Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Value Newsletter

Neuigkeiten aus der Zertifizierwelt

DELTA Audits zur ISO 50001 für das Energiemanagement: Zielgerichtet zum Transitionserfolg

Am 21. August 2018 wurde die ISO 50001:2018 veröffentlicht. DELTA Audits von TÜV SÜD helfen zertifizierten Unternehmen, ihr Energiemanagementsystem erfolgreich und in der vorgegebenen Zeit auf die Anforderungen der neuen Normversion umzustellen.

Unternehmen mit einer ISO 50001:2011-Zertifizierung haben seit Inkrafttreten der ISO 50001:2018 am 21. August 2018 drei Jahre Zeit, ihr Energiemanagementsystem (EnMS) umzustellen – bis dahin sind beide Normversionen parallel gültig. Der Umstieg erfolgt in der Regel im Rahmen eines Wiederholungsaudits oder planmäßigen Überwachungsaudits. Je früher sich ein Unternehmen mit den neuen und geänderten Normanforderungen vertraut macht, desto besser kann es die erforderlichen Anpassungen planen und durchführen. Gut zu wissen: Schon ab dem 21. Februar 2020, also vor Ablauf der in der Norm genannten Transitionsphase, dürfen wir als Zertifizierungsstelle gemäß der Übergangsregelung der IAF (International Accreditation Forum – IAF Resolution 2017-14) nur noch Audits nach der ISO 50001:2018 durchführen.

Damit sie die Umstellung ihres EnMS auf die neue Normversion systematisch und effizient angehen können, bietet die TÜV SÜD Management Service zertifizierten Unternehmen Unterstützung durch DELTA Audits: Auf Grundlage einer detaillierten Fragen- und Themenliste identifizieren wir Unterschiede und Schwachstellen, die die bestehenden Prozesse im Vergleich zur ISO 50001:2018 aufweisen. Diese GAP-Analyse verdeutlicht, welche konkreten Maßnahmen noch zu realisieren sind, und gibt damit die Initialzündung für die Umstellungstätigkeiten. So hilft das DELTA Audit, das Risiko möglicher Abweichungen im offiziellen ISO 50001:2018-Audit deutlich zu reduzieren.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für Ihr DELTA Audit an.

Weitere Informationen zur neuen ISO 50001:2018 finden Sie in unserem Factsheet.

Weitere Informationen:

Ansprechpartner: Klaus-Dieter Fürsch, Product Compliance Manager EnMS, TÜV SÜD Management Service GmbH

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa