Mehr Zufriedenheit, weniger Fachkräftemangel

Mehr Zufriedenheit, weniger Fachkräftemangel

Mehr Zufriedenheit, weniger Fachkräftemangel

Viele Unternehmen suchen händeringend neue kompetente Mitarbeitende. Ein Siegel, das auf einen Blick eine hohe Mitarbeitendenzufriedenheit verdeutlicht, bringt Arbeitgeber in eine starke Ausgangsposition.

Auch wenn schon lange die Rede vom Fachkräftemangel ist – in den letzten Jahren ist er wirklich durchgeschlagen, und zwar mit stark steigender Tendenz. Und neben dem schrumpfenden Fachkräfteangebot macht eine weitere Entwicklung das Recruiting zunehmend schwer: Im Zuge von Corona wurden die Homeoffice-Möglichkeiten drastisch erweitert. Für viele Unternehmen bedeutet das, dass auch der Standort auf einmal kein allzu harter Faktor mehr ist. Somit dreht sich das „Kräfteverhältnis“ zunehmend – während früher Unternehmen aus einem breiten Pool auswählen konnten, sitzen inzwischen die Kandidatinnen und Kandidaten am längeren Hebel und können sich oftmals ihren neuen Arbeitgeber aussuchen. Viele Firmen haben das verstanden und setzen deshalb auf (werbe-)intensives Employer Branding, um nach außen das gute Image wirken zu lassen. Denn neben spannenden Aufgaben legen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer größten Wert auf einen fairen Umgang miteinander und eine respektvolle Unternehmenskultur. Wie können nun Organisationen gegenüber Interessenten glaubhaft nachweisen, dass ihnen die Zufriedenheit der Belegschaft wirklich wichtig ist?

Ein Siegel, das Fachkräfte anzieht

TÜV SÜD hat dafür eigens eine Zertifizierungsmöglichkeit entwickelt: die „TÜV SÜD geprüfte Mitarbeiterzufriedenheit“. Unternehmen, die den Zertifizierungsprozess erfolgreich durchlaufen, erhalten anschließend ein entsprechendes Zertifikat mit dem renommierten blauen Oktagon von TÜV SÜD. Dieses Prüfzeichen lässt sich für ihr Employer Branding und Recruiting vielfältig einsetzen – ein klarer Wettbewerbsvorteil im Rennen um die besten Köpfe, die auf einen Blick erkennen, dass das Unternehmen verstanden hat: Nur zufriedene Mitarbeitende sind motivierte und produktive Mitarbeitende.

Im Zertifizierungsprozess prüfen unsere Experten den Ist-Zustand in einer anonymen Mitarbeiterbefragung – anhand von wissenschaftlich validierten, standardisierten Kriterien, die sie in Fragebögen auf das Unternehmen, Branche und Umfeld zuschneiden. Denn nur was messbar ist, lässt sich stichhaltig verbessern. Im nächsten Schritt folgen die professionelle Auswertung der Ergebnisse und die Identifikation von Verbesserungspotenzialen. Unternehmen können dann an zielgenauen Maßnahmen feilen und optimale Rahmenbedingungen für eine hohe Mitarbeitendenzufriedenheit schaffen. Wichtig: In Folgeerhebungen wird geprüft, ob die gewünschte Wirkung eingetreten ist.

Der Auditprozess und das Zertifikat haben gleich mehrere positive Effekte: Die Unternehmensführung erhält ein klares Stimmungsbild und konkrete Handlungspotenziale, um die Arbeitszufriedenheit weiter zu verbessern und sich als Top-Arbeitgeber am Markt zu positionieren. Die Mitarbeitenden sind einbezogen, werden gehört und können ihre Vorstellungen anonym kommunizieren. Das Marketing erhält mit dem Zertifikat und dem Prüfzeichen überzeugende Werkzeuge, die beispielsweise auf Arbeitgeber-Bewertungsportalen und anderen Kanälen genutzt werden können, und HR punktet bei der Gewinnung von neuen Talenten mit einem glaubwürdigen Aushängeschild für die Unternehmensreputation. Das Zertifikat ist 2 Jahre lang gültig, bevor es erneuert werden muss.

