2614007-2020

Qualifizierter Spielplatzprüfer nach DIN 79161-1 und -2

Die anerkannte Ausbildung zur Prüfung von Spielplätzen

5 Tage
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Das Motto für Kinder auf dem Spielplatz lautet „Spaß haben“. Damit dies ohne Einschränkung so bleibt, gilt es, Spielplatzgeräte und Spielplatzanlagen regelmäßig zu prüfen und zu warten. Nur so lassen sich rechtzeitig mögliche Gefahren erkennen und beseitigen. Unfälle können so vermieden werden. Dieser Sicherheitsgedanke wird durch die DIN EN 1176 unterstützt, in dem sie jährliche Inspektionen durch sachkundige Personen fordert. Die Praxis zeigt große Qualifikationsunterschiede von Spielplatzprüfern. Aus diesem Grund konkretisiert die DIN 79161 in den Teilen 1 und 2 die Qualifikation von Spielplatzprüfern der jährlichen Hauptinspektion sowie die Inspektion von neu installierten Geräten und Spielplätzen. Diese einheitliche Regelung soll den Prüfern und damit auch den Betreibern von Spielplätzen mehr Sicherheit bei der Bewertung bieten. Dadurch soll natürlich vor allem den spielenden Kindern ein besseres Umfeld geboten werden. Der Lehrgang vermittelt Ihnen die in der DIN 79161-1 geforderten theoretischen und praktischen Kenntnisse für eine sachkundige Spielplatzprüfung. Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und Prüfung erhalten Sie das anerkannte Zertifikat „Qualifizierter Spielplatzprüfer nach DIN 79161-1 und -2“.

Gesamtpreis (Brutto)

1.839,76 €

inkl. 253,76 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
1.286,00 €
Lernmittel
170,00 €
Prüfungsgebühr
130,00 €
inkl. DIN Taschenbuch 105

Nettosumme
1.586,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
253,76 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
1.839,76 €

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen der Kontrolle und Wartung von Spielplätzen
  • Beurteilung von Gefährdungen auf Spielplätzen
  • Sicherheits- und wartungsrelevante Anforderungen nach DIN 18034
  • Organisation der Inspektion und Wartung/Sicherheitsmanagement
  • Schulungsrelevante Inhalte der DIN EN 1176
  • DIN EN 1176 Beiblatt 1
  • Grundsätzlicher Aufbau eines Prüfberichts
  • Praktische Übung:
    • Jahreshauptinspektion auf einem Spielplatz
  • Theoretische u. praktische Prüfung nach DIN 79161-2

Dauer

5 Tage

Trainer

Nach DIN 79161-1 und 2 anerkannte Referenten

  • Verantwortliche für Spielplätze in Kommunen, Wohnbaugesellschaften, Kindergärten, Schulen und Heimen
  • Personen, die die jährliche Hauptinspektion von Spielplätzen durchführen

Voraussetzung

Gemäß DIN 79161 Teil 1: Der Prüfling muss eine mindestens dreijährige Spielplatzgeräte bezogene Tätigkeit (Berufserfahrung) nachweisen. Die Berufserfahrung setzt voraus, dass sich im Berufsleben praktisch mit Spielplatzgeräten und Spielplätzen (z. B. Planung, Herstellung, Installation, operative Inspektion, Wartung und Betrieb) befasst wurde, d. h. auch Kenntnisse der Normenreihe DIN EN 1176 und DIN 18034 sind zwingend erforderlich. Die Berufserfahrung ist durch eine Bestätigung des Arbeitgebers oder durch Vorlage entsprechender Referenzen nachzuweisen.

Abschluss

Zertifikat der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

  • Das Zertifikat ist drei Jahre gültig.
  • Das Seminar ist auf 16 Teilnehmer begrenzt.
  • Sie erhalten drei Weiterbildungspunkte beim Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. (VDSI).

Ihr Nutzen

  • Sie erwerben die anerkannte Sachkunde zum Spielplatzprüfer nach DIN 79161-1 und -2.
  • Sie führen die jährliche Hauptinspektion nach einheitlichen Standards durch.
  • Sie können die Erstinspektion für die in der DIN EN 1176-1 genannten Spielgeräte und Spielplätze durchführen.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


16.11.2020 - 20.11.2020
Augsburg

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

1.839,76 €

Veranstaltungsnummer

2614007-20-0014

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Flachbau / Schulungsraum Fugger
Oskar-von-Miller-Str. 17
86199 Augsburg

Preis

Teilnahmegebühr
1.286,00 €
Lernmittel
170,00 €
Prüfungsgebühr
130,00 €
inkl. DIN Taschenbuch 105

Nettosumme

1.586,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
253,76 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

1.839,76 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1