Veranstaltung
13 OKT 2022

Fachtagung Hochspannungsleitungen

13. Oktober 2022 | 09:00 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsinformationen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bezeichnet den Ausbau des Hoch- und Höchstspannungsnetzes als Rückgrat der Energiewende. Da Stromerzeugung und Verbrauch zunehmend an verschiedenen Orten stattfinden, kommt dem Ausbau und der Optimierung des Übertragungsnetzes eine entscheidende Rolle zu.

Für Vertreter von Kommunen gehen damit viele Fragen einher. Welche Entwicklungen kommen zum Beispiel auf Kommunen zu? Wie können Kommunen auf die Entwicklungen reagieren und diese vielleicht auch aktiv beeinflussen?

Ziel der Online-Veranstaltung ist es, diese Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Betrachtet werden die gesundheitlichen Aspekte, die Vorgehensweise beim Immissionsschutz und bei der Genehmigung von neuen Leitungen, wann Erdkabel und wann Freileitungen zum Einsatz kommen und welchen Handlungsspielraum die Kommunen bei Neubauten und wesentlichen Änderungen haben.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter:Innen von Planungs- und Bauämtern der Kommunen sowie Immobilien-Projektentwickler, Büros und Genehmigungsbehörden, die sich mit Planung, Genehmigung, Aufsicht und Betrieb von Hochspannungsleitungen beschäftigen.

Termin

Donnerstag, 13. Oktober 2022 | 9:00 –ca.12:30 Uhr

Veranstaltungsort

Online über Microsoft Teams*

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Isabell Gebhardt

TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Telefon 089 5791-1529 | [email protected]

 

Programm

9:00 - Begrüßung und Einführung

Martin Honsberg | Mirja Ansorge | TÜV SÜD Industrie Service GmbH

09:15 - Stromnetze und Gesundheit – Aktueller Stand der Forschung

Pascal Kreling | Bundesamt für Strahlenschutz | Cottbus

09:45 - Immissionsbewertung EMF Freileitungen – Erdkabel

Dr. Andrea Thiemann | TÜV SÜD Industrie Service GmbH

10:15 - Koronageräusche bei Freileitungen und Anforderungen an den Baustellenbetrieb

Herbert Leiker | TÜV SÜD Industrie Service GmbH

10:45 - Pause

11:00 - Handlungsspielraum für Kommunen bei 110-kV-Netzbauvorhaben

Tobias Wächter | Johannes Maron | Netze BW GmbH

11:30 - Genehmigungsverfahren im Höchstspannungsbereich

Mike Dokter | Niklas Tenberge | Amprion GmbH

12:00 - Ihre Fragen zum Thema

12:30 - Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutzhinweis zum Kontaktformular

* Pflichtfelder

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German