Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Value Newsletter

TÜV SÜD vor Ort

eacc GmbH lässt Qualitätsmanagementsystem von TÜV SÜD zertifizieren

 

Euro advanced carbon fiber composites produziert Leichtbauteile für die Automobilindustrie. Jetzt hat das Unternehmen sein Qualitätsmanagementsystem nach der ISO 9001 überprüfen lassen – und ein Zertifikat von TÜV SÜD erhalten.

Wer Bauteile und Komponenten an die deutsche und internationale Automobilbranche liefern will, der muss in erster Linie eines gewährleisten: höchste Qualität. Genau das macht die euro advanced carbon fiber composites GmbH (eacc) – ein junges Unternehmen mit Sitz in Esslingen am Neckar. eacc wurde 2011 als Joint Venture von Toray und der Daimler AG gegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen 350 Mitarbeiter und entwickelt innovative Verfahren für Leichtbaustrukturteile. Die hochwertigen und langlebigen Teile aus Carbonfaser senken Gewicht, Energieverbrauch und CO2-Ausstoß der Endprodukte und richten sich explizit an Premium-Autobauer. Der Vorteil: Carbon ist stabiler und trotzdem leichter als alle herkömmlichen Werkstoffe. Ermüdung, Korrosion, chemische und thermische Schwankungen spielen bei der Kohlefaser keine Rolle. Entsprechende Teile senken das Gesamtgewicht eines Autos um bis zu zehn Prozent und den Benzinverbrauch um etwa sieben Prozent.

Um die gelieferte Qualität nicht nur hochzuhalten, sondern um sie auch immer weiter zu verbessern, betreibt eacc nicht zuletzt ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) nach der ISO 9001. Dieses begleitet und dokumentiert alle wesentlichen betrieblichen Prozesse und stellt sie auf den Prüfstand – dadurch werden selbst bei gut funktionierenden Organisationen Optimierungsmöglichkeiten aufgedeckt. Ein QMS sorgt insgesamt dafür, dass alle Unternehmensleistungen wie geschmiert laufen. Nun stand in Esslingen das Audit im Rahmen der Zertifizierung an – und die Experten von TÜV SÜD nahmen die Prozesse genau unter die Lupe. Nach dem Abschluss erhielt eacc das ISO 9001-Zertifikat.

Als junges Unternehmen, das mit zukunftsweisendem Material arbeitet, hat eacc ein weiteres Ziel: gemeinsam mit den Herstellern das Auto der Zukunft bauen, mit wenig Gewicht und wenig Emissionen. Deshalb will das Joint Venture auch so umweltbewusst wie möglich produzieren und betreibt ein Umweltmanagementsystem (UMS) nach der ISO 14001 – um Ressourcen zu schonen und um Umweltmanagement erfolgreich in alle Bereiche und Prozesse zu integrieren. Das UMS wird ebenfalls regelmäßig von unseren Experten überprüft.

TÜV SÜD Ansprechpartner: Thomas Dubois Head of Sales Region Süd-West, TÜV SÜD Management Service GmbH

 

Downloads & Services

Informationen zu eacc

Das könnte Sie auch interessieren

ISO 9001 Zertifizierung

ISO 9001 Zertifizierung

Qualitätssicherung durch Prozessoptimierung mit einem Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001

Erfahren Sie mehr

ISO 14001 Umweltmanagementsystem

ISO 14001 Zertifizierung

Nachhaltig wirtschaften mit einem zertifizierten Umweltmanagementsystem nach ISO 14001

Erfahren Sie mehr

Zertifizierer wechseln

Wechsel-Service

Mit unserer Unterstützung können Sie auch während Ihrer bestehenden Zertifikats-Laufzeit zu TÜV SÜD wechseln

Erfahren Sie mehr

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa