Nachhaltigkeit

Unterstützung für gloryfy

TÜV SÜD unterstützt die grüne Unternehmensstrategie des österreichischen Brillenspezialisten gloryfy durch unabhängige SDG-Nachhaltigkeits-Bewertung

TÜV SÜD unterstützt die grüne Unternehmensstrategie des österreichischen Brillenspezialisten gloryfy durch unabhängige SDG-Nachhaltigkeits-Bewertung

  • TÜV SÜD-Nachhaltigkeits-Bewertung analysierte den österreichischen Brillenspezialisten anhand der Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen
  • gloryfy durchlief einen fünfstufigen Prozess zur Entwicklung präziser Kennzahlen anhand bewährter Indikatoren für optimale Messbarkeit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit
  • Ergebnisse des Bewertungsberichts unterstützen gloryfy die Nachhaltigkeitsstrategie weiter zu optimieren und voranzutreiben

Wien, 4. Oktober 2023 – gloryfy mit Sitz im Tiroler Zillertal ist ein spezialisierter Hersteller für hochwertige Brillen. Alleinstellungsmerkmal des familiengeführten Unternehmens sind praktisch unzerbrechliche Produkte aus dem patentierten Spezialkunststoff NBFX. Das Unternehmen fokussiert sich seit der Gründung auf Nachhaltigkeit und Reduktion des ökologischen Fußabdrucks, beispielsweise durch Recycling von in der Produktion anfallenden Vormaterialien. Um auf diesem Kurs weitere Fortschritte zu erreichen, hat sich gloryfy zur unabhängigen Nachhaltigkeits-Bewertung anhand der weltweit etablierten Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen durch TÜV SÜD entschlossen. Der hierfür erforderliche fünfstufige Prozess wurde mittlerweile erfolgreich abgeschlossen. Die auf den 17 SDG-Zielen mit 169 Unterzielen und über 1500 Indikatoren basierende Analyse von TÜV SÜD umfasst sowohl ökologische als auch wirtschaftliche und soziale Aspekte von Nachhaltigkeit. Bewertungskriterien sind weltweit an- und umsetzbar und bieten dadurch höchste Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Das Bewertungsergebnis nutzt gloryfy nun, um gemeinsam mit den Transformations- und Nachhaltigkeitsspezialist:innen von CARBON TURNAROUND die grüne Unternehmensstrategie weiter konsequent voranzutreiben.

Nachhaltigkeit ist fest in der DNA von gloryfy verankert und das schätzen unsere Kund:innen. Mit unseren ‚Made in Austria‘-Brillen verfolgen wir den Anspruch, Produkte für die Ewigkeit zu schaffen. Wirtschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung wahrzunehmen bedeutet für uns, über das Produkt hinaus laufend in die Verbesserung von Prozessen und Strukturen zu investieren. Wir kooperieren hierfür eng mit CARBON TURNAROUND und sind mit der SDG-Nachhaltigkeits-Bewertung durch TÜV SÜD den nächsten Schritt gegangen. Die unabhängige Bewertung durch TÜV SÜD ist eine wertvolle Unterstützung zur effizienten und kontinuierlichen Umsetzung weiterer Maßnahmen für noch mehr Nachhaltigkeit in all unseren Aktivitäten“, berichtet Mag. Christoph Egger, Gründer und Geschäftsführer von gloryfy.

Unabhängig von der Unternehmensgröße wird Nachhaltigkeit mehr und mehr zum treibenden Faktor für Kund:innengewinnung, Kund:innenbindung und wirtschaftliche Effizienz. Unsere Nachhaltigkeits-Bewertung erfolgt auf Basis klarer Indikatoren und festgelegter Bewertungsgrenzen, die aus den SDGs abgeleitet sind. Erkenntnisse der umfassenden Analyse haben eine sehr hohe Aussagekraft und bieten dadurch eine klare Orientierung für weitere Optimierungen. Durch Wiederholung der Nachhaltigkeits-Bewertung wird der Erfolg von realisierten Maßnahmen messbar. Ein wichtiger Vorteil des Sustainability Assessments von TÜV SÜD ist der hohe Anpassungsgrad. Dadurch kann es sowohl bei Großunternehmen als auch bei KMUs zum Einsatz kommen. Es freut uns sehr, dass wir gloryfy auf dem Weg zu noch mehr Nachhaltigkeit unterstützen konnten und ich gratuliere zum erfolgreichen Projektabschluss“, so Dr. Robert Hermann, Geschäftsbereichsleiter Green Energy & Sustainability der TÜV SÜD Landesgesellschaft Österreich.

Unabhängige Nachhaltigkeits-Bewertung durch TÜV SÜD-Spezialist:innen
Basis für die unabhängige TÜV SÜD Nachhaltigkeits-Bewertung sind die SDGs sowie die Gewichtung der einzelnen Ziele. Individuell angepasst an das jeweilige Unternehmen resultiert aus dieser ersten Analyse die Festlegung von Bewertungsgrenzen. Definierte Grenzwerte für einzelne Untersuchungsgegenstände innerhalb der Prozess- und Wertschöpfungskette, beispielsweise des Firmensitzes, des Produkts oder der Produktionsstätte, ermöglichen die Ableitung maßgeschneiderter, aber dennoch klarer und transparenter Nachhaltigkeitskennzahlen zur Verstärkung der Aussagekraft.

Ergebnisse des Bewertungsprozesses zeigen den aktuellen Ist-Zustand und damit auch Verbesserungspotenziale im Sinne der Nachhaltigkeit auf. Empfehlungen der erfahrenen TÜV SÜD-Expert:innen unterstützen bei der Umsetzung von weiteren Optimierungsmaßnahmen. Neben Transparenz und Orientierung bietet die Nachhaltigkeits-Bewertung durch TÜV SÜD zudem einen Leitfaden als Orientierungshilfe, um Anforderungen der EU-Taxonomie zu erfüllen.

Über die TÜV SÜD Landesgesellschaft Österreich
TÜV SÜD ist der Spezialist für Industrie, Mobilität und Zertifizierung. Das Unternehmen ist verantwortungsbewusster Prozesspartner in den Kernkompetenzen Prüfung, Tests, Gutachten, Zertifizierung sowie Ausbildung und begleitet Kunden in der gesamten Wertschöpfungskette. In Österreich ermöglichen über 200 hochqualifizierte Mitarbeiter:innen an Standorten in Wien, Oberösterreich, Salzburg, der Steiermark, Tirol und Vorarlberg Kund:innen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg und leisten einen wesentlichen Beitrag zu Sicherheit und Zuverlässigkeit technischer Innovationen. Die TÜV SÜD Landesgesellschaft Österreich ist ein Tochterunternehmen von TÜV SÜD und Teil des weltweiten Kompetenznetzwerks mit über 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an über 1.000 Standorten in mehr als 50 Ländern. www.tuvsud.com/at

Foto herunterladen

Foto, Abdruck honorarfrei
Christoph Egger, CEO des familiengeführten österreichischen Brillenspezialisten gloryfy, setzt auf eine konsequente Nachhaltigkeitsstrategie.
© Aria Sadr-Salek 

 

Pressekontakt

Mag. Sylke Kanits
TÜV SÜD Landesgesell. Österreich GmbH
Franz-Grill-Straße 1, Arsenal Objekt 207
1030 Wien
Tel. +43 (0)5 0528 – 1530
Fax +43 (0)5 0528 – 1177
E-Mail [email protected]
Internet www.tuvsud.com/at
Mag. Michael Moser
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit
Goldeggasse 7/Hoftrakt
1040 Wien
Tel. +43 (0)660 3151 344
E-Mail [email protected]

Download Pressemitteilung

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German