Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Webinar: Bowties in der Prozesssicherheit (2/3)

Risikomanagement mit Bowties

Bowties in der Prozesssicherheit (2/3)

Unser zweites kostenloses Webinar zum Thema «Bowties in der Prozesssicherheit» fand am 20. Oktober 2020 erfolgreich statt.

Wieder waren viele Teilnehmer dabei und konnte den Ausführungen unseres «Bowtie» - Experten Dr. Tobias Lorenz gespannt folgen und sich interaktiv an dem Webinar via Chat, Q&A- Abschnitt sowie zwei Live-Umfragen, beteiligen. Dieses Mal konzentrierte sich Dr. Lorenz auf die Thematik des «Riskmanagements mit Bowties». Wir konnten anschaulich erklären, warum es nützlich ist, aus z.B. HAZOP-Studien, Bowties zu erstellen. Für die Anwendung des Bowtie im Risikomanagement ist der primäre Zweck, die Angemessenheit vorhandener Barrieren (technische, prozedurale und Management-Barrieren) zu ermitteln, aber auch die Notwendigkeit zusätzlicher Barrieren zu identifizieren. Denn das Rest-Risiko wird erst verringert werden können, nachdem Sie die Barriere oder Massnahme tatsächlich und vollständig implementiert haben.


ÜBER UNSEREN EXPERTEN 

DR. TOBIAS LORENZ

SENIOR PROCESS SAFETY CONSULTANT, TÜV SÜD SCHWEIZ

Tobias Lorenz_red

 

 

Dr. Tobias Lorenz arbeitete nach seiner Promotion in Chemie (Uni Bern) für einige Jahre als Prozess- und Produktverantwortlicher in der chemischen Industrie. Als Experte für Prozesssicherheit bei TÜV SÜD Schweiz Process Safety gehören die Moderation von Risikoanalysen (HAZOP/PAAG, ZHA, Bowtie) sowie die Beurteilung der thermischen Prozesssicherheit und der Explosionsschutz zu seinen Fachgebieten. 

 

 

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Weltweit