2612003-2021
Verantwortlicher für die Verkehrssicherung von Arbeitsstellen nach MVAS
Verkehrssicherungspflicht bei Arbeiten an Straßen erfüllen

Präsenz Training
2 Tage
Austausch mit Experten
Präsenz Training oder Virtuelles Klassenzimmer

Die Arbeitsstellen an öffentlichen Straßen sind Störstellen im Verkehrsfluss, die nicht nur die Verkehrsteilnehmer gefährden, sondern auch die auf der Arbeitsstelle Beschäftigten. Um Risiken zu vermeiden, ist eine eindeutige, umsichtige und sichere Kennzeichnung notwendig. Eine fehlerhafte Baustellenabsicherung, mangelnde Überwachung durch den Unternehmer oder eine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht können zu hohen Schadensersatzforderungen, im Ernstfall auch zur Feststellung strafrechtlicher Tatbestände, führen. Das Bundesministerium für Verkehr hat das "Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen" (MVAS 99) eingeführt. Darin wird gefordert, dass die für die Verkehrssicherung Verantwortlichen über Fachkenntnisse verfügen und einen entsprechenden Qualifikationsnachweis erbringen müssen. In diesem Lehrgang erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse zur ordnungsgemäßen Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Bundes-, Landstraßen und Bundesautobahnen.

Inhalte

  • Grundlagen des aktuellen Straßen- und Verkehrsrechts (StVO, Vw-StVO)
  • Zivilrecht
  • Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • RSA – Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen
  • Sonstige technische Regelwerke, zum Beispiel RMS und RiLSA
  • ZTV-SA – zusätzliche technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen
  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
  • Umweltschutz
  • Multiple-Choice-Prüfung

Dauer

2 Tage

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

  • Bauunternehmer und Bauleiter
  • Sicherheitsbeauftragte in Verkehrsbetrieben sowie der Versorgungs- und Telekommunikationswirtschaft
  • Verantwortliche aus Straßen- und Tiefbauämtern, Behörden und Bauhöfen

Abschluss

Zertifikat der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

  • Für Arbeitsstellen innerorts, auf Landstraßen oder für Arbeitsstellen von kurzer Dauer, genügt eine eintägige Schulung, die wir ebenfalls durchführen.
  • Sie erhalten drei Weiterbildungspunkte beim Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e. V. (VDSI).

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Qualifikationsnachweis entsprechend MVAS 99.
  • Sie lernen, wie Sie Ihre Arbeitsstellen an öffentlichen Straßen sicher, ordnungsgemäß und rechtskonform kennzeichnen.
  • Sie tragen zur Vermeidung von Unfällen wegen mangelhafter Baustellensicherung bei.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


29.11.2021 - 30.11.2021
Augsburg

Genügend freie Plätze

799,68 €

Veranstaltungsnummer

2612003-21-0013

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Schulungsraum VIER
Karl-Drais-Str. 4a
86159 Augsburg

Unterrichtsplan

Präsenz: -
Präsenz: -
Prüfung: -

Preis

Teilnahmegebühr
587,00 €
Lernmittel
85,00 €

Nettosumme

672,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
127,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

799,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

29.11.2021 - 30.11.2021

Genügend freie Plätze

799,68 €

Veranstaltungsnummer

2612003-21-0003

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center Zwickau
Reichenbacher Str. 80b
08056 Zwickau

Unterrichtsplan

Präsenz: -
Präsenz: -
Prüfung: -

Preis

Teilnahmegebühr
587,00 €
Lernmittel
85,00 €

Nettosumme

672,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
127,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

799,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

06.12.2021 - 07.12.2021
Köln

Genügend freie Plätze

799,68 €

Veranstaltungsnummer

2612003-21-0008

Veranstaltungsort

Training Center Köln Raum Kölner Dom TÜV SÜD Akademie GmbH
Erna-Scheffler-Str. 5
51103 Köln

Unterrichtsplan

Präsenz: -
Präsenz: -
Prüfung: -

Preis

Teilnahmegebühr
587,00 €
Lernmittel
85,00 €

Nettosumme

672,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
127,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

799,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1