1611184-2020

Lean Management Basics

Lean-Methoden in administrativen Bereichen umsetzen

2 Tage
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Die klassischen Lean-Werkzeuge zur ständigen Verbesserung der Prozesse in den direkten Bereichen der Fertigung sind bei vielen Unternehmen bereits eingeführt oder gar in der Reifephase. Die indirekten Bereiche, z. B. die Auftragsabwicklung, arbeitet allerdings in den meisten Unternehmen noch traditionell, mit wenig digitaler Unterstützung, wenn man von Textbearbeitung und Tabellenkalkulation absieht. Aber gerade in diesen Prozessen liegen große Potenziale zur Beschleunigung der Durchlaufzeiten, zur Vereinfachung der Bearbeitungsprozesse und zur Reduzierung der Schnittstellen. Kernthema dieses Workshops ist das Kennenlernen der Werkzeuge des Lean Managements, angepasst und umgesetzt für die administrativen Bereiche.

Gesamtpreis (Brutto)

974,40 €

inkl. 134,40 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
840,00 €

Nettosumme
840,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
134,40 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
974,40 €

Inhalte

  • Lean Management
    • Notwendigkeit einer permanenten Weiterentwicklung der Organisation
    • Inhalt, Aufbau und Bestandteile von Lean Management Systemen
    • Einsatzmöglichkeiten innovativer Lean-Methoden im eigenen Unternehmen
    • Fallstudie: Einschätzung des eigenen Unternehmens
  • Lean Management in den indirekten (Auftrags-)Bereichen
    • 5 S im Office und in den administrativen Bereichen
    • KVP – der kontinuierliche Verbesserungsprozess bei administrativen Prozessen
    • Potenzialermittlung zum Start von Lean-Aktivitäten und Projekten
    • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Lean-Gedankens in der Organisation
    • Visualisierung von Zielen und Ergebnissen
    • Teamarbeit über Schnittstellen hinweg
    • Problemlösungstechniken
    • Prozessanalyse und Design für administrative Auftragsprozesse
    • Der Lean-Organisationsgrad eines Unternehmens
    • Von der IT-Unterstützung bis zur digitalen Abwicklung von Prozessen
  • Praktische Fallstudien
    • Kaizen im Office
    • Problemlösungstechniken
    • Kontinuierliche Verbesserung
    • Prozessanalyse Auftragsabwicklung mittels Makigami
    • Prozess-Design und Schnittstellenreduzierung im produzierenden Unternehmen

Dauer

2 Tage

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Führungskräfte aus den Bereichen Vertrieb, Vertriebsinnendienst, Planung, Einkauf, Controlling und Qualitätsmanagement bzw. Prozessmanagement, Projektmanager, Abteilungsleiter, Auftragsabwickler, die am Aufbau eines schlanken Unternehmens aktiv beteiligt werden. Lean-Beauftragte aus der Produktion, die sich im Bereich Auftragsabwicklung und in weiteren organisatorischen Bereichen weiterentwickeln wollen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Ihr Nutzen

  • Sie können die Lean-Potenziale in Ihren Prozessen besser einschätzen.
  • Sie erhalten einen Überblick der Werkzeuge des Lean Managements für die Entwicklung und Optimierung Ihrer administrativen Prozesse, z. B. der Auftragsabwicklung
  • Sie erkennen die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten innovativer Lean-Methoden für Ihre eigene Unternehmung und für Ihren eigenen Bereich.
  • Sie profitieren von den praktischen Beispielen aus zahlreichen Lean-Projekten und Fertigungsbetrieben.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


15.10.2020 - 16.10.2020
München

Genügend freie Plätze

974,40 €

Veranstaltungsnummer

1611184-20-0002

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center München / 3. Stock
Westendstr. 160
80339 München

Preis

Teilnahmegebühr
840,00 €

Nettosumme

840,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
134,40 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

974,40 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1

Können wir Ihnen weiterhelfen?