Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Zertifizierung nach ISO 41001

Facility Managementsysteme

Worum geht es bei der ISO 41001 und warum ist sie so wichtig?

Die ISO 41001 ist eine internationale Norm für Facility-Management, die 2018 eingeführt wurde. Nach den Personalkosten nimmt, in den meisten Unternehmen des öffentlichen und privaten Sektors, die Instandhaltung und Pflege des Arbeitsplatzes die meisten Ausgaben in Anspruch. Mit der Norm ISO 41001 sollen Unternehmen bei der Umsetzung höchster Standards im Facility-Management unterstützt werden, um Kosten zu senken und die Wirtschaftlichkeit zu steigern.

Bei der ISO 41001 stehen u. a. folgende Bereiche im Mittelpunkt:

  • Beschaffung
  • Betriebsvorgänge
  • Instandhaltung
  • Verpflegung
  • Technologie
  • Heiz- und Kühlanlagen
  • Energie

Die Norm basiert auf dem strategischen und betrieblichen Ansatz einer gemeinsamen Plattform, die branchenübergreifend eingesetzt werden kann. Die ISO 41001 gilt für alle öffentlichen und privaten Unternehmen und Unternehmensbereiche – unabhängig von ihrer Art, Grösse, Beschaffenheit oder geografischem Standort. Sie dient sowohl für die Verwaltung unternehmenseigener Einrichtungen, als auch für Anbieter, die Einrichtungen für andere Unternehmen verwalten.

Wie hilft Ihnen die Zertifizierung nach ISO 41001?

Unternehmen rund um den Globus werden sich zunehmend der Bedeutung von effektivem Facility-Management bewusst. Angesichts der steigenden Kosten und der zahlreichen Beispiele für eine schlechte Verwaltung, die durch die Presse gehen, bemühen sich die Unternehmen vermehrt um die Umsetzung bewährter Verfahrensweisen. Die ISO 41001 unterstützt Sie bei der Einhaltung höchster Standards im Facility-Management. Das bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • Produktiveres Arbeiten Ihrer Angestellten durch Erhöhung von Sicherheit und Wohlbefinden
    Eine qualitativ hochwertige Arbeitsumgebung
  • Höhere Rentabilität
    Das Unternehmen kann sich vollends auf seine umsatzgenerierenden Kerngeschäftsfunktionen konzentrieren.
  • Erhebliche Kostenvorteile
    Steigern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens und optimisieren Sie Ihr Anlagevermögen.
  • Bessere Marktfähigkeit
    Die Zertifizierung nach ISO 41001 gilt als Nachweis für ein wirksames Facility-Management-System zugunsten der Einheitlichkeit der Serviceleistungen.

Vertrauen Sie beim Zertifizierungsverfahren nach ISO 41001 auf TÜV SÜD

Dank jahrzehntelanger Erfahrung bei der Verbesserung von Verwaltungsverfahren kennt TÜV SÜD sich mit den Bedürfnissen von Facility-Management-Teams gut aus.

Die Prüfer von TÜV SÜD verfügen über die erforderlichen nationalen und internationalen Zulassungen für die Prüfung von Managementsystemen und gewährleisten Ihnen dadurch ein höchst professionelles Zertifizierungsverfahren nach ISO 41001 unter Einhaltung der internationalen Richtlinien und Standards. Darüber hinaus verpflichten sich unsere Prüfer der strengsten Einhaltung des Verhaltenskodex für Prüfer, um sowohl für Sie, als auch für Ihre Kunden, unsere völlige Unabhängigkeit und Unparteilichkeit sicherzustellen.

Nach Abschluss der Bewertung und Zertifizierung sind Sie berechtigt, das Prüfsiegel von TÜV SÜD auf Ihrer Website, in Ihren Broschüren und Ihrer gesamten Korrespondenz als Nachweis für eine zuverlässige, externe Prüfung abzubilden. Das Prüfsiegel von TÜV SÜD wird als Symbol für Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit anerkannt und angesehen, da unsere Zertifikate eine Bestätigung durch ein externes, unabhängiges und weltweit renommiertes Unternehmen darstellen.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Weltweit

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa