Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Aufzüge & Fahrtreppen für Betreiber

Minimieren Sie Mängel, Störungen oder Ausfälle Ihrer Aufzugsanlage

Eine baubegleitende Qualitätssicherung für Aufzugsanlagen und Fahrtreppen hilft Bauherren und Bauträgern bei der Einhaltung aller einschlägigen Qualitätsstandards und auftragsrelevanter Spezifikationen. Aber auch als Betreiber sind Sie für die Sicherheit von Aufzügen und Fahrtreppen zuständig.

TÜV SÜD bietet rechtliche und unterstützende Aufzug-Serviceleistungen für Hersteller und Betreiber.

  • Aufzugsprüfung vor erstmaliger Inbetriebnahme

    Lokale Verordnung fordert die Prüfung vor erstmaliger Inbetriebnahme für alle neuen Aufzugsanlagen

    Die lokale Verordnung zur Aufzugsprüfung bringt für Betreiber von Aufzugsanlagen erweiterte Verantwortlichkeiten und Pflichten mit sich. Neu ist neben dem "Inverkehrbringen nach europäischem Recht" die Prüfung vor erstmaliger Inbetriebnahme für alle neuen Aufzugsanlagen. Also auch für Personen- und Lastenaufzüge (Aufzugsrichtlinie). Erst nach bestandener Prüfung darf der Aufzug für die Benutzung freigegeben werden.

    Als sichtbares Kennzeichen wird im Fahrkorb eine Prüfplakette angebracht, aus der sich der Monat und das Jahr der nächsten Prüfung ergeben. Zudem muss für jede Neuanlage ein Notfallplan vorliegen. Die Prüfung vor erstmaliger Inbetriebnahme darf nur durch zugelassene Prüfer wie TÜV SÜD erfolgen.

    Aufzugsprüfung vor erstmaliger Inbetriebnahme – unsere Leistungen:

    Die Prüfung Ihrer Anlage vor erstmaliger Inbetriebnahme erfolgt direkt am Betriebsort und umfasst:

    • Prüfung der technischen Unterlagen
    • Prüfung der Aufzugsanlage
    • Anbringen der Prüfplakette im Fahrkorb
    • Elektronische Dokumentation der Prüfung

    Aufzugsprüfung vor erstmaliger Inbetriebnahme – davon profitieren Sie:

    • Sie haben einen qualifizierten Partner: Die Mitarbeiter des TÜV SÜD sind als Prüfer in allen Bundesländern zugelassen. Damit können Sie uns österreichweit mit der Prüfung Ihrer Aufzugsanlagen beauftragen.
    • Wir entlasten Sie: Unser elektronisches Prüfbuch netDocX vereinfacht Ihnen die Dokumentation und Verwaltung aller Prüfunterlagen und macht Sie von Ihrem Wartungsunternehmen unabhängig.
    • Wir bieten kurze Wege: Die landesweite Präsenz, die TÜV SÜD mitbringt, hält die Anfahrtszeiten gering.
    • Wir unterstützen Sie in vielerlei Hinsicht: Unsere Prüfer verfügen über langjährige Praxiserfahrung mit jeder Art von Aufzugsanlage und helfen Ihnen objektiv und herstellerunabhängig jegliche Fragen zur Sicherheit und Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlage zu klären.
  • Aufzugsprüfung "Komfort" - Organisation / Koordination / Dokumentation durch TÜV SÜD

    Ihr Rund-um-sorglos-Paket: Aufzugprüfung "Komfort"

    Die Prüfung von Aufzugsanlagen ist für viele eine lästige Pflicht, die möglichst ohne großen Aufwand über die Bühne gehen soll, aber den sicheren und regelkonformen Betrieb Ihrer Anlagen garantiert.

    Mit TÜV SÜD als Aufzugsprüfer gehen Sie auf Nummer sicher. Und das Beste - alles wird jetzt einfacher: Neben der wiederkehrenden Prüfung (Haupt- und Zwischenprüfung) kümmern wir uns um sämtliche organisatorischen Details, die im Vorfeld für die Durchführung notwendig sind - und zur Prüfung bringen wir den erforderlichen Aufzugsmonteur jetzt gleich mit.