Mitarbeiterzufriedenheit verbessern ohne Zertifikat

Übrigens: TÜV SÜD bietet auch die Möglichkeit, gezielt einzelne Aspekte, Bereiche oder Prozesse rund um die Mitarbeitendenzufriedenheit mit verschiedenen Arten von Befragungen zu prüfen – ohne Zertifizierung. Unsere Expertinnen und Experten kümmern sich dann beispielsweise um Planung, Design der Datenerhebung, Präsentation der Ergebnisse und die Planung und Evaluation von Folgemaßnahmen. Ein guter Schritt auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber. Zudem lässt sich so auch kurzfristig das Klima im Unternehmen messen und beispielsweise einer hohen Personalfluktuation auf den Grund gehen oder bei zunehmend negativen Bewertungen von Mitarbeitenden auf entsprechenden Portalen gegensteuern.

Mitarbeitendenzufriedenheit wirkt auf die Kundenzufriedenheit

Eine hohe Zufriedenheit in der Belegschaft dient allerdings nicht nur dem Recruiting. Es führt auch dazu, dass Mitarbeitende das Unternehmen seltener verlassen und Stellen nicht permanent neu besetzt werden müssen. Hinzu kommt: Je stärker das Herz für das Unternehmen schlägt, desto besser werden auch die Wünsche der Kundschaft aufgenommen und bedient, was sich oftmals in einer höheren Kundenzufriedenheit sowie stärkeren Kundenbindung niederschlägt. Und glückliche Kundinnen und Kunden steigern wiederum die Zufriedenheit des Serviceteams.

Auch Kundenzufriedenheit lässt sich zertifizieren

Wer gezielt die Kundenzufriedenheit erheben und die Dienstleistungsqualität seines Unternehmens verbessern möchte, für den bietet sich die „TÜV SÜD geprüfte Kundenzufriedenheit“ an. Anhand einer Kundenbefragung blickt unser Auditorenteam hinter die Fassade und beleuchtet noch genauer die Anforderungen und Wünsche der Kundschaft. Daraus lässt sich ableiten, welche Geschäftsfelder und -Services intensiviert, optimiert oder umgestaltet werden sollten. Regelmäßige Befragungen im Rahmen der Zertifizierung sorgen für ein kontinuierliches Kundenzufriedenheitsmanagement und eine stetige Optimierung des Dienstleistungsangebots. Und für Interessierte und Kundschaft belegt das Zertifikat, dass das Unternehmen Kundenorientierung großschreibt und sich intensiv für dauerhafte Kundenbeziehungen einsetzt.

Weitere Informationen

Zertifizierte Kundenzufriedenheit

Zertifizierte Mitarbeiterzufriedenheit

Zertifizierte Mitarbeiterbefragung

Ansprechpartnerin:

Diana zur Linden, Bereich Validierung, Verifizierung und Audits, TÜV SÜD Management Service


Wissenswert

Audit Services

AUDIT SERVICES

Wir analysieren Unternehmen mit Hilfe kundenindividueller Services

Erfahren Sie mehr

Tuev-Sued-istockphoto-898293084

Mitarbeiterbefragung richtig durchführen

Mitarbeiterbefragungen helfen dabei, die Zufriedenheit der Mitarbeiter im Blick zu behalten. Wir verraten, wie Sie diese durchführen.

Mehr erfahren

Mitarbeiterbefragung

MITARBEITERBEFRAGUNG

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern ein Sprachrohr und profitieren Sie von den gesammelten Erkenntnissen

Erfahren Sie mehr

Service Zertifizierungen

KUNDENZUFRIEDENHEIT

Mit Kundenbefragungen Ihre Dienstleistungsqualität steigern

Erfahren Sie mehr

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German