Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Hygienekonzept von Experten prüfen lassen

Verpassen Sie keine wichtigen News aus der Zertifizierwelt

Hygienekonzept von Experten prüfen lassen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Unternehmen verpflichtet, Hygienekonzepte zu entwickeln, um Mitarbeiter und Kunden vor Infektionen zu schützen. Wir prüfen die umgesetzten Maßnahmen, identifizieren Verbesserungspotenzial und sorgen so für einen sicheren Betrieb.

Plexiglas, Maskenpflicht und Desinfektionsmittel: Hygiene ist ein Top-Thema in allen Wirtschaftszweigen. Ob Einzelhandel, Gastgewerbe, produzierende Industrie, Immobiliensektor oder Automobilbranche – durch die Corona-Pandemie müssen Betriebe sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter und Kunden so gut wie möglich vor einer Infektion geschützt sind. Die Eindämmung der Pandemie und der Gesundheitsschutz der Bevölkerung sind damit auch für die Wirtschaft das erklärte Ziel. Und das bei aktuell ohnehin deutlich verschärften Bedingungen.

Individuelle Hygienekonzepte

Jedes einzelne Unternehmen ist gefordert, ein individuelles Hygienekonzept zu entwickeln und zielgerichtete Maßnahmen umzusetzen, die die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs ermöglichen und die den Gesundheitsschutz von Mitarbeitern, Kunden und Dritten gewährleisten. Dabei geht es nicht nur um Schutzmaßnahmen im Kundenkontakt und Sicherheitsabstandsregelungen, sondern auch um die Reinigung und Desinfektion von Sanitäreinrichtungen, kontaktträchtigen Flächen sowie Gemeinschaftsräumen, die Arbeitsplatzgestaltung, eventuelle Schutzausrüstung, die Schulung der Mitarbeiter und den Umgang mit Verdachtsfällen. Für eine angemessene Ausgestaltung von Hygieneauflagen und Verhaltensregeln können die Verantwortlichen auf verschiedene Verordnungen und Informationsangebote zurückgreifen, beispielsweise auf die empfohlenen Schutzmaßnahmen von Bund und Ländern, die Hygienevorgaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales im SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard sowie die der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Zudem sollten im Hygienekonzept die verschiedenen Verantwortlichkeiten zugewiesen und die Kommunikation klar geregelt sein.

TÜV SÜD Hygiene-Audits

Auf Basis der geltenden Verordnungen sowie Richtlinien und in Kombination mit umfangreichem Praxis-Know-how rund um Hygienestandards haben die Experten von TÜV SÜD im Rahmen der TÜV SÜD Audit Services spezielle Corona-Hygiene-Audits und einen umfassenden Kriterienkatalog entwickelt. Unsere Fachexperten überprüfen, ob Unternehmen die nötigen Hygienemaßnahmen vorschriftsgemäß umgesetzt haben und einhalten. Zudem identifizieren sie Verbesserungspotenziale.

Vor jedem einzelnen Hygiene-Audit – ob in Einzelhandel, Gastronomie und Hotellerie, Autohäusern, Werkstätten, in produzierenden Fabriken oder Bürogebäuden – passen die Prüfer der TÜV SÜD Management Service den Kriterienkatalog explizit auf das spezifische Unternehmen und die Situation an, und erweitern ihn um kundenindividuelle sowie branchenspezifische Anforderungen. Dabei werden insbesondere auch die branchentypischen Prozesse und das Umfeld berücksichtigt. Im Hygiene-Audit nehmen erfahrene Prüfer das Hygienekonzept sowie die eingeführten Maßnahmen vor Ort unter die Lupe und bewerten deren Einhaltung. Insbesondere werden die folgenden Aspekte beleuchtet:

  • Gesundheitsschutz & Hygienemaßnahmen für Mitarbeiter und Kunden bzw. im Kontakt untereinander
  • Einhaltung von Verordnungen und Richtlinien
  • Einbindung der obersten Leitung
  • Klärung von Verantwortlichkeiten
  • Interne & externe Kommunikation

Geprüftes Hygienekonzept

Im Anschluss erhalten Unternehmen einen fundierten Prüfbericht, der einen präzisen Überblick über den konkreten Hygienestatus eines Betriebes gibt. Anhand einer Maßnahmenliste lassen sich die identifizierten Verbesserungspotenziale einfach umsetzen. Damit Unternehmen ihr Verantwortungsbewusstsein für die Mitarbeiter und Kunden auch demonstrieren und stichhaltig belegen können, bekommen sie zum Abschluss eine Zusammenfassung des erzielten Ergebnisses als aushangfähigen Prüfbericht. Dieser lässt sich in Verkaufs- oder anderen Räumen aufhängen und kommuniziert klar Qualität, Sicherheit und nicht zuletzt das Commitment des Unternehmens zur Eindämmung der Pandemie.

Während der Pandemie spielen Sicherheitsbeauftragte für den Schutz von Beschäftigten und Kunden eine zentrale Rolle: Wie sich die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards einhalten lassen und sie ihre Aufgaben weiterhin erfüllen können, erfahren Sicherheitsbeauftragte in einem Aufbaukurs der TÜV SÜD Akademie. Anmeldung und weitere Informationen dazu gibt es HIER

Ansprechpartner: Barbara Hochbaum, Product Performance Manager, TÜV SÜD Management Service GmbH

Wissenswert

Tuev Sued Hygiene Audit
Broschüre

Factsheet zu Hygiene-Audit

In unserem Factsheet haben wir alle wichtigen Informationen zur Durchführung eines Hygiene-Audits für Sie zusammengefasst.

Download

Tuev Sued Hygiene Audit

Hygiene-Audit für Handel und Gewerbe

Nehmen Sie die Gesundheit Ihrer Kunden und Mitarbeiter ernst und lassen Sie Ihren Hygiene-Status bestimmen.

Erfahren Sie mehr

Audit Services

AUDIT SERVICES

Wir analysieren Unternehmen mit Hilfe kundenindividueller Services

Erfahren Sie mehr

Zertifizierer Wechseln
Flyer

Factsheet Wechsel-Service

Erfahren Sie, wie Sie während Ihrer Zertifikats-Laufzeit zu TÜV SÜD wechseln können.

Download

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa