2115208-2020

Fortbildungslehrgang gemäß TRGS 519 Nr. 2.7 Anlage 5 für Sachkundige gemäß TRGS 519 Anlage 3 (staatlich anerkannt)

Verlängerung der Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 3

1 Tag
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Mit diesem behördlich anerkannten Fortbildungslehrgang verlängern Sie die Geltungsdauer Ihres Sachkundenachweises gemäß TRGS 519 Anlage 3 (Technische Regeln für Gefahrstoffe) und aktualisieren Ihr Fachwissen. Gemäß Anhang I Nummer 2.4.2 Absatz 3 der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) gelten die Sachkundenachweise für den Zeitraum von sechs Jahren. Wird während der Geltungsdauer des Sachkundenachweises ein behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang besucht, verlängert sich die Geltungsdauer um sechs Jahre, gerechnet ab dem Datum des Nachweises über den Abschluss des Fortbildungslehrgangs. Unser Seminar basiert auf den aktuellen Änderungen in den relevanten Vorschriften für den sachgemäßen Umgang mit Asbest, insbesondere der Gefahrstoffverordnung und der TRGS 519. Die geprüften Verfahren nach DGUV-Information 201-012 (ehemals BGI 664) inklusive der letzten Ergänzungen werden Ihnen erläutert. Außerdem kennen Sie die Entwicklung der TRGS 519 bis zu dem aktuellen Stand. Unsere Experten geben Ihnen wertvolle Tipps für den Umgang mit Asbest. Sie sind somit bestens gerüstet für Ihre Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten.

Gesamtpreis (Brutto)

532,44 €

inkl. 73,44 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
459,00 €

Nettosumme
459,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
73,44 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
532,44 €

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen – aktueller Stand
  • TRGS 519 – aktueller Stand
  • Asbest unter den rechtlichen Aspekten der Gefahrstoffverordnung
  • Überdeckungsverbot
  • Reinigen von Asbestzementprodukten
  • Behördliche Ausnahmen
  • DGUV Information 201-012 (ehemals BGI 664) – Geprüfte Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten mit den aktuellen Ergänzungen
  • Mitteilung der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) M 23 – Vollzugshilfe zur Entsorgung asbesthaltiger Abfälle
  • Beispiele aus der Praxis mit Erfahrungsaustausch, speziell im Umgang mit schwach gebundenen Asbestprodukten

Dauer

1 Tag

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Sachkundige nach TRGS 519 Anlage 3, die ihren Sachkundenachweis aufrecht erhalten wollen

Voraussetzung

Nachweis der Sachkunde gemäß TRGS 519 Nummer 2.7 Anlage 3

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Ihr Nutzen

  • Sie verlängern die Gültigkeit Ihrer Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 3 um weitere 6 Jahre.
  • Sie kennen die aktuellen Vorschriften für den Umgang mit Asbest.
  • Sie erörtern Problemstellungen aus Ihrer Praxis.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps für den Umgang mit Asbest.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


16.11.2020 - 16.11.2020
Nürnberg

Genügend freie Plätze

532,44 €

Veranstaltungsnummer

2115208-20-0005

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Auf AEG
Fürther Str. 248
90429 Nürnberg

Preis

Teilnahmegebühr
459,00 €

Nettosumme

459,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
73,44 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

532,44 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1