Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Value Newsletter

Verpassen Sie keine wichtigen News aus der Zertifizierwelt

Smart Industry Readiness Index: Über 200 Unternehmen prüfen ihren Industrie-4.0-Reifegrad

Wie weit sind produzierende Unternehmen auf ihrem Weg zur Industrie 4.0? Diese Frage beantwortet das Assessment von TÜV SÜD und dem Singapore Economic Development Board. Es erfreut sich in Singapur bereits größter Beliebtheit und wird demnächst in Deutschland möglich sein.

Das Industrial Internet of Things (IIoT) bzw. Industrie 4.0 ist der Innovationstreiber Nummer 1 in der Fertigungsindustrie. Die Digitalisierung der Produktion und sämtlicher vor- und nachgelagerter Prozesse verspricht wichtige Vorteile im Wettbewerb. Entsprechend groß ist der Druck in vielen Unternehmen, ihre digitale Transformation voranzutreiben und den Weg hin zu Industrie 4.0 zu ebnen. Einen Startpunkt bietet der Smart Industry Readiness Index von TÜV SÜD und dem Singapore Economic Development Board. Mit diesem Assessment erhalten Unternehmen einen Bericht, wie weit sie im Bereich Industrie 4.0 und der digitalen Transformation fortgeschritten sind – hinsichtlich ihrer Prozesse, ihrer Technologien und ihrer Organisation. Dazu analysiert der Index acht tragende Säulen im Unternehmen: Produktionsprozesse (vertikale Integration), Supply Chain (horizontale Integration), Produktlebenszyklus, Automatisierung, Vernetzung, Intelligenz, Fähigkeiten und Bereitschaft der Mitarbeiter, Managementstrukturen. Diese Aspekte werden schließlich in 16 Dimensionen aufgefächert, anhand derer die Unternehmen ihre eigenen Fähigkeiten sehr detailliert ermitteln können. Der Service von TÜV SÜD umfasst ein Assessment zur Bestimmung des Industrie-4.0-Reifegrades des Unternehmens und eine Delta-, Risiko- und Produktivitätsanalyse.

Obwohl eine Vielzahl an Bewertungsindices für Industrie 4.0 existiert, hebt sich der Smart Industry Readiness Index hier durch seine Ausgewogenheit zwischen technischer Detailtiefe und Anwendbarkeit und dessen breiter Unterstützung namhafter Industrie-4.0-Experten weltweit aus. Des Weiteren haben mehr als 200 Unternehmen in Singapur ihren Entwicklungsgrad in Sachen Industrie 4.0 mit dem Smart Industry Readiness Index bereits erfolgreich überprüft, wobei circa 30 Prozent davon über einen Hauptsitz in Deutschland verfügen – die Produktionsanlagen stehen in Asien.

Der Smart Industry Readiness Index ist angelehnt an das RAMI 4.0 (Reference Architecture Model Industrie 4.0) und ist global und in allen Industriebranchen einsetzbar.

Wichtiger Indikator speziell für das oberste Management

Ein zentraler Erfolgsfaktor ist, dass im Assessment alle relevanten Gruppen im Unternehmen im Rahmen eines Workshops an einen Tisch gebracht werden – vom obersten Management über die Produktion bis zu Supply Chain, Qualitätsmanagement, IT, Logistik und HR etc. Das Ergebnis ist ein einheitliches Verständnis aller Beteiligten bezüglich des Status quo und der Bereiche, in denen Nachholbedarf besteht. Mit dem Ergebnis kann das Unternehmen die nächsten Schritte genau identifizieren. Auch hier unterstützt TÜV SÜD mit seinen Branchenexperten aus den entsprechenden Fachgebieten unter anderem mit einer strategischen umsetzbaren Projekt-Roadmap.

Jetzt haben auch Unternehmen aus Deutschland die Möglichkeit, den Smart Industry Readiness Index einzusetzen und ihre Transformation systematisch zu starten bzw. weiterzuentwickeln. Unternehmen müssen für das Reifegrad-Assessment ungefähr einen Tag einplanen; typischerweise nehmen zwischen fünf und 15 Stakeholder am Workshop teil. Nach rund einer Woche erhalten sie die Analyse und den Bericht von TÜV SÜD. Sind weitere Maßnahmen umgesetzt, dann lässt sich der Test wiederholen. Das Assessment ist speziell für die Entscheidungsträger ein starker Indikator und zeigt auch, welche Industrie-4.0-Konzepte auch auf der operativen Ebene realisierbar sind.

Ansprechpartnerin: Marion Volk, Division Business Assurance, Market Strategy & Sales, TÜV SÜD Management Service GmbH

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa