Suche verfeinern
VeranstaltungsortVeranstaltungsort

LernformatLernformat

SkilllevelSkilllevel

ZeitraumZeitraum
    Bitte auswählen ...

Funktionale Sicherheit Seminar


Funktionale Sicherheit

ISO 26262 - FUNKTIONALE SICHERHEIT SEMINAR

Die Sicherheitsnormen der Elektronik fordern, dass Personen, die in diesem Umfeld Verantwortung übernehmen, ausreichendes Fachwissen besitzen. Diese Eignung wird über unser Functional Safety / Funktionale Sicherheit Weiterbildungs- und Personen-Qualifizierungsprogramm erreicht und weltweit anerkannt. Es deckt das gesamte Spektrum der Sicherheitsaspekte für die jeweiligen Normen ab.

Entdecken Sie Seminare zur Funktionalen Sicherheit in Österreich: vor Ort, online oder inhouse.


 

  • 1

TÜV SÜD FUNKTIONALE SICHERHEIT AUSBILDUNG

Einen Schwerpunkt setzt die Funktionale Sicherheit Ausbidlung der TÜV SÜD Akademie Österreich für die Automobilbranche: Mehrere Module vermitteln in der Funktionalen Sicherheit (kurz: FuSe) Ausbildung das notwendige Wissen rund um die neue ISO 26262.

Basierend auf dem Standard sind unsere Ausbildungsinhalte passend zu den jeweiligen Applikationsnormen abgestimmt. Die modularen Tagesschulungen bieten vom Grundwissen der Funktionalen Sicherheit bis zum vertieften Fachwissen über Prozesse, Hard- und Software, Methoden, Techniken und Analysen ein breites Spektrum an Know-how. Zum Abschluss Ihres Kurses erhalten Sie von der TÜV SÜD Akademie Österreich entweder eine Teilnahmebescheinigung oder ein TÜV SÜD Zertifikat.

Funktionale Sicherheit Ausbildung


 

 

Funktionale Sicherheit, Functional Safety oder FuSe sorgt für sichere Systeme in Fahrzeugen.

Neben der Fahrzeugmechanik werden auch Steuergeräte wie Airbags eingebaut, um die Sicherheit zu gewährleisten. 

FuSe minimiert das Risiko von Unfällen, die durch technische Defekte an diesen Geräten verursacht werden. Es erkennt Fehler und minimiert das Unfallrisiko, indem es dafür sorgt, dass Fahrzeugteile und elektrische Geräte immer zuverlässig ihre Funktion erfüllen. Wenn dies erfüllt ist, ist ein System auch funktional sicher.

 

 

ISO 26262 ist die grundlegende Norm für den Bereich der Funktionalen Sicherheit.

Sie verfolgt das Ziel, das Risiko von Fehlfunktionen in komplexen elektronischen Systemen in Fahrzeugen zu minimieren. 

Hauptthemen sind Protokolle, Prozessmodelle, Methoden und Empfehlungen.

 

 

Angesichts zunehmender Systemkomplexität in Fahrzeugen wächst der Bedarf an Wissen über Funktionale Sicherheit für Manager:innen, Entwickler:innen und andere Anwender:innen der ISO 26262.

Daher verlangt die Sicherheitsnorm für Elektronik in Kraftfahrzeugen ISO 26262, dass die Verantwortlichen über umfassende Kompetenzen in diesem Bereich verfügen.

 

 

Die TÜV SÜD Akademie Österreich bietet eine modulare TÜV SÜD Funktionale Sicherheit Ausbildung nach ISO 26262 an.

Darüber hinaus gibt es auch Prüfungen, bei denen Sie oder Ihre Mitarbeiter:innen ihre Kompetenz unter Beweis stellen können.

 

TÜV SÜD FACHINFORMATIONEN

Zuletzt gesehen

Alle anzeigen