Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Gesetzliche Kessel- und Druckbehälterinspektionen

Minimieren Sie das Unfallrisiko und stellen Sie die Einhaltung der Vorschriften sicher

Die Anforderungen und Vorschriften für die Inspektion von Kesseln und Druckbehältern variieren in verschiedenen Regionen und Gerichtsbarkeiten. TÜV SÜD ARISE hilft Ihnen, die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern und die erforderlichen Inspektionen zeitnah, kostengünstig und mit nahtlosem Service durchzuführen. Dies bedeutet, dass Sie sich auf Ihre Geschäftstätigkeit und Ihr Geschäft konzentrieren können und gleichzeitig sicherstellen können, dass Ihre Druckbehälter den gesetzlichen und behördlichen Rahmenbedingungen entsprechen.

Was sind gesetzliche Kessel- und DruckbehälterInspektionen?

Die gesetzlichen Kessel- und Druckbehälterinspektionen sorgen dafür, dass Kessel- und Druckbehälter so konstruiert, installiert und betrieben werden, dass sie den geltenden Vorschriften und Bestimmungen entsprechen. Mit diesen Inspektionen soll bestätigt werden, dass das Gerät sicher betrieben und gewartet wird.

Das ultimative Ziel dieser Inspektionen ist es, den Verlust von Leben und Eigentum durch die akzeptierte Konstruktion und Herstellung sowie den sicheren Betrieb und die Wartung von Kesseln und Druckgeräten zu minimieren.

Warum sind gesetzliche kessel- und druckbehälterinspektionen wichtig?

In vielen Regionen sind auch regelmässige Inspektionen industrieller Kühlsysteme erforderlich, die normalerweise in einem Kessel- und Maschinenversicherungsvertrag enthalten sind. Bei den heutigen risikoreichen, mehrschichtigen Versicherungsprogrammen und anderen alternativen Risikotransfers sind diese mandatierten Dienstleistungen jedoch häufig nicht Teil des Pakets.

Wenn keine regelmässigen Inspektionen der Druckbehälter durchgeführt werden, kann dies zu einer höheren Wahrscheinlichkeit von Unfällen und Personenschäden sowie zu einer erhöhten gesetzlichen Haftung führen. In verschiedenen Regionen regeln Gesetze den Betrieb und die Inspektion von Kesseln und Druckbehältern. Während die Anforderungen in den einzelnen Ländern unterschiedlich sind, erfordern Hochdruckkessel (15 psi und höherer Betriebsdruck) normalerweise eine interne Inspektion und eine zusätzliche jährliche externe Inspektion.

Unbefeuerte Druckbehälter (z.B. Luft- und Wasserspeichertanks) sowie Niederdruckkessel und befeuerte Speicherwarmwasserbereiter können ebenfalls Inspektionsanforderungen haben. Die Inspektionshäufigkeiten für industrielle Systeme und Komponenten reichen von jährlichen bis zu fünfjährigen Intervallen.

TÜV SÜD ARISE KANN IHNEN HELFEN, DIE EINHALTUNG ZU ERREICHEN

TÜV SÜD ARISE Incorporated (ARISE) ist von der American Society of Mechanical Engineers (ASME) und dem National Board of Boiler Pressure Vessel Inspectors für die Durchführung von Inspektionen von Kesseln, Druckbehältern und Bauteilen durch Dritte akkreditiert. Die Inspektoren von TÜV SÜD ARISE verfügen über nationale Verwaltungskommissionen mit besonderen Vermerken und mehreren staatlichen Lizenzen, um einen effizienten und nahtlosen Service zu gewährleisten. Darüber hinaus passt TÜV SÜD ARISE die Zuständigkeits- und Ladeninspektionsdienste, die Risikoanalyse, die Berichterstattung und die Schulung an Ihre spezifischen Anforderungen an.

Zu den Vorteilen dieser Anpassung gehören:

  • Dokumentation: Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften ist von wesentlicher Bedeutung. In diesem Sinne dokumentiert TÜV SÜD ARISE alle Inspektionen vollständig und legt diese Inspektionsberichte der Regulierungsbehörde vor. Darüber hinaus passt TÜV SÜD ARISE die Inspektionsbestätigungsberichte an Ihre Bedürfnisse an und übermittelt diese Berichte an eine von Ihnen genehmigte Verteilerliste.
  • Zertifizierungen: TÜV SÜD ARISE legt die von Ihnen benötigten Betriebszertifikate auf der Grundlage Ihrer Erwartungen und gesetzlichen Anforderungen vor. Wenn Sie Dienstleistungen wünschen, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen und für die keine gesetzlichen Anforderungen bestehen, erstellen wir ein ARISE-Inspektionszertifikat.
  • Aktualität: TÜV SÜD ARISE versteht die gesetzlichen Bestimmungen und Anforderungen und bemüht sich, alle Inspektionsaktivitäten rechtzeitig abzuschliessen, wobei der Schwerpunkt auf der Unterstützung Ihrer Planungsanforderungen bei gleichzeitiger Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen liegt.
  • Gründlichkeit: Als Kunde erhalten Sie auch direkten Zugang zu unseren Aussendienstmitarbeitern und unseren internen technischen Vorgesetzten. Und im Gegensatz zu Mitbewerbern teilt Ihnen TÜV SÜD ARISE unsere kompletten Objektlisten mit.
  • Barrierefreiheit: Unsere Dienstleistungen sind rund um die Uhr verfügbar und wir arbeiten von Regionalbüros aus - keine Offshore-Callcenter. Es ist wichtig, dass Sie mit jemandem sprechen, der Ihre Situation sofort versteht und die entsprechenden Massnahmen ergreifen kann.
  • Expertise: Als engagierte Fachleute mit erfahrenen Fähigkeiten und Hintergründen überwacht TÜV SÜD ARISE kontinuierlich die regulatorischen Entwicklungen und optimiert die Fähigkeiten unserer Inspektionsmitarbeiter und -programme. Experten nehmen an technischen Konferenzen und Sitzungen des Kodexausschusses teil und stellen unseren Kunden relevante Informationen zur Verfügung.
  • ASME/NB Zertifizierung: TÜV SÜD ARISE ist eine zugelassene Inspektionsbehörde (AIA) und hat vielen Unternehmen dabei geholfen, die ASME/NB-Zertifizierung zu erneuern oder zu erhalten. Autorisierte Inspektoren und Aufsichtspersonen verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung und machen TÜV SÜD ARISE zu einem zuverlässigen und kompetenten Partner bei allen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem ASME/NB-Code.

kundenTOOLS


Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Weltweit

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa