2112118-2023

Fachkundelehrgang gemäß § 53 KrWG i.V.m. § 4 Abs. 3 AbfAEV für Anzeigepflichtige - nicht gefährliche Abfälle

Nicht gefährliche Abfälle sicher handhaben


Präsenz Training
1 Tag
Präsenz Training

Für das Sammeln, Befördern, Handeln und Makeln von Abfällen ist gemäß § 53 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) eine Anzeige dieser Tätigkeit bei der zuständigen Behörde verpflichtend. Eine Voraussetzung für das Anzeigeverfahren ist die Bestellung einer verantwortlichen Person mit der erforderlichen Fachkunde. Diese Anzeigepflicht gilt auch für die Betriebe, die im Rahmen wirtschaftlicher Unternehmen Abfälle befördern, sammeln, handeln oder makeln. Als verantwortliche Person im Sinne des § 53 KrWG gehört es zu Ihren Pflichten, das korrekte Handeln Ihres Unternehmens zu kontrollieren und die Betriebsabläufe im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes zu gestalten und zu optimieren. Dieser staatlich anerkannte Fachkundelehrgang gemäß § 4 Absatz 3 Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) vermittelt Ihnen in einem Seminartag die Grundlagen für Ihre Tätigkeit. Sie erhalten die Grundkenntnisse zu den nationalen Rechtsvorschriften und Verordnungen im Bereich Kreislaufwirtschaft und angrenzenden Rechtsgebieten. Unsere Fachreferenten erörtern darüber hinaus praxisnah die aktuellen Problemstellungen aus der betrieblichen Praxis, um Ihnen ein sicheres Handeln im Rahmen Ihres Verantwortungsbereichs zu ermöglichen.

Inhalte

  • Abfallrecht, insbesondere Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) – Überblick
  • Abfalleinstufung nach Abfallverzeichnis-Verordnung – Kriterien zur Einstufung in gefährliche und nicht gefährliche Abfälle
  • Abgrenzung Nebenprodukte (§ 4 KrWG) und Ende der Abfalleigenschaft (§ 5 KrWG)
  • Überlassungspflichten (§ 17 KrWG)
  • Anzeigepflichten nach § 53 KrWG in Verbindung mit Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV)
  • Untersagung von Sammlungen durch die Behörde
  • Dokumentation der Abfallwege (Nachweisverordnung)
  • Angrenzende Rechtsbereiche wie Güterkraftverkehrsgesetz, TRGS 520, TRGS 510, TRGS 555 und TRGS 201
  • Haftungsrecht
  • Bußgeldvorschriften
  • Problemstellungen aus der betrieblichen Praxis

Dauer

1 Tag

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

  • Sammler, Beförderer, Händler und Makler von nicht gefährlichen Abfällen
  • Unternehmen, die im Rahmen von Reparatur- und Serviceleistungen selbst erzeugte Abfälle zur Entsorgung befördern
  • Gewerbetreibende, die regelmäßig eigene Abfälle zu Abfallsammelstellen befördern

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Umgang mit nicht gefährlichen Abfällen.
  • Sie wissen wie nicht gefährliche Abfälle korrekt gesammelt, befördert, gehandelt und gemakelt werden.
  • Sie lernen wie die Abfallwege korrekt dokumentiert werden.
  • Sie kennen die Anzeigepflichten und Überlassungspflichten.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


24.02.2023 - 24.02.2023
Regensburg

Genügend freie Plätze

ab  519,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

2112118-23-0006

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Im Gewerbepark C 35
93059 Regensburg

Unterrichtsplan

24.02.2023 | 08:15 - 15:45

Preis

Teilnahmegebühr
519,00 €

Summe Nettopreis

519,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
98,61 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

617,61 €

Jetzt telefonisch buchen

Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

11.04.2023 - 11.04.2023
Mannheim

Genügend freie Plätze

ab  519,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

2112118-23-0004

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Dudenstr. 28
68167 Mannheim

Unterrichtsplan

11.04.2023 | 09:00 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
519,00 €

Summe Nettopreis

519,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
98,61 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

617,61 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

17.04.2023 - 17.04.2023
Augsburg

Genügend freie Plätze

ab  519,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

2112118-23-0001

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Karl-Drais-Str. 4a
86159 Augsburg

Unterrichtsplan

17.04.2023 | 08:30 - 16:00

Preis

Teilnahmegebühr
519,00 €

Summe Nettopreis

519,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
98,61 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

617,61 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

23.06.2023 - 23.06.2023
Berlin

Genügend freie Plätze

ab  519,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

2112118-23-0002

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Wittestr. 30 L
13509 Berlin

Unterrichtsplan

23.06.2023 | 08:30 - 16:00

Preis

Teilnahmegebühr
519,00 €

Summe Nettopreis

519,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
98,61 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

617,61 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

16.10.2023 - 16.10.2023
Leipzig

Genügend freie Plätze

ab  519,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

2112118-23-0007

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH / BT II
Wiesenring 2
04159 Leipzig

Unterrichtsplan

16.10.2023 | 09:00 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
519,00 €

Summe Nettopreis

519,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
98,61 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

617,61 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

06.12.2023 - 06.12.2023
München

Genügend freie Plätze

ab  519,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

2112118-23-0005

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Westendstr. 160
80339 München

Unterrichtsplan

06.12.2023 | 09:00 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
519,00 €

Summe Nettopreis

519,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
98,61 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

617,61 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Zuletzt angesehen

Alle anzeigen