Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Value Newsletter

Verpassen Sie keine wichtigen News aus der Zertifizierwelt

Kontinuierlich besser: Unser regionales Ressourcenmanagement

Ein starker regionaler Pool mit fachkundigen Auditoren, optimal vorbereitet auf ihren Einsatz beim Kunden – dieses Ziel verfolgt das Ressourcenmanagement unserer TÜV SÜD Regionen. Das Beispiel Region Süd-Ost zeigt: Wir tun etwas dafür, laufend besser zu werden.

Die Qualität der TÜV SÜD-Zertifizierungsdienstleistungen ist unmittelbar mit der Eignung und Qualifikation jedes einzelnen Auditors verknüpft. Neben den internen Auditoren stellt TÜV SÜD mit einem Pool externer, zielgenau vorbereiteter Kooperationspartner sicher, die Zertifizierungsanfragen von Kunden schnell und in einheitlich hoher Qualität bedienen zu können – und zwar regional, nicht zuletzt, um lange Reisewege der Auditoren zu minimieren.

Diese externen Kooperationspartner kommen aus allen Industriebereichen und haben einen unterschiedlichen Hintergrund. Das Ziel von TÜV SÜD ist, sie schnell, konsequent und – abhängig von ihrer persönlichen Ausgangsbasis – passgenau auf ihren Einsatz beim TÜV SÜD-Kunden vorzubereiten. Zu diesem Zweck werden die externen Auditoren regional betreut. Bevor sie selbstständig als Lead Auditor TÜV SÜD-Zertifizierungsaudits durchführen dürfen, müssen alle Anwärter als Trainee bei anderen Audits hospitieren und eine Phase als Co-Auditor durchlaufen. Zusätzlich erhalten sie je nach Bedarf Schulungen, bevor sie abschließend bewertet und in den TÜV SÜD-Auditoren-Pool aufgenommen werden.

Diesen kontinuierlichen Aufbauprozess externer Kooperationspartner möglichst schnell und transparent zu gestalten, ist ein wichtiges Ziel der TÜV SÜD Management Service. Denn nur so können auch künftig zu jedem Zeitpunkt kompetente Auditoren zum Kunden entsandt werden. Das regionale Ressourcenmanagement der Region Süd-Ost hat seine Abläufe beispielsweise im vergangenen halben Jahr gezielt optimiert. Mit Erfolg: Zahlreiche regionale Kandidaten konnten als externe Kooperationspartner für den Einsatz beim Kunden qualifiziert und für viele Standards zugelassen werden – aktuell umfasst der Auditoren-Pool der Region Süd-Ost über 200 externe Kooperationspartner. Dass die Region die Vermittlung von benötigten Audits tatsächlich beschleunigt hat, zeigt sich insbesondere darin, dass die Zahl der offenen Trainee-Tage im März 2019 gegenüber Oktober 2018 um fast 70 Prozent zurückgegangen ist. Und auch die Zahl der offenen Co-Audits geht stetig zurück – und das, obwohl auch weiter regelmäßig neue Anwärter in den Prozess des regionalen Ressourcenmanagements aufgenommen werden.

TÜV SÜD Ansprechpartner: Martin König, Teamleitung Auditoren, TÜV SÜD Management Service GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Zertifizierte Managementsysteme

Vorteile von zertifizierten Managementsystemen

Mit System zu mehr Effizienz: Managementsysteme sind Bausteine für den Unternehmenserfolg

Erfahren Sie mehr

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa