Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Newsletter der Ärztlichen Stelle Hessen

Melden Sie sich für den für Sie passenden TÜV SÜD Newsletter an.

Fortbildungsveranstaltung der ÄSH

„Die neue StrlSchV und ihre Auswirkungen“ 

13.3.2019, 14.00 h – 18.00 h

Aktuell bestehen viele Fragen rund um die neue StrlSchV, deren Anwendung und Auswirkungen., z. B. bzgl. MPEs, Meldung von Vorkommnissen und Strahlenschutzverantwortlichen, Arbeitsanweisungen und Übergangsvorschriften.

Die Fortbildung bietet interessante Neuigkeiten und Hintergrundinformationen für alle Personen, die sich für Strahlenschutz, Qualitätsmanagement sowie Anforderungen bei Strahlenanwendungen (inkl. Nuklearmedizin und Strahlentherapie) interessieren, natürlich insbesondere für Fachgremiumsmitglieder der ÄSH, Referenten von Strahlenschutzkursen, RP-Mitarbeiter, Strahlenschutzbeauftragte und andere im Strahlenschutz engagierte Personen.

Wir empfehlen eine baldige Anmeldung, da nur eine begrenzte Zahl an Personen teilnehmen kann. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Anmeldungen bitte über die Email der Ärztlichen Stelle:

[email protected]

Das Programm zur Fortbildung finden Sie unter diesem Link


Wesentliche Änderungen im Strahlenschutzrecht ab 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Physik und Technik (APT) der Deutschen Röntgengesellschaft hat Informationen zum neuen Strahlenschutzrecht veröffentlicht.

Eine Zusammenstellung der relevanten Paragraphen für den Bereich der Röntgendiagnostik und eine Zusammenfassung zu einigen Neuerungen finden Sie hier:

Link zu der Zusammenstellung / Zusammenfassung


Dosismanagement - Radiologie Magazin 01/2019

Aktualisierte Übersicht zu Dosismanagementsystemen und deren Funktionen

Mit dem neuen Strahlenschutzrecht werden Dosismanagementsysteme (DMS) für die Aufgaben des Medizinphysikexperten und zur Erfüllung der Vorgaben bei „Vorkommnissen“ in den meisten radiologischen Institutionen unverzichtbar.

Im Radiologie Magazin wurde jetzt eine aktualisierte gute Übersicht zu 12 Dosismanagementsystemen und deren Funktionen veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Link zum Kapitel Dosismanagement im Radiologie Magazin 01/2019


Dosismanagement - Software IVEU

Die kostenfreie Software IVEU* (IT gestütztes Verfahren zur Erfassung von Dosismanagementsystemen) wurde von 2012-2014 von BMU und BfS gefördert.

Sie kann als Tool zur Vorbereitung bzw. Testen eines einfachen, anpassbaren Dosismanagementsystems dienen oder auch als Zwischenlösung, insbesondere in der Computertomografie, eingesetzt werden.

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa