Erfahrungsaustausch für Schweißaufsichtspersonen

13.-14. Oktober 2022

13.-14. Oktober 2022

Wir laden ein, am Erfahrungsaustausch für Schweißaufsichtspersonen 2022 teilzunehmen, denn Schweißaufsichtspersonen und MitarbeiterInnen in der schweißtechnischen Fertigung und Qualitätskontrolle tragen in ihren Unternehmen eine große Verantwortung für die hergestellten Produkte.

Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und netzwerken Sie mit uns.

VERANSTALTUNGSTERMIN UND -ORT

13.-14. Oktober 2022 in Wien

 

Programm

Tag 1: Donnerstag, 13. Oktober 2022

TAG 1

13. Oktober 2022

08:00 Uhr

Empfang mit Kaffee

09:30 Uhr

Begrüßung
Dipl.-Ing. Gerald Bachler, TÜV SÜD
Dipl.-Ing. Karl-Heinz Raunig, TÜV SÜD

09:45 Uhr

Wasserstoff – Werkstoffe – Schweißen
Einsatz und Möglichkeiten in der Praxis
Dr. Michael Fiedler, voestalpine Böhler Welding
Dipl.-Ing. (FH) Josef Kogler, TÜV SÜD
Dipl.-Ing. Karl-Heinz Raunig, TÜV SÜD

10:30 Uhr

Verschweißen von verschleißfesten Stählen
Ing. Klaus Portsch-Teufel, Winkelbauer GmbH

11:00 Uhr Kaffeepause

11:15 Uhr

Podiumsdiskussion
Einblicke, Erfahrungen und Verantwortung externer Schweißaufsicht

Moderation:
Dipl.-Ing. Gerald Bachler, TÜV SÜD

PodiumsteilnehmerInnen:

Dr. Ilse Huber, Vizepräsidentin des Obersten Gerichtshofes i.R.
Ing. Reinhard Wiesinger, MBA, WIESINGER GmbH & Co KG
Ing. Herbert Fuhrmann, FUHRMANN Engineering GmbH
Ing. Thomas Walzer, TÜV SÜD

12:00 Uhr

Mittagspause

13:00 Uhr

Qualifizierung von Schweißverbindungen im Prüflabor
Ing. Alexander Schneeberger, TÜV SÜD             

13:30 Uhr

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung als Teil der Qualitätssicherung
Ing. Alexander Wienerroither, METAL CHECK GmbH

14:00 Uhr

Qualitätssicherung im Brückenbau – Einsatz von digitalen Lösungen
Ing. Christian Eschelmüller, MCE GmbH

14:30 Uhr

Schweißaufsichtspersonen: neue Anforderungen, Herausforderungen und Ausbildungskonzepte
Dipl.-Ing. Gerald Bachler, TÜV SÜD

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Podiumsdiskussion
Fachkräftemangel – Herausforderungen und Lösungsansätze

Moderation:
Dipl.-Ing. Gerald Bachler, TÜV SÜD

PodiumsteilnehmerInnen:
Andreas Hödelmoser, J. Christof Gesellschaft m.b.H.
Prok. Wolfgang Klucsarits, Haustechnik Güssing GmbH
Dipl.-Ing. (FH) Werner Philipp, WIFI OÖ
Ing. Thomas M. Nix, MSc, MBA, F. List GmbH

16:15-16:30 Uhr

Zusammenfassung
Dipl.-Ing. Gerald Bachler, TÜV SÜD

18:00 Uhr

Gemeinsames Networking und Abendessen
Keynote mit Mario Strasser „Schweißaufsicht mit Herz“

TAG 2: freitag, 14. OKTOBER 2022

Am 2.Tag können die TeilnehmerInnen die Sektion ihres Interesses wählen. Es wird in jeder Sektion 2-3 Vorträge geben, moderiert wird durch Fachexperten des TÜV SÜD.

TAG 2

14. Oktober 2022

08:00 Uhr

Registrierung und Empfang

RAUM 1: SEKTION STAHLBAU

Moderation TÜV SÜD:
Ing. Matthias Wagner
Dipl.-Ing. Franz Stadler

09:00 Uhr

Begrüßung und Einleitung

09:15 Uhr

Rostfreie Stähle im Stahlbau
Dipl.-Ing. Franz Stadler, TÜV SÜD
Ing. Matthias Wagner, TÜV SÜD

09:45 Uhr

UP Fülldraht Schweißen
Dipl.-Ing. Rainer Georgi MA, MSc, MCE GmbH

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Herausforderungen zur praktischen Umsetzung der EN 1090
Dipl.-Ing. (FH) Herbert Rohrleitner, MBA, ÖBB-Infrastruktur AG 

11:30 Uhr

Zusammenfassung

12:00 Uhr

Kulinarischer Abschluss

13:00 Uhr

Ende

RAUM 2: SEKTION SCHIENENFAHRZEUGE

Moderation TÜV SÜD:
Dipl.-Ing. Gerald Bachler
Ing. Thomas Walzer

09:00 Uhr

Begrüßung und Einleitung 

09:15 Uhr

Die Umsetzung der neuen EN 15085
Ing. Thomas Walzer, TÜV SÜD

09:45 Uhr

Bauüberwachungen als fertigungsbegleitende Kontrolle bei der Herstellung von Schienenfahrzeugen
Kenan Salic, ÖBB TRAIN TECH

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Bewertung und Auditierung von Unterlieferanten
Dipl.-Ing. Andreas Stahn, Siemens Mobility Austria GmbH

11:30 Uhr

Zusammenfassung

12:00 Uhr

Kulinarischer Abschluss

13:00 Uhr

Ende

RAUM 3: SEKTION DRUCKGERÄTE

Moderation TÜV SÜD:
Dipl.-Ing. Karl-Heinz Raunig
Dipl.-Ing.(FH) Josef Kogler

09:00 Uhr

Begrüßung und Einleitung

09:15 Uhr

Reicht eine Wasserdruckprüfung zum Nachweis der sach- und fachgerechten
Schweißnahtausführung in Art. 4.3 Rohrleitungen?

Dipl.-Ing. (FH) Josef Kogler, TÜV SÜD

09:45 Uhr

Zulassung von Schweißzusätzen für die Anwendung im AD 2000-Regelwerk
Ing. Manfred Lanzer, TÜV SÜD

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Zerstörungsfreie Prüfungen beim Schweißen – Angewandte Normen und deren Annahmekriterien
René Sallaberger, TÜV SÜD

11:30 Uhr

Zusammenfassung

12:00 Uhr

Kulinarischer Abschluss

13:00 Uhr

Ende

 

 

 

 

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German