Suche verfeinern

StandortStandort


      • Von:

      • Bis:

      Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

      Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

      Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


PSA gegen Absturz


Sicherheit durch bestimmungsgemäße Anwendung


Die PSA sind alle Ausrüstungen, die Beschäftigte vor konkreten Gefährdungen am Arbeitsplatz schützen. Ob Schutzbrille, Handschuh oder Sicherheitsschutz – dem Einsatz von PSA geht immer eine Gefährdungsbeurteilung voraus. Geeignete Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) müssen die individuellen Voraussetzungen des Benutzers berücksichtigen. Die Auswahl und Verwendung erfordert in jedem Fall eine fachkompetente Beratung.
Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz (PSAgA) schützen Beschäftigte vor Stürzen und deren schwerwiegenden Folgen. Deshalb sind mindestens einmal jährlich Unterweisungen gefordert, die neben theoretischen Kenntnissen auch praktische Übungen zur Anwendung der Ausrüstung sowie zum Retten von Personen enthalten.
Unsere Seminare berücksichtigen alle arbeits­schutzspezifischen Gesetze, Verordnungen, DGUV-Vorschriften und anerkannten Regeln der Technik in Puncto PSA. Sie erfahren, welche konkreten Anforderungen an die sachkundige Überprüfung und Beurteilung persönlicher Schutzausrüstungen gestellt werden. In praktischen Übungen vertiefen Sie Ihr Fachwissen. Dazu gehört auch das richtige An- und Ablegen der Persönlichen Schutzausrüstungen.


  • 1