Infrastruktur_TS

BEWERTUNG, PRÜFUNG UND ZERTIFIZIERUNG DER BAHNINFRASTRUKTUR

Wir bringen Sicherheit aufs Gleis

Wir bringen Sicherheit aufs Gleis

WAS VERSTEHT MAN UNTER DIENSTLEISTUNGEN FÜR DIE BAHNINFRASTRUKTUR?

 

Die Bahninfrastruktur bildet seit jeher das Rückgrat einer gut funktionierenden Wirtschaft und das aktuell stärker als je zuvor. Gute ausgebaute und elektrifizierte Strecken, sowie nachhaltige Bahnenergie, garantieren nicht nur einen ökonomischen, sondern auch einen ökologischen Erfolg.

Viele Betreiber oder Bauherren sehen sich mit Fragen zur betrieblichen Effizienz und Zuverlässigkeit, Struktur- und Wettbewerbsfragen sowie Herausforderungen im Bereich Sicherheit konfrontiert.

TÜV SÜD ist Ihr qualifizierter und zuverlässiger Experte für Infrastruktur und Infrastrukturprojekte auf der ganzen Welt. Wir unterstützen unsere Kunden von der Planung bis hin zum Bau und Betrieb von Infrastrukturanlagen und helfen bei der Optimierung während des gesamten Lebenszyklus, minimieren Risiken und erhöhen die Sicherheit für Menschen, Infrastruktur und Umwelt.

Warum ist Streckensicherheit wichtig?

Die Prüfung, Begutachtung und unabhängige Zertifizierung von Bahnstrecken bietet Ihnen als Infrastrukturmanager, ausführende Baufirma und Hersteller von Infrastrukturkomponenten die verschiedensten Vorteile:

  • Sicherheit und Zuverlässigkeit aller Elemente der Bahninfrastruktur
  • Einhaltung regulatorischer Anforderungen auf nationaler und internationaler Ebene und dadurch Zugang zu den verschiedensten Märkten
  • Zertifizierung durch eine unabhängige Stelle und somit höhere Akzeptanz Ihres Produkts oder Bahnnetzwerks
  • Verbesserung Ihrer internen Qualitätsmanagementverfahren
  • Zeit- und Kostenersparnis durch Vermeidung teurer und langwieriger Nachbesserungen Ihrer Anforderungen und Spezifikationen für die Bahninfrastruktur
  • Entwicklung, Konstruktion und Instandhaltung einer sicheren und zuverlässigen Bahninfrastruktur und damit Ausübung Ihrer Verantwortung gegenüber den Bahnnutzern 

 

TÜV SÜD – Ihr anerkannter Fachmann für Sicherheit im Bahnnetz  

TÜV SÜD ist international anerkannt und äußerst erfahren in der Bewertung aller Aspekte der Bahninfrastruktur und Bahnkomponenten. Wir sind nach EN ISO/IEC 17020 als Inspektionsstelle akkreditiert und bieten umfassende Lösungen in den Bereichen Begutachtung, Prüfung und Zertifizierung für die Sicherheit und Zuverlässigkeit in Ihrem gesamten Bahninfrastrukturnetz.
Unsere Prüflabore die nach EN ISO/IEC 17025 akkreditiert sind, verfügen über spezielle Systeme und können die verschiedensten Gleiskomponenten gemäß der entsprechenden Normen prüfen. Daneben bieten wir EG-Zertifizierungen gemäß den Technischen Spezifikationen für die Interoperabilität (TSI) von Infrastruktureinrichtungen (TSI INF), Personen mit Mobilitätseinschränkungen (PRM) und die Sicherheit von Bahntunnel (SRT).


TÜV SÜD -Dienstleistungen für die Bewertung der Bahnsicherheit

Wir bieten ein umfassendes Dienstleistungsangebot für die Begutachtung, Prüfung und Zertifizierung von Bahnsystemen.

 

Unabhängige Sicherheitsbegutachtung und Zertifizierung

  • Prüfung von Infrastrukturanlagen (Entwurfsprüfung, Bauüberwachung und Abnahme)
  • Konformitätsbegutachtung nach EN-Normen und anderen internationalen oder nationalen Normen
  • Zertifizierung nach nationalen und internationalen Normen 
  • FATs worldwide (Factory Acceptance Tests)
  • EG-Verifizierung als Benannte Stelle (Notified Body, NoBo) gemäß der Technischen Spezifikationen für die Interoperabilität (TSI) 
  • Sicherheitsbegutachtung der Infrastruktur (auch für Projekte  nach EN 50126)
  • Begutachtung der NNTR   als Beauftragte Stelle (Designated Body, DeBo)
  • Bewertung der gemeinsamen Sicherheitsmethoden (CSM) als unabhängige Begutachtungsstelle (Assessment Body, AsBo)
  • RAMS Begutachtung nach EN 50126 
  • Verifizierung der statischen Berechnung von Bauarbeiten
  • Begutachtung nach der Verordnung für den Bau- und Betrieb von Straßenbahnen: BOStrab §§ 60, 61 und 62
  • Begutachtung nach dem österreichischen Eisenbahngesetz (EisbG) §§ 19, 30 etc.
  • Zertifizierung von Oberbaumesswagen
  • Qualitätssicherung, Qualitätskontrolle (QA/QC) und Sicherheitsaudits
  • Begutachtung von Tunnelsicherheit, Brandschutz, Not- und Rettungskonzepten für Tunnel und Bahnhöfe
  • Begutachtung von Instandhaltungsverfahren 

Produktprüfung

  • Prüfung der Oberbaukomponenten (wie z. B. Schwellen, Schienen, Stromschienen, Befestigungssysteme, Weichen und Bahnübergänge, Abbrennstumpf- Aluminothermische-Schweißungen, Feste Absperrungen) gemäß EN-Normen oder anderen nationalen Standards
  • Werksabnahmeprüfungen (FAT)
  • Technische Begutachtung
  • Unabhängige Prüfingenieure
  • Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle (QA/QC) für Systeme und Subsysteme der Infrastruktur
  • Schadensgutachten (z.B. Schäden durch Entgleisen
  • Technische Begutachtung (2. und 3. Meinung)
    • Ursache von Entgleisen und der damit verbundenen Schäden
    • Überprüfung der Auswahl der richtigen Oberbaukomponenten 
    • Begutachtung der Fahrweg/Fahrzeug (Rad/Schiene) Kompatibilität 

Schulung

  • Maßgeschneiderte technische Schulungen für Lieferanten, Auftragsnehmer, Betreiber, Behörden und andere.

Sie sind interessiert an einer individuellen, auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnittenen Inhouse-Schulung? Oder haben Sie eine Frage zum Thema Infrastruktur?

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Wissenswert

imagebroschüre-rail_TS
Stories

DIE ZUKUNFT DER BAHNAUTOMATISIERUNG

Intelligente Bahntechnologien - Herausforderungen an die Funktionale als auch die IT-Sicherheit

ERFAHREN SIE MEHR

Rail Newsletter_TS
Newsletter

Rail Newsletter

Der Rail Newsletter informiert Sie über den neuesten Stand der Technik und berichtet über spannende Projekte weltweit.

Erfahren Sie mehr

die neue ära der bahninnovationen_TS
Infografik

DIE NEUE ÄRA DER BAHNINNOVATIONEN

Welche globalen Trends beeinflussen die zukünftige Bahnintelligenz?

ERFAHREN SIE MEHR

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German