SÜD Audit Services

Projekt planen und vorbereiten

Der Erfolg einer Mitarbeiterbefragung hängt maßgeblich von einer sorgfältigen Vorbereitung und Planung ab. Unsere TÜV SÜD Audit Services Experten vereinbaren mit Ihnen ein Vorgespräch, um die Ziele der Mitarbeiterbefragung festzulegen. Die Bildung des richtigen Projektteams und Gestaltung eines geeigneten Projektmanagements ist in dieser Phase sehr entscheidend. Vertreter und Vertreterinnen der Personalabteilung, des Qualitätsmanagements, des Betriebsrats und der Unternehmensleitung sowie Datenschutzbeauftragte sollten je nach Befragungsziel mit an Bord sein. Sobald die Auswahl der Projektbeteiligten steht, besprechen wir gemeinsam rechtliche Rahmenbedingungen und Grundprinzipien der Zusammenarbeit. Zudem einigen wir uns auf den optimalen Zeitpunkt für die Durchführung und erstellen bereits ein Konzept für die Kommunikation der Befragungsergebnisse.

Design für die Datenerhebung

Nachdem die Rahmenbedingungen für das Projekt geklärt wurden, entwirft unser Team ein geeignetes Erhebungsdesign für die Mitarbeiterbefragung. Darüber hinaus klären wir den Erhebungszeitraum, die Anzahl der Befragten (Vollbefragung oder Stichprobe) und den konkreten Befragungsinhalt. Ausgehend von Ihren Befragungszielen klären wir, welche Bereiche abgefragt werden sollen. Den Fragebogen erstellen wir für jedes Unternehmen individuell. Hier können wir auf bestehende Vorlagen zurückgreifen, die wir für Sie anpassen.

Mitarbeiterbefragung durchführen

Die Dauer der eigentlichen Befragung variiert je nach Stichprobengröße und Befragungsform. Im Vorfeld planen wir genügend Zeit für interne Kommunikationsmaßnahmen ein, um die Beschäftigten gemeinsam über den Sinn und Zweck der Mitarbeiterbefragung zu informieren. So können wir die Akzeptanz aller Beteiligten gewinnen, die Beteiligungsquote erhöhen und den Erfolg des Projekts sichern.

Ergebnisse auswerten und präsentieren

Nach Abschluss der Mitarbeiterbefragung werten wir die Ergebnisse aus und verfassen einen detaillierten Ergebnisreport. Gerne präsentieren wir die Befragungsresultate auch im Rahmen einer Betriebsversammlung oder in Meetings einzelner Mitarbeitergruppen. Auf diese Weise erhalten Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen und die Ergebnisse im Detail zu besprechen. Auf Basis der Ergebnisse Ihrer Mitarbeiterbefragung kann ein Ergebnisworkshop entwickelt werden, in dem Sie erste Ideen für Folgemaßnahmen erarbeiten.

Folgemaßnahmen planen und evaluieren

Dank der Ergebnisse Ihrer Mitarbeiterbefragung sind Sie und Ihre Mitarbeiter nun in der Lage einen Handlungsplan zu erstellen, um die identifizierten Schwachstellen zu schließen und neu entdeckte Potenziale zu nutzen. Für ein langfristiges Qualitätsmanagement empfehlen wir die Befragung in konstanten Abständen zu wiederholen. Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen können mithilfe von Vergleichswerten positive und negative Trends sichtbar machen. Sie helfen Ihnen zudem die Wirksamkeit Ihrer Folgemaßnahmen zu kontrollieren.


Warum TÜV SÜD Audit Services?

  • Dank vorgelagerter Bedarfsanalyse finden wir gemeinsam genau die richtigen Zielsetzungen für Ihre Mitarbeiterbefragung
  • Bei uns erhalten Sie individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Befragungen
  • Akzeptanz der Mitarbeiterbefragung in der Belegschaft ist das A und O. Unser Ergebnisbericht dient als Ausgangspunkt für die interne Kommunikation der Ergebnisse nach der Befragung.
  • Bei Bedarf wiederholen wir die Mitarbeiterbefragungen in regelmäßigen Abständen für ein langfristiges Qualitätsmanagement

  • Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf und lassen Sie sich zu einer Mitarbeiterbefragung von TÜV SÜD beraten!

    Jetzt Kontakt aufnehmen

     

    Sie möchten sich Ihre Mitarbeiterzufriedenheit direkt zertifizieren lassen? Machen Sie Ihre Mitarbeiterzufriedenheit mit uns messbar und lassen Sie sich von uns zertifizieren.

    Hier finden Sie weitere Informationen zur TÜV SÜD geprüften Mitarbeiterzufriedenheit.

    Wie können wir Ihnen helfen?

    WORLDWIDE

    Global

    Americas

    Asia

    Europe

    Middle East and Africa