Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Klimaneutrale Audits

16.04.2020

TÜV SÜD ist erster Anbieter Österreichs von CO2-neutralen Audits

  • TÜV SÜD in Österreich bietet als konkreten Beitrag für Umwelt- und Klimaschutz als erste und bisher einzige akkreditierte Zertifizierungsgesellschaft des Landes CO2-neutrale Audits
  • CO2-Kompensationsprojekte in Kooperation mit Climate Austria
  • Kontinuierliche weitere Reduktion des CO2-Fußabdrucks im Fokus

Wien, 16. April 2020 – Die aktuelle COVID-19 Pandemie hat die globale Klimakrise in den Hintergrund der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt, bleibt aber nach wie vor eine der größten ungelösten Herausforderungen unserer Zeit. TÜV SÜD führt täglich Zertifizierungen im Umwelt-, Nachhaltigkeits-, Qualitätssicherheits- und Arbeitssicherheitsbereich sowie im Emissionshandel durch. Bei all diesen Zertifizierungen geht TÜV SÜD in Österreich mit gutem Beispiel voran und begleitet Kunden und Partner der Business Unit „Management Service“ CO2-neutral – als erste und bislang einzige akkreditierte Zertifizierungsgesellschaft Österreichs. Damit leistet TÜV SÜD in Österreich einen konkreten Beitrag zum sorgsamen Umgang mit Ressourcen und Umweltschutz.

Als Organisation mit großem Engagement im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich war für uns klar, dass wir uns für Umwelt- und Klimaschutz noch stärker engagieren wollen. Wir prüfen nicht nur umweltbewusste Kunden, wir arbeiten dabei auch selbst nachhaltig“, erklärt Alexander Langer, Leiter des Geschäftsbereiches Management Service der TÜV SÜD Landesgesellschaft Österreich GmbH. „Unser Ziel liegt jedoch nicht nur in der Kompensation, sondern darauf, den CO2-Fußabdruck durch vielfältige Maßnahmen kontinuierlich weiter zu reduzieren. Unter dem Prinzip größtmöglicher Transparenz lassen wir uns dabei gerne in die Karten schauen und unsere Anstrengungen und Fortschritte durch einen externen Gutachter überprüfen.“

Prüfung bestätigt das CO2-neutrale Audit
Das CO2-neutrale Audit wird auch durch Kompensation mittels freiwilliger Unterstützung von Klimaschutzprojekten erreicht. Hierzu kooperiert TÜV SÜD seit 2019 mit Climate Austria. Über Kompensationsmaßnahmen hinaus liegt die Zielsetzung nun in der Vermeidung bzw. Verringerung von CO2-Emissionen. „Für uns gilt der Ansatz Vermeiden vor Verringern vor Kompensieren“, so Alexander Langer.

Sämtliche CO2-Emissionen für die durch die Business Unit „Management Service“ im Jahr 2019 abgewickelten Audits und Dienstleistungen wurden ermittelt. Im Zuge einer Prüfung durch die Kanzian Engineering & Consulting GmbH wurde bereits für 2019 das CO2-neutrale Audit inkl. aller damit verbundenen Dienstleistungen durch Kompensationsmaßnahmen bestätigt. Die voraussichtlichen Emissionen für 2020 wurden nachweislich bereits vorab kompensiert. Eine Verifizierung der tatsächlichen Daten findet im Jänner 2021 statt.

Bescheinigung CO2-Neutralität TÜV SÜD

Über TÜV SÜD in Österreich
TÜV SÜD in Österreich ist der Spezialist für Industrie, Mobilität und Zertifizierung. Das Unternehmen ist verantwortungsbewusster Prozesspartner in den Kernkompetenzen Prüfung, Tests, Gutachten, Zertifizierung sowie Ausbildung und begleitet Kunden in der gesamten Wertschöpfungskette. Über 200 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Standorten in Wien, Oberösterreich, Salzburg, der Steiermark, Tirol und Vorarlberg ermöglichen Kunden nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg und leisten einen wesentlichen Beitrag zu Sicherheit und Zuverlässigkeit technischer Innovationen. TÜV SÜD in Österreich ist eine Tochtergesellschaft von TÜV SÜD und Teil des weltweiten Kompetenznetzwerks mit über 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an über 1.000 Standorten in mehr als 50 Ländern. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.tuvsud.com/at

Download Pressemeldung

Pressekontakt: Sylke Kanits

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa