4611076-2020

Lieferantenmanagement in der Medizinprodukteindustrie

Qualität der Lieferanten in der Medizinprodukteindustrie sichern

1 Tag
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Die Produktivität eines Medizintechnikunternehmens ist oft von starken und zuverlässigen Lieferanten abhängig. Normative und gesetzliche Anforderungen an Medizinprodukte sind die Basis dieser Lieferantenbeziehung. Aufeinander abgestimmte Qualitätsmanagementsysteme und klar fixierte Anforderungen sind einer der Erfolgsfaktoren für eine funktionierende Kunden-Lieferanten-Beziehung. In unserem Seminar lernen Sie, ein Lieferantenmanagement basierend auf den Vorgaben der ISO 13485:2016 aufzubauen. Wir zeigen Ihnen Parameter auf, um die Qualität Ihrer derzeitigen Lieferanten zu beurteilen und auch in Zukunft neue Lieferanten gezielt auszuwählen. Die Bedeutung, einer kontinuierlichen Kommunikation mit Ihren Lieferanten wird Ihnen aufgezeigt.

Gesamtpreis (Brutto)

ab 754,00 €

inkl. 104,00 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
650,00 €

Nettosumme
650,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
104,00 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
754,00 €

Inhalte

  • Regulatorische Anforderungen an das Lieferantenmanagement
  • Vorgaben der anwendbaren IMDRF-Dokumente, MDD, MDR und Ableitung für die Praxis
  • Vorgehen bei der Überwachung bestehender Lieferanten
  • Methoden und Tools bei der Auswahl neuer Lieferanten
  • Lieferantenbewertung und -auswahl
    • Überwachung der Lieferanten
    • Kommunikation mit den Lieferanten
  • Vertragliche Grundlagen – Qualitätssicherungsvereinbarungen
  • Schwerpunkte: Planung, Durchführung und Nachbereitung von Lieferantenaudits
    • Besonderheiten im Lieferantenaudit
    • Risikomanagement und Lieferantenmanagement
    • Auditieren nach ISO 19011:2018

Dauer

1 Tag

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

  • Fach- und Führungskräfte, die ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen möchten
  • Auditoren in der Medizinprodukteindustrie
  • Mitarbeiter im Qualitätsmanagement
  • Mitarbeiter der Materialwirtschaft/Einkauf
  • Mitarbeiter von Zulieferern, die den Einstieg in die Medizinprodukteindustrie planen
  • Berater in der Medizinprodukteindustrie

Voraussetzung

Grundkenntnisse ISO 13485:2016 wünschenswert

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

Das Seminar behandelt international gültige Normen und eignet sich auch für die Durchführung im Ausland. Die Inhalte des Seminars entsprechen dem aktuellen Stand der Revision/Harmonisierung. Dieses Seminar ist Teil der modularen Weiterbildung zum I. and II. Party Process Auditor Medical Devices.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die normativen und regulatorischen Anforderungen an das Lieferantenmanagement für Medizintechnikunternehmen kennen.
  • Sie machen sich mit den wichtigsten QM-Regularien für Zulieferer vertraut.
  • Sie erfahren, wie Sie eine kontinuierliche Verbesserung sicherstellen und das Beschaffungsrisiko für Hersteller minimieren.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


10.11.2020 - 10.11.2020
München

Genügend freie Plätze

754,00 €

Veranstaltungsnummer

4611076-20-0011

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center München / 3. Stock
Westendstr. 160
80339 München

Preis

Teilnahmegebühr
650,00 €

Nettosumme

650,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
104,00 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

754,00 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

04.12.2020 - 04.12.2020
- Online -

Genügend freie Plätze

754,00 €

Veranstaltungsnummer

4611076-20-0016

Veranstaltungsort

Virtuelles Klassenzimmer

- Online -

Preis

Teilnahmegebühr
650,00 €

Nettosumme

650,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
104,00 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

754,00 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1