Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

IT Lösungen - Bahnanwendungen

Wir bringen Sicherheit aufs Gleis

In der globalen Bahnwelt gewinnen IT-Lösungen sowie der damit mögliche hohe Automatisierungsgrad zunehmend an Bedeutung. Vielfach fehlen jedoch geeignete Tools, wie bei der Implementierung neuer Bahntechnologien oder sicherheitsrelevanter Systeme wie ETCS.

Genau an diesem Punkt setzt TÜV SÜD Schweiz RAIL an: Wir orientieren uns an den spezifischen Bedürfnissen von Bahnbetreibern und entwickeln für deren Anforderungen softwarebasierte Tools und maßgeschneiderte Individualsoftwarelösungen. Für eine zuverlässige, sichere und vor allem effiziente Prozessabwicklung.

Mess- und Prüfsysteme

Bei vielen Messungen und Berechnungen hat TÜV SÜD Schweiz RAIL konventionelle Methoden durch softwarebasierte Lösungen ersetzt, beispielsweise bei der Berechnung der wirksamen Fahrleitungsimpedanzen oder der magnetischen Feldstärke und Flussdichte. So stellen wir unseren Kunden mit spezieller Software ein hochsensibles System zur Verfügung – für exakte Daten als zuverlässige Ausgangslage von weiteren Planungen.

ETCS tools

Gerade bei der Implementierung neuer Technologien wie ETCS ermöglichen innovative Tools ein sicheres und effizientes Vorgehen. Für beste Erfolge in der Realisierung setzen wir bei der Entwicklung softwarebasierter Tools ganz auf die enge Zusammenarbeit mit Bahnbetreibern.

  • SAT.engine: Satellitenbasierte, automatische Datenaufnahme der Bahninfrastruktur als Grundlage einer Migration zu ETCS
  • SAT.valid: Satellitengestütztes Tool zur Prüfung und Validierung von ETCS-Streckeneinrichtungen
  • KEY.connect: ETCS-Schlüssel-Management für sichere Codierung und zuverlässige Übertragung von Informationspaketen zur Kommunikation zwischen Fahrzeug und Leitstelle
  • TRACK.data: Datenbasierte Speicherung und Verwaltung sämtlicher Streckendaten wie Signale, Balisen, Bahnhöfe, Weichen und deren Eigenschaften und Attribute
  • LOG.dis: Auswertung der LOGFILES von Fahrzeugen, Funk und Strecken während des Integrationsvorgangs in das ETCS

Simulationssysteme

Den Energiebedarf vorhandener Systeme minimieren oder Neubaustrecken vorab testen: Bei vielen unserer weltweiten Projekte nutzen wir Simulationssysteme. So erhalten unsere Kunden auf effizientem Weg aussagekräftiges Datenmaterial.

Dabei kommen Tools zum Einsatz, die wir auf Basis unserer jahrelangen Erfahrung entwickelt haben. Diese Zugfahrtsimulations- und Netzberechnungssoftware hat sich bereits bei zahlreichen Bauvorhaben bewährt: von Straßenbahn- und Metrostrecken im Nahverkehr bis hin zu Hochgeschwindigkeits- und Güterschwerlaststrecken im Fernverkehr.

Projektierungssysteme

Fahrleitungsanlagen effektiv planen: Mit der Spezial-Software ELBAS OLACAD ist das für alle Arten von Oberleitungen möglich. Die modul- und bibliotheksartige Struktur ermöglicht dabei einen Einsatz im Nah- und Fernverkehr. Zudem bilden die herstellerspezifischen Bauweisen und Richtlinien die Planungsgrundlage.

Software-individualentwicklung

Neben einem reichhaltigen Portfolio an IT-Tools bietet TÜV SÜD Schweiz RAIL auch maßgeschneiderte Software-Individualentwicklungen für unterschiedliche Anwendungsfälle, beispielsweise KFE oder IDT.

Kundenfrontend (KFE)

  • Entwicklung eines webbasierten Kundenfrontends sowie einer mobilen Applikation für den Bahnstromvertrieb
  • Module für die Prozesse hinsichtlich Kalkulation, Bestellung, Verbrauchsermittlung, Zahlungspläne und Verrechnung sowie Routenverfolgung
  • „Intelligente Komponenten”, die den künftigen Verbrauch aus historischen Daten errechnen
  • Bedienung oft genutzter Funktionen, wie Routenverfolgung über mobile Geräte

Ist-Daten-Tool (IDT)

  • Software-Individualentwicklung eines Ist-Daten-Tools
  • Zur Sammlung von allen unternehmensweiten IST-Daten eines Eisenbahnverkehrsunternehmens
  • Soll-Ist-Vergleich, Reporting, Statistiken
  • Mobile Applikation für Triebfahrzeugführer

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Weltweit

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa