5113038-2020

Zollabwicklung von Import und Export in der Praxis

Grundlagenwissen im Zollrecht und in der Exportkontrolle

2 Tage
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Der ordnungsgemäße Umgang mit den gängigen Zollbestimmungen ist für Unternehmen sowohl aus finanzieller als auch aus unternehmerischen Sicht unerlässlich. Jedes Unternehmen, das Außenhandel betreibt, wird tagtäglich mit zollrechtlichen Vorgängen und Begriffen aus der Zollabwicklung konfrontiert. Um die Prozesse rund um die export- und importrelevanten Themen im Unternehmen optimal zu gestalten, ist ein solides Verständnis über die zollrechtlichen Zusammenhänge für die Mitarbeiter in der Zollabteilung unerlässlich.Unser zweitägiges Seminar richtet sich überwiegend an Verantwortliche im Unternehmen, die im Bereich Import und Export tätig sind. Sie bekommen einen fundierten Einblick, welche nationalen und europäischen Rechtsgrundlagen (Thema Zollrecht) Sie im Außenhandel beachten müssen. Erfahrene Referenten erläutern Ihnen praxisnah die wesentliche Bedeutung eines Import- und Exportauftrages. Im weiteren bekommen Sie im Seminar einen Überblick über alle export- und importrelevanten Themen, von der korrekten Einfuhr- und Ausfuhrabwicklung über die Bedeutung der Incoterms, bis hin zu Zahlungs- und Finanzierungsmöglichkeiten beim Import und Export von Gütern.

Gesamtpreis (Brutto)

1.012,68 €

inkl. 139,68 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
873,00 €
inkl. Lernmittel

Nettosumme
873,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
139,68 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
1.012,68 €

Inhalte

  • Grundlagen zu Export- und Import
  • Exportkontrolle
    • Zollwesen Export / Zollwesen Import
  • Präferenzen und Warenursprung
    • Dokumentation und Ursprungszeugnisse
    • Lieferantenerklärungen
    • Ursprungserklärungen
  • Zoll
    • Zollverfahren / Zollprüfungen
    • Zollkodex
    • Zolltarifrecht
    • Zollunionen
    • Zollschuldentstehung
  • Incoterms
  • Zahlungs- und Finanzierungsmöglichkeiten im internationalen Handel (verschiedene Formen von Akkreditiven, Vorkasse, Wechsel, Dokumenteninkasso)
  • Versandverfahren
    • Externes und internes Versandverfahren
    • Zusammenfassende Meldung / Intrastatmeldung
    • Ausfuhrzollanmeldung
  • Transportdokumente:
    • Konnossement, Bill of Lading, CMR

Dauer

2 Tage

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Angesprochen sind alle Personen, die ihr zollrechtliches Wissen vertiefen, erweitern oder auffrischen wollen sowie Sachbearbeiter und Führungskräfte aus Logistik- und Speditionsunternehmen.

  • Leiter und Mitarbeiter von Zoll-, Vertriebs-, Import- und Exportabteilungen in Unternehmen
  • Groß- und Außenhandelskaufleute
  • Versandleiter
  • Mitarbeiter im Transport- und Zollwesen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Ihr Nutzen

  • Das Seminar vermittelt Ihnen praxisnah solide Grundlagenkenntnisse der Zollabwicklung.
  • Sie erwerben alle notwendigen Fachkenntnisse über den gesamten zolltechnischen Ablauf des Imports und Exports von Waren.
  • Sie erhalten ein Verständnis über die Möglichkeiten der internationalen Zahlungssicherung.
  • Sie bekommen einen Überblick über die Bedingungen möglicher Zollvereinfachungen.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


23.11.2020 - 24.11.2020
Stuttgart

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

1.012,68 €

Veranstaltungsnummer

5113038-20-0017

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center Stuttgart
Friedensstr. 10
70794 Stuttgart

Preis

Teilnahmegebühr
873,00 €
inkl. Lernmittel

Nettosumme

873,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
139,68 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

1.012,68 €

Jetzt telefonisch buchen

Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

03.12.2020 - 04.12.2020
Augsburg

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

1.012,68 €

Veranstaltungsnummer

5113038-20-0019

Veranstaltungsort

Dorint Hotel an der Kongresshalle Augsburg
Imhofstr. 12
86159 Augsburg

Preis

Teilnahmegebühr
873,00 €
inkl. Lernmittel

Nettosumme

873,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
139,68 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

1.012,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

16.12.2020 - 17.12.2020
- Online -

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

1.012,68 €

Veranstaltungsnummer

5113038-20-0029

Veranstaltungsort

Virtuelles Klassenzimmer

- Online -

Preis

Teilnahmegebühr
873,00 €
inkl. Lernmittel

Nettosumme

873,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
139,68 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

1.012,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1