1111523-2020

Messsystemanalyse (MSA) - Der Eignungsnachweis von Prüfprozessen

Durch Messsystemanalyse (MSA) fehlerhafte Messdaten vermeiden

2 Tage
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Der Einsatz fähiger Prüfmittel und Prüfsysteme wird in diversen Regelwerