1611259-2020

HazLoc - Explosionsschutz in den USA und Kanada

Explosionsschutz in Nordamerika

1 Tag
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Projektierer, Hersteller und Errichter von Maschinen, Geräten und Anlagen, die in explosionsgefährdeten Bereichen in Nordamerika (USA und Kanada) zum Einsatz kommen, stehen oftmals vor großen Herausforderungen, denn der klassische Explosionsschutz in Nordamerika unterscheidet sich beträchtlich von den Methoden und Maßnahmen, die nach ATEX oder IECEx angewendet werden. Die Herausforderungen beginnen bereits in der Vertriebsphase bei der Spezifikation der anzuwendenden Standards und ziehen sich über das Engineering bis zur Abnahme der Anlage. Unser Seminar macht Sie über alle Projektphasen hinweg mit den konkreten Anforderungen an den Explosionsschutz für Geräte, Maschinen und Anlagen bekannt. Weiterhin beschäftigen wir uns mit den Fragen rund um das in Verkehr bringen sowie die Abnahme und darüber hinaus mit der Produkthaftung sowie der Betriebsanleitung für den nordamerikanischen Markt.

Gesamtpreis (Brutto)

620,60 €

inkl. 85,60 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
535,00 €

Nettosumme
535,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
85,60 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
620,60 €

Inhalte

Grundlagen des klassischen Explosionsschutzes in Nordamerika Der National Electrical Code NEC Der Canadian Electrical Code Class, Division, Groups Anwendung des Zonenkonzept in Nordamerika Auswahl relevanter NFPA Normen Elektrische Leitungen, Verkabelungsarten, Conduits Elektrische Betriebsmittel für den HazLoc Bereich Abnahme von Maschinen und Anlagen (OSHA, AHJ) Zertifizierung von Geräten und Maschinen Field Evaluation Service: Abnahme von Gesamtanlagen Anwendung von ATEX, CE und IECEx in Nordamerika Technische Dokumentation und Betriebsanleitungen Produkthaftung

Dauer

1 Tag

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Das Seminar richtet sich an Personen, die im Maschinen- und Sondermaschinenbau sowie dem Anlagenbau leitend in den Bereichen Technik, Steuerungsbau, Mechanik, Hardwareentwicklung, Dokumentation (QM) oder Technischer Vertrieb tätig sind. Geschäftsführer Qualitätsmanager Abteilungsleiter Projekt- und Teamleiter Konstruktionsleiter Technische Leiter Vertriebsleiter Konstrukteure Ex-Beauftragte

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

Dieses Seminar baut auf Kenntnisse im Explosionsschutz nach ATEX und IECEx auf.

Ihr Nutzen

Planungs-, Kosten- und Rechtssicherheit für den Vertrieb von Maschinen und Anlagen in die USA und nach Kanada Basiswissen über die Anwendung relevanter Standards in den USA und Kanada Erarbeiten der wesentlichen Unterschiede zwischen ATEX, IECEx und HazLoc Grundlegende Kenntnisse über Einzel- und Serienzulassungen von Geräten und Maschinen

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


26.11.2020 - 26.11.2020
München

Genügend freie Plätze

620,60 €

Veranstaltungsnummer

1611259-20-0001

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Westendstr. 160
80339 München

Preis

Teilnahmegebühr
535,00 €

Nettosumme

535,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
85,60 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

620,60 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1