Umweltschutz
13 MRZ 2024

Geruch - Emission und Immission

Workshop des Bundesverbandes der Messstellen für Umwelt- und Arbeitsschutz (BUA)

13. März 2024 | 09:00 - 16:00 Uhr | Hybrid (München/Online)

VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Veranstalter 

Bundesverband des Messstellen für Umwelt- und Arbeitsschutz e.V. (BUA)

Baumschulenweg 30 | 22609 Hamburg

[email protected] | bua-verband.de

Gastgeber  TÜV SÜD Industrie Service GmbH
Veranstaltungsdatum 13.03.2024 | 09:00 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort

TÜV SÜD | Raum Ammersee

Westendstr. 199 | 80686 München

alternativ: Online über MS Teams

Kosten

300,00 € zzgl. MwSt. pro Person | für BUA-Mitglieder 150,00 € zzgl. MwSt.

Die Teilnahmegebühren gelten sowohl für die Präsenz- als auch die Online-Teilnahme.

Die Teilnahmegebühr ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt ohne Abzüge zu entrichten.

Bei der Online-Teilnahme erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten und den Teilnahmelink per E-Mail.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und die Rechnung.

Die Anmeldung ist verbindlich.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmerzahl für die Präsentveranstaltung in München ist beschränkt.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt

Moderation  Dr. Peter Wilbring, Dipl.-Ing. Beate Kyriazis

Bisher fanden regelmäßig Workshops des Bundesverbandes der Messstellen für Umwelt- und Arbeitsschutz e.V. (BUA) im Bereich Luftreinhaltung mit Schwerpunkten der Emissions- und Anlagenüberwachung statt. Erstmals wird nun über den BUA ein Workshop mit dem Themenschwerpunkt Geruch - Emission und Immission angeboten.

Die Themenschwerpunkte stellen aktuell emissionsseitig die Herausforderungen bei der Messdurchführung dar und die Neuerungen bei der Messunsicherheit gem. DIN EN 13725:2022 mit deren Bewertung. Weiterhin wird die Thematik zur Messung in Innenräumen und zur immissionsseitigen Bewertung von Gerüchen behandelt. Der Erfahrungsaustausch richtet sich an Messstellen, Planungsbüros, Behörden und Betreiber.

Wir laden Sie herzlich zum Workshop ein.

Dr. Peter Wilbring (BUA-Vorsitzender) | Heinz-Gerd Grabowsk (BUA-Geschäftsführer) | Dipl.-Ing. Beate Kyriazis (Beirat Geruch-Olfaktometrie)

PROGRAMM

08:30 Uhr

Registrierung

09:00 Uhr

Begrüßung durch den Gastgeber

Martin Honsberg | TÜV SÜD Industrie Service GmbH

09:15 Uhr

Begrüßung und Einführung in das Seminarprogramm

Dr. Peter Wilbring und Dipl.-Ing. Beate Kyriazis

09:30 Uhr

Besondere Herausforderungen bei Emissionsmessungen Geruch

Verfahrensdarstellung, Anwendung Vorverdünnung, Kondensation, Messung auf Biofilteroberflächen

Dipl.-Ing. Boris Zimmermann | Müller BBMGmbH

10:10 Uhr

Messunsicherheiten Geruch - Validierungsmessungen

MU nach DIN EN 13725, Vorstellung VDI Projekt inkl. Ergebnisdarstellung, Rückschlüsse

Dipl.-Ing. Gorden Bruyn | TÜV Nord Umweltschutz GmbH & Co.KG

10:50 Uhr  Kaffeepause
11:10 Uhr

Bewertung von Emissionsgrenzwerten in Genehmigungsverfahren

Sinnvolle Festlegung von Emissionsgrenzwerten

Umgang mit Messunsicherheiten

Bewertung zur Einhaltung / Überschreitung von Messwerten

Dr. Ralf Both | LANUV NRW

11:50 Uhr

Qualitätssichernde Maßnahmen für Geruchsuntersuchungen

Vergleichsmessungen verschiedener Labore, Untersuchungen mit weiteren Geruchsstoffen Ringversuch /

Umgang mit Ergebnissen aus Ringversuchen

Dipl.-Ing. Beate Kyriazis

12:30 Uhr  Mittagspause
13:20 Uhr

Gerüche in Innenräumen - Messung und Bewertung

Das Konzept der Geruchsleitwerte, Gerüche aus Bauprodukten

VDI-Richtlinien zu Geruchserhebungen, Erfassung von Geruchsbeschwerden

Dr. Kirsten Sucker | Institut für Arbeitsmedizin, DGUV

14:00 Uhr 

Bestimmung der Quallstärke mittels Fahnenbegehungen und Quellthermrückrechnung

Durchführung von statischen und dynamischen Fahnenbegehungen und deren Zielsetzung

derzeitige Praxis bei der Durchführung der Quellthermrückrechnung, zukünftige Entwicklungen

Dr. Heike Hauschild | Olfansense GmbH

14:45 Uhr  Kaffeepause
15:00 Uhr

Bewertung der vorhabenbezogenen Zusatzbelastung bei der Geruchsbeurteilung

Irrelevante Zusatzbelastung gem. Anhang 7 TA Luft

Irrelevante Gesamt-Zusatzbelastung gem. Nr. 4.1. TA-Luft

Bewertung von Kumulation, Ermittlung von Immissions-Kenngrößen und deren Bewertung

Dr. Ralf Both | LANUV NRW

15:40 Uhr  Schlusswort - Verabschiedung
16:00 Uhr  Ende der Veranstaltung

ANSPRECHPARTNERIN

TÜV SÜD Industrie Service GmbH
Westendstraße 199 | 80686 München
089 5791-1042 | [email protected]

Anmeldung

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutzhinweis zum Kontaktformular

* Pflichtfelder

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German