    Die Aufzugprüfung "Komfort" im Überblick:

    • Überwachung der Prüftermine
    • Koordination aller Prüftermine
    • Organisation des Aufzugsmonteurs
    • Durchführung der Prüfung nach den gesetzlichen Vorgaben durch einen unserer Sachverständigen
    • Automatische, rechtssichere Dokumentation der Prüfberichte und -bescheinigungen in Ihrem individuellen, internetbasierten Prüfbuch netDocX

    Aufzugsprüfung "Komfort" - Ihre Vorteile:

    • Sie werden entlastet und sparen Zeit und Geld.
    • Sie gewinnen Sicherheit.
    • Sie erhalten Transparenz.
    • Sie dokumentieren rechtssicher.
    • Sie bekommen einen kompetenten Partner.
    • Sie sichern sich Neutralität.
    • Sie entscheiden sich für kurze Wege.
  • Aufzugswärter-Schulung

    Eine Aufzugswärter-Schulung qualifiziert zur "befähigten Person"

    Laut HBV ist der Betreiber eines Aufzugs verpflichtet für bestimmte Kontrollen und für die sachgerechte Personenbefreiung entweder ein Betreuungsunternehmen zu beauftragen, oder eine Person zu befähigen. Diese "befähigte Person“ (Aufzugswärter) muss für diese Aufgabe unterwiesen werden. Darüber hinaus muss die Person, die die Personenbefreiung durchführen kann, im Notfallplan genannt sein.

    Mit unserer Aufzugswärter-Schulung qualifizieren Sie die befähigte Person und stellen sicher, dass sie im Notfall weiß, was zu tun ist.

    Als Extra-Plus wird jede durchgeführte Aufzugswärter-Schulung in netDocX dokumentiert. netDocX ist das internetbasierte Prüfbuch von TÜV SÜD, das Kunden von TÜV SÜD kostenfrei nutzen können. Sie kommen damit der gesetzlich vorgeschriebe­nen Dokumentationspflicht nach.

    Unsere Aufzugswärter-Schulung zur befähigten Person ist stark praxisorientierte und umfasst:

    • Unterweisung in die grundsätzlichen Aufgaben
    • Individuelle Einweisung auf Ihren Aufzugstyp
    • Erläuterung der Sicht-und Funktionskontrollen
    • Aufzeigen von Gefahren bei der Personenbefreiung

    Die Aufzugswärter-Schulung wird bei Ihnen vor Ort an Ihrer Aufzugsanlage durchgeführt. Eine Wiederholungsschulung, die sich nach einiger Zeit empfiehlt, festigt das Wissen von befähigten Personen.

    Aufzugswärter-Schulung – davon profitieren Sie:

    • Unsere Experten haben Erfahrung mit nahezu jeder Art von Aufzugsanlage.
    • Wir kennen die relevanten technischen Vorschriften und Normen genau.
    • Als neutrale, anerkannte Sachverständigenorganisation beurteilen, prüfen und schulen wir vollkommen herstellerunabhängig.
    • Gerne helfen wir Ihnen bei der Beantwortung all Ihrer Fragen rund um die gesetzlichen Vorgaben, die Technik und die Sicherheit Ihres Aufzugs.
  • Modernisierung / Sanierung von Aufzugsanlagen

    Aufzugsanierung mit TÜV SÜD - mit Sicherheit gut gerüstet in die Zukunft

    Das Angebot an Aufzügen wird immer komplexer. Zudem sehen sich Eigentümer und Betreiber aufzugstechnischer Anlagen sowie Architekten mit einer zunehmenden Zahl an Richtlinien konfrontiert. Ohne sachverständige Begleitung ist es nahezu unmöglich, den Anforderungen nach Sicherheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit gerecht zu werden.

    Das modular aufgebaute Leistungsangebot des TÜV SÜD hilft Ihnen, Ihren individuellen Modernisierungsbedarf zu bestimmen, Fehlentscheidungen zu vermeiden und das Projekt effizient durchzuführen.

    Modernisierung von Aufzugsanlagen - in sieben Schritten zum Ziel:

    • Klärung der Zielsetzung: In einem ersten Gespräch analysieren wir die Erfordernisse und Wünsche und legen gemeinsam mit Ihnen den Ziel-Zustand der Anlage(n) fest.
    • Zustandsgutachten/-beurteilung: Die Altanlage wird von uns vor Ort begutachtet, die Weiterverwertbarkeit der Komponenten geprüft und dokumentiert. .
    • Modernisierungsablauf: Bei Großvorhaben strukturieren wir Ihr Projekt. Dabei berücksichtigen wir Ihre individuellen Vorgaben.
    • Erstellen der Ausschreibungsgrundlage: Unter Berücksichtigung des festgestellten Ist-Zustands der Anlage erstellen unsere Experten die technischen Spezifikationen für die Ausschreibung.
    • Angebotsprüfung: Unter Berücksichtigung der Ausschreibungsgrundlage prüfen wir die einzelnen Angebote auf Vollständigkeit, dem Bauvorhaben angepasste Technik und langfristige Wirtschaftlichkeit.
    • Technische Unterstützung bei allgemeinen Fragen: TÜV SÜD steht Ihnen für die Beantwortung allgemeiner Fragestellungen (z. B. hinsichtlich Machbarkeit und Regelwerkskonformität) unterstützend zur Seite.
    • Baubegleitende Prüfung: Unsere Experten gleichen die Aufzugskomponenten mit dem Auftrag ab, überprüfen die Montagequalität und dokumentieren diese.

    Modernisierung und Sanierung von Aufzugsanlagen - davon profitieren Sie:

    • Sie erhöhen die Anlagenverfügbarkeit und Sicherheit: Unsere Experten erkennen Schwachstellen frühzeitig. Teure Nachbesserungen und Ausfälle werden vermieden.
    • Sie bekommen Planungssicherheit: Unsere individuellen Bewertungen dienen als belastbare Entscheidungsgrundlagen für anstehende Arbeiten und Investitionen.
    • Sie verringern Ihr Haftungsrisiko: Wir kennen die technischen Richtlinien, Vorschriften und Normen wie kaum andere – das hilft bei Unklarheiten und gibt Sicherheit.
    • Sie bringen Ihre Anlage rechtskonform auf den Stand der Technik: Unter Berücksichtigung der individuellen Gegebenheiten erhalten Sie objektive Hilfestellung bei der Erstellung des nach der novellierten Betriebssicherheitsverordnung erforderlichen Konzepts.
    • Sie verbessern die Wirtschaftlichkeit: Unsere Experten erkennen Optimierungspotenziale und entwickeln mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für mehr Effizienz.
    • Sie bauen auf einen qualifizierten Partner: Sie bekommen einen Partner, der mit dem Stand der Technik und der Welt der Aufzüge bestens vertraut ist und über jahrzehntelange, internationale Erfahrung verfügt.
    • Sie sichern sich Neutralität und Objektivität: Als unabhängige Sachverständigenorganisation beurteilen und prüfen wir objektiv und herstellerunabhängig.
  • Barrierefreie Aufzüge

    Sichere Beförderung gehbehinderter Personen

    Bei Behindertenaufzügen im privaten und öffentlichen Bereich handelt es sich um Schräg- oder Senkrechtaufzüge mit einer Plattform, einem Sitz oder einer nicht geschlossenen Kabine.

    Die Experten von TÜV SÜD informieren Sie zu Vor- und Nachteilen und prüfen Ihre Anlagen!

    Davon profitieren Sie:

    • Geringere Anschaffungskosten im Vergleich zu Personenaufzügen
    • Variationsmöglichkeiten beim Einbau in bestehende Gebäude
  • Wiederkehrende Aufzugsprüfungen

    Mehr Sicherheit durch Prüfung vor Inbetriebnahme und wiederkehrende Prüfungen von Aufzugsanlagen

    Personen- und Lastenaufzüge nach Aufzugsrichtlinie (Richtlinie 95/16/EG oder neu: Richtlinie 2014/33/EU) sowie Aufzüge nach Maschinenrichtlinie (Anhang IV Ziffer 17 der Richtlinie 2006/42/EG), wie Baustellenaufzüge und Fassadenbefahranlagen sind überwachungsbedürftige Anlagen und unterliegen gemäß gesetzlichen Bestimmungen nach Abschluss des Konformitätsbewertungsverfahrens (europäisches Recht) einer Prüfung vor Inbetriebnahme und wiederkehrenden Prüfungen durch zugelassene Prüfer.

    Prüfung vor Inbetriebnahme und wiederkehrende Prüfung von Aufzugsanlagen - TÜV SÜD unterstützt Sie mit:

    • Regelmäßige Prüfungen an allen Aufzugsanlagen
    • Prüfung vor Inbetriebnahme und Wiederkehrende Prüfung gemäß gesetzlichen Bestimmungen
    • Prüfung nach Änderungen, z. b. nach Umbauten
    • Prüfungen von sicherheitstechnischen Maßnahmen und Schutzmaßnahmen, die für die sichere Verwendung nach dem Stand der Technik erforderlich sind, inkl. der ermittelten Prüffristen

    Prüfung vor Inbetriebnahme und wiederkehrende Prüfung von Aufzugsanlagen - davon profitieren Sie:

    • Sicherer Betrieb des Aufzuges
    • Entlastung in der Betreiberverantwortung
    • Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen
    • Erhöhung der Verfügbarkeit der Anlage

    Schicken Sie uns heute noch Ihre Termin-Anfrage zur Prüfung Ihrer Aufzuganlagen

  • Zustandsbericht für Aufzüge, Fahrtreppen und Hebezeuge

    Werden Sie Ihrer Verantwortung für einen sicheren Betrieb Ihrer Aufzugsanlagen gerecht - mit dem Zustandsbericht von TÜV SÜD

    Um Ihrer Verantwortung umfassend gerecht werden zu können, benötigen Sie Aussagen zu Aspekten, die im Prüfumfang einer standardmäßigen wiederkehrenden Prüfung nicht enthalten sind. Hier setzt der Zustandsbericht von TÜV SÜD an.

    Der TÜV SÜD-Zustandsbericht für Aufzugsanlagen umfasst Hinweise zu Verschleißzustand, Lebensdauer sowie Empfehlungen zu Komponenten, wie z.B.:

    • Antrieb und Treibscheibe
    • Steuerung
    • Tragmittel
    • Absturzsicherung
    • Fahrschacht, Fahrkorb und Schachttüren
    • Fahreigenschaften
    • Wartung und Sauberkeit

    Ein abschließendes Fazit rundet den Gesamteindruck über den Zustand Ihrer Anlage ab.

    Zustandsbericht für Aufzugsanlagen - davon profitieren Sie:

    • Sie verbessern die Betriebssicherheit und erhöhen die Verfügbarkeit: Durch eine umfassende Beurteilung der Anlage werden Schwachstellen frühzeitig erkannt und Stillstände vermieden.
    • Sie bekommen Planungssicherheit: Unser Bericht dient Ihnen als belastbare Entscheidungsgrundlage für anstehende Maßnahmen.
    • Sie sparen Geld: Unsere Experten wissen, was es zu beachten gilt und haben stets die wirtschaftliche Lösung im Blick. Teure Nachbesserungen werden vermieden.
    • Sie sichern sich Neutralität: Als unabhängige Sachverständigenorganisation stehen wir Ihnen kompetent und objektiv zur Seite.
    • Sie bauen auf einen starken Namen: Die ausgezeichnete Reputation der Marke TÜV SÜD sichert Ihnen die hohe Akzeptanz unserer Berichte und Zertifikate.

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa