5123036

Kranführergrundlehrgang für Anfänger – Praktische Ausbildung und Prüfung (Teil 2)

Ausbildung zum Brücken- und Portalkranführer

PräsenztrainingAnfängerPräsenz Training
Einen Kran zweckmäßig und sicher zu steuern, erfordert Kenntnisse, Geschicklichkeit und Übung. Den Grundstein für diese Sicherheit im Führen Ihres Krans legen Sie in unserem Grundlehrgang. Die Lasten und Güter, die Sie mit einem Brücken- oder Portalkran verheben sollen, machen durch Ihr Gewicht oder sperrige Abmessungen Ihre Arbeit zu einem riskanten Unterfangen. Die Lasten werden unter Umständen über Personen oder Sachwerte hinweg bewegt. Oder es befinden sich Gefahrenquellen im Bewegungsbereich des Krans. Es liegt dann an Ihren Fertigkeiten als Kranführer, einen Unfall zu vermeiden. Sie sollten dazu grundsätzlich mit der Physik eines Krans vertraut sein, um mögliche Risiken sicher erkennen zu können. Aber auch die Transportaufgaben selbst erfordern sicheres Können: Beim feinfühligen Anheben und Absetzen der Ladung, wenn eine Pendelbewegung aufgefangen werden muss oder auch beim korrekten Anschlagen der Ladung am Kranhaken.

Für die Ausbildung zum Brücken- und Portalkranführer müssen Sie zwei Prüfungen absolvieren. Sie benötigen die theoretische Ausbildung (Teil 1, 5123034) und die praktische Ausbildung (Teil 2). Beide Ausbildungen sind getrennt voneinander zu buchen.
download Lerntyp/Lernformate Grafik (Download)
Präsenz oder Blended Training? Laden Sie sich hier eine Vergleichsübersicht unserer beiden Lernformate runter.
  • Sie erlangen grundlegendes Know-how für den sicheren Betrieb von Brücken- und Portalkranen.
  • Sie erwerben den anerkannten Befähigungsnachweis zum Kranführer.
Praktische Ausbildung
  • Umgang mit der Funkfernsteuerung/Kransteuerung
  • Vielfältige praktische Übungen mit der Krananlage
  • Praktische Abschlussprüfung
Befähigungsnachweis der TÜV SÜD Akademie
Erfolgreicher Abschluss des Theorieteils „Kranführergrundlehrgang für Anfänger – Theorie im Virtual Classroom (Teil 1)“ (5123034)
Für die Ausbildung zum Brücken- und Portalkranführer müssen Sie zwei Prüfungen absolvieren. Sie benötigen die theoretische Ausbildung (Teil 1, 5123034) und die praktische Ausbildung (Teil 2). Beide Ausbildungen sind getrennt voneinander zu buchen. Bitte bringen Sie Sicherheitsschuhe und einen Schutzhelm für den praktischen Teil mit.
Personen, die Brückenkrane, Portalkrane, Säulenschwenkkrane und ähnliches Gerät bedienen sollen und den „Kranführergrundlehrgang für Anfänger – Theorie im Virtual Classroom (Teil 1)“ (5123034) bereits absolviert haben
Sachverständige von TÜV SÜD Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie
Geschäftskunden
Privatkunden
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab304,00 €

Termin buchen
Buchen: Kranführergrundlehrgang für Anfänger – Praktische Ausbildung und Prüfung (Teil 2)
Filtern nach





Veranstaltungsnr.
5123036-24-0004

Dauer

Unterrichtsplan anzeigen

Veranstaltungsort
wird noch bekanntgegeben

Angebot anfordern

Personalisiertes Angebot erstellen
Preis
Teilnehmergebühr
269,00 €
Prüfungsgebühr
35,00 €

Nettopreis
304,00 €
19% MwSt.
57,76 €

Bruttopreis
361,76 €

Veranstaltungsnr.
5123036-24-0002

Dauer

Unterrichtsplan anzeigen

Veranstaltungsort
wird noch bekanntgegeben

Angebot anfordern

Personalisiertes Angebot erstellen
Preis
Teilnehmergebühr
269,00 €
Prüfungsgebühr
35,00 €

Nettopreis
304,00 €
19% MwSt.
57,76 €

Bruttopreis
361,76 €
Wie läuft eine Online-Prüfung ab?


Informationen zu den Anforderungen und dem Ablauf unserer Online-Prüfungen finden Sie hier.

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Zuletzt angesehen

Alle anzeigen