5115001

safe.tech

Funktionale Sicherheit in der Bahntechnik, Automatisierung und Automobiltechnik

21. - 22. April 2021
Austausch unter Experten
Präsenztagung oder Live Online Tagung

Die safe.tech bietet ein Forum für den Erfahrungsaustausch für alle, die im Umfeld der funktionalen Sicherheit tätig sind – sei es im Bereich der Bahntechnik, Automatisierung oder Automobiltechnik.

Zu einem breiten Spektrum von Themen der Funktionalen Sicherheit, z. B. zu neuen Entwicklungen in der Normung, werden Erfahrungsberichte und Anwendungsbeispiele vorgetragen. In praxisnahen Vorträgen möchten wir den Teilnehmern Beispiele aus Safety-Projekten an die Hand gegeben. Hierbei wird eine möglichst enge Verknüpfung von Theorie und Praxis angestrebt.

Die Programmstruktur sieht Beiträge in Form von Vorträgen und Workshops vor sowie Parallel-Sessions für die Bereiche Bahn, Automotive und Automation vor. So haben Sie die Möglichkeit, ein auf Sie zugeschnittenes Programm zusammenzustellen.

Gesamtpreis (Brutto)

1.428,00 €

inkl. 228,00 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden


Nettosumme
1.200,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
228,00 €

Endpreis   inkl. 19 % MwSt.
1.428,00 €

Inhalte

Das detaillierte Call for Papers erscheint Mitte Oktober 2020.

Dauer

21. - 22. April 2021

  • Safety Manager
  • Projektleiter und Produktmanager
  • System- und Softwarearchitekten
  • Qualitätsmanager
  • Hardware-, Software- und Funktionsentwickler
  • Assessoren
  • Behörden und Verbände,

    die sich in den Bereichen Automobil, Bahn und Automatisierung mit funktionaler Sicherheit beschäftigen und in folgenden Bereichen tätig sind: Safety-Management, RAMS, Security, Qualität und Zuverlässigkeit, Forschung und Entwicklung, Verkehrssysteme und Telematik, Elektrik/Elektronik/Elektroniktechnik, Softwareentwicklung, Anwendungs- und Systementwicklung, Mechatronik und E-Mobility.

Hinweis

Das detaillierte Call for Papers erscheint Mitte Oktober 2020.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


  • 1
ZUR FACHTAGUNG

Programmkomitee

Prof. Dr. Andreas Bärwald, DHBW Heidenheim

Alfred Beer, TÜV SÜD Rail GmbH

Prof. Dr. Manfred Enning, FH Aachen

Dr. Hieronymus Fischer, Triple-N-Consulting

Günter Greil, TÜV SÜD Rail GmbH

Dr. Alexander Huesmann, BMW Group

Prof. Dr. Rolf Jung, Technologie-Zentrum Kaufbeuren

Frank König, ZF Friedrichshafen AG

Stefan Kriso, Robert Bosch GmbH

Dr. Jörg May, ERC. RAIL GmbH

Prof. Dr. Jürgen Mottok, OTH Regensburg

Matthias Ramold, TÜV SÜD Rail GmbH

Christian Rausch, Bombardier Transportation GmbH

Ullrich Rentsch, Bombardier Transportation GmbH

Prof. Dr. Frank Schiller, Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Prof. Dr. Eckehard Schnieder, TU Braunschweig

Udo Steininger, TÜV SÜD Rail GmbH

Hans-Jürgen Thönnißen-Fries, ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH

Dr. Max Walter, Siemens AG

Ausstellung

Möchten Sie Ihr Unternehmen, seine Produkte und Leistungen bei der begleitenden Fachausstellung präsentieren?
Die Standflächen werden nach Eingang der Anmeldung vergeben und sind begrenzt. Wir empfehlen Ihnen frühzeitig Ihren Ausstellungsstand zu buchen. 
Reservieren Sie am besten schon heute Ihren Stand!

Alle detaillierten Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Seite Ausstellerinformationen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Paulina Winter
Telefon: +49 89 5791-4333
E-Mail: [email protected]


Kontakt



Tagungen und Kongresse
Paulina Winter
Westendstr. 160
80339 München
+49 89 5791-4333
[email protected]

Melden Sie sich zum kostenlosen TÜV SÜD Akademie Newsletter an!