Business Excellence

 

Ganzheitlicher Ansatz mit EFQM-Modell

Einen ganzheitlichen Ansatz für Business Excellence bietet das EFQM-Modell für Excellence der European Foundation for Quality Management.

Dieses Modell dient Unternehmen als Leitlinie, um am Markt erfolgreich zu sein und diesen Erfolg auch zu messen. Es berücksichtigt die zahlreichen Aspekte und Vorgehensweisen, mit denen Unternehmen nachhaltige Excellence erzielen können.

Es gibt verschiedene Excellence-Modelle im Qualitätsmanagement, wobei die Anforderungen jedes einzelnen weit über die Erfüllung der Forderungen der ISO 9001:2015 hinausgehen.

Das EFQM-Modell wurde Ende 2019 grundlegend überarbeitet. Im Fokus steht dabei die kontinuierliche Weiterentwicklung bis hin zur Excellence, also der wachsende Reifegrad der Organisation.

Zur Bewertung des Reifegrads hat die EFQM die RADAR-Bewertungs-methodik entwickelt. Dabei wird zunächst eine Selbstbewertung (Self-Assessment) durchgeführt, die wichtige Aussagen über den Reifegrad einerseits und über die Stärken und Verbesserungspotenziale der Organisation andererseits liefert. Daraus lassen sich dann Ansätze für zielführende Verbesserungsmaßnahmen ableiten.

Eine Einführung in das EFQM-Modell und seine Anwendungsmöglichkeiten erhalten Sie in unserem eintägigem Kurs Excellence Assessor-Lehrgang Teil 1 – Basisseminar.

Dieses Seminar ist auch die Grundlage für unsere modular aufgebaute Ausbildung Business Excellence Manager - TÜV.
Hier werden wesentliche Kriterien des EFQM-Modells einzeln beleuchtet. Als fertiger Business Excellence Manager können Sie wichtige Impulse setzen und Verbesserungspotenziale im Unternehmen erkennen, strategisch nutzen und nachhaltig umsetzen.





Wenn es Ihnen um die Begleitung oder Leitung von Self-Assessments als Excellence Assessor geht, können Sie auch im Anschluss an den Excellence Assessor-Lehrgang Teil 1 den Excellence Assessor-Lehrgang Teil 2/3 besuchen. Nach dem Durcharbeiten und Bewerten einzelner Kriterien des EFQM-Modells im Selbststudium (Teil 2) und der Durchführung eines Bewertungsworkshops an einem Präsenztag (Teil 3) erhalten Sie die von der Initiative Ludwig-Erhard-Preis e. V. (ILEP) anerkannte Assessoren-Qualifikation.

Vieles spricht für eine Weiterbildung bei uns


  •  
    Zufriedene Kunden
  • mehr als 100.000 Seminarteilnehmer
    pro Jahr
  • Flexible Lernangebote: Präsenz oder Digital
  • Garantierte Durchführung

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Jetzt Newsletter abonnieren