1612106-2020

Vorbereitungslehrgang zur Prüfung "Industriemeister - Fachrichtung Gießerei"

Aufstiegsqualifizierung zum Industriemeister

21 Wochen Blockunterricht
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Fach- und Führungskräfte im Bereich der Gießerei werden zukünftig immer stärker gefragt sein. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Ausbildung von Gießereimechanikern geben wir Ihnen die Möglichkeit zur Aufstiegsqualifizierung zum Gießereimeister. Unser Vorbereitungslehrgang umfasst zwei Teile der Industriemeisterausbildung – Fachrichtung Gießerei. Die Teilnehmer des Vorbereitungslehrgangs haben am Ende die Möglichkeit, die Industriemeisterprüfung vor der IHK abzulegen.

Gesamtpreis (Brutto)

7.100,00 €

inkl. 0,00 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
7.100,00 €
gemäß § 4 Nr. 21 UStG umsatzsteuerbefreit

Nettosumme
7.100,00 €
zuzüglich 0 % MwSt.
0,00 €

Endpreis   inkl. 0 % MwSt.
7.100,00 €

Inhalte

  • Fachrichtungsübergreifender Teil
    • Grundlagen für kosten- und rechtsbewusstes Handeln
    • Grundlagen für die Zusammenarbeit im Betrieb
  • Fachrichtungsspezifischer Teil
    • Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen
    • Technische Kommunikation
    • Technologie der Werk- und Hilfsstoffe
    • Betriebs- und Fertigungstechnik
    • EDV-fachspezifische Grundlagen

Dauer

21 Wochen Blockunterricht

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

  • Gießereimechaniker (Fachkräfte aus Erstausbildung)
  • Quereinsteiger mit Berufserfahrung in Gießereibetrieben
  • Nachwuchskräfte aus Gießereibetrieben

Voraussetzung

Zulassungsvoraussetzungen zur Industriemeisterprüfung:

  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf, der der Fachrichtung Gießerei zugeordnet werden kann, und danach eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis oder
  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen dreijährigen anerkannten gewerblich-technischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis oder
  • Eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis nachweist.
  • Der berufs- und arbeitspädagogische (AEVO) ist nicht Bestandteil des Seminars und muss vor Ablegen der Abschlussprüfung nachgewiesen werden bzw. ist Voraussetzung.

Abschluss

IHK-Abschlussprüfungszeugnis

Hinweis

  • Zusätzliche Gebühren: Für Fachbücher sind ca. 300,00 € zusätzlich im Laufe des Lehrgangs aufzubringen. Die Prüfungsgebühr wird von der Industrie- und Handelskammer vor Beginn der ersten Teilprüfung erhoben und muss separat bezahlt werden.
  • Meister-BAföG: Teilnehmer an der Industriemeisterausbildung können Darlehen bzw. Zuschüsse beantragen. Informationen und Antragsformulare sind unter www.meister-bafoeg.info erhältlich. Für Beratung und Erstellung der Antragsformulare steht Ihnen die TÜV SÜD Akademie gerne zur Verfügung.

Ihr Nutzen

  • Sie sichern Ihre berufliche Zukunft mit der Ausbildung als Führungskraft.
  • Sie erhalten das notwendige Wissen, um Organisationseinheiten verantwortungsbewusst zu leiten.
  • Sie planen, überwachen und steuern Prozesse in Ihrem Unternehmen.
  • Sie sind in der Lage, Mitarbeiter auszubilden und zu führen.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


23.11.2020 - 04.11.2022
Leipzig

Genügend freie Plätze

7.100,00 €

Veranstaltungsnummer

1612106-20-0001

Veranstaltungsort

Training Center Leipzig TÜV SÜD Akademie GmbH
Wiesenring 2
04159 Leipzig

Unterrichtsplan

Teil2: 23.11.2020 - 27.11.2020
Teil2: 14.12.2020 - 18.12.2020
Teil2: 11.01.2021 - 15.01.2021
Teil2: 01.02.2021 - 05.02.2021
Teil2: 01.03.2021 - 05.03.2021
Teil2: 29.03.2021 - 01.04.2021
Teil2: 19.04.2021 - 23.04.2021
Teil4: 24.04.2021
Teil3: 21.06.2021 - 25.06.2021
Teil3: 12.07.2021 - 16.07.2021
Teil3: 20.09.2021 - 24.09.2021
Teil3: 11.10.2021 - 15.10.2021
Teil3: 22.11.2021 - 26.11.2021
Teil3: 13.12.2021 - 17.12.2021
Teil3: 17.01.2022 - 21.01.2022
Teil3: 07.02.2022 - 11.02.2022
Teil3: 14.03.2022 - 18.03.2022
Teil3: 25.04.2022 - 29.04.2022
Teil3: 16.05.2022 - 20.05.2022
Teil3: 13.06.2022 - 17.06.2022
Teil3: 12.09.2022 - 16.09.2022
Teil3: 10.10.2022 - 14.10.2022
Teil4: 04.11.2022

Preis

Teilnahmegebühr
7.100,00 €
gemäß § 4 Nr. 21 UStG umsatzsteuerbefreit

Nettosumme

7.100,00 €
zuzüglich 0 % MwSt.
0,00 €

Endpreis inkl. 0 % MwSt.

7.100,00 €
Dieses Seminar ist gemäß § 4 Nr. 21 UStG umsatzsteuerbefreit.

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1

Können wir Ihnen weiterhelfen?