2111216-2022

Fachspezifischer WHG-Kurs für Reiniger

Reinigungs- / Innenreinigungsarbeiten als WHG-Fachbetrieb fachgerecht ausführen

Präsenz Training
1 Tag
Austausch mit Experten
Modulare Weiterbildung
Präsenz Training

Damit Ihr Unternehmen als Fachbetrieb für Reinigungs- bzw. Innenreinigungstätigkeiten entsprechend WHG (auf Basis von § 62 AwSV) zugelassen wird, muss es unter anderem eine betrieblich verantwortliche Person benennen. Der Verantwortliche muss über fachspezifisches wasserrechtliches Know-how verfügen. In diesem Kurs erhalten künftige Verantwortliche die für ihren Tätigkeitsbereich erforderlichen speziellen Kenntnisse zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Zusätzlich informieren wir Sie über die Anforderungen im Allgemeinen, zum Arbeitsschutz und was es in beider unbedingt zu beachten gilt. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, Ihrer Aufgabe sachkundig und sicher nachzukommen.

Inhalte

  • Wiederholung der allgemeinen Anforderungen nach Wasserrecht
  • Anforderungen an die Tätigkeiten Reinigen/Innenreinigen aus wasserrechtlicher Sicht
  • Von innen Reinigen von Anlagen in der betrieblichen Praxis
  • Allgemeine Anforderungen an den Arbeitsschutz
  • Beförderung und Lagerung von wassergefährdenden Stoffen und Gefahrgut
  • Prüfung

Dauer

1 Tag

Trainer

Sachverständige der AwSV-Sachverständigenorganisationen des TÜV SÜD

Mitarbeiter von Betrieben, die Reinigungs-/Innenreinigungstätigkeiten an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (wie zum Beispiel Lagertanks, Prozessanlagen, Anlagen zum Herstellen, Behandeln und Verwenden) durchführen

Voraussetzung

Erfolgreiche Teilnahme am WHG-Grundkurs

Abschluss

Teilnahmebescheinigung einer AwSV-Sachverständigenorganisation des TÜV SÜD

Hinweis

Voraussetzung für die betrieblich verantwortliche Person in einem Fachbetrieb nach WHG ist außerdem die Erfüllung der Anforderungen gemäß § 62 Absatz 2 Nummer 2 Buchstabe a und b der AwSV.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, worauf beim Reinigen/Innenreinigen industrieller Anlagen zu achten ist.
  • Sie kennen die tägliche Arbeitspraxis und den zuverlässigen Arbeitsschutz.
  • Sie lernen, was bei der Beförderderung von wassergefährdenden Stoffen und Gefahrgut zu beachten ist.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


21.07.2022 - 21.07.2022
Stuttgart

Genügend freie Plätze

699,72 €

Veranstaltungsnummer

2111216-22-0002

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie
Friedensstraße 10
70794 Filderstadt

Unterrichtsplan

21.07.2022 | 08:30 - 10:00
21.07.2022 | 10:15 - 15:15
21.07.2022 | 15:15 - 16:15
21.07.2022 | 16:15 - 17:45

Preis

Teilnahmegebühr
478,00 €
Prüfungsgebühr
110,00 €

Nettosumme

588,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
111,72 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

699,72 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

23.11.2022 - 23.11.2022
Frankfurt am Main

Genügend freie Plätze

699,72 €

Veranstaltungsnummer

2111216-22-0003

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Olof-Palme-Str. 17
60439 Frankfurt am Main

Unterrichtsplan

23.11.2022 | 09:00 - 10:30
23.11.2022 | 10:45 - 15:45
23.11.2022 | 15:45 - 16:45
23.11.2022 | 16:45 - 18:15

Preis

Teilnahmegebühr
478,00 €
Prüfungsgebühr
110,00 €

Nettosumme

588,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
111,72 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

699,72 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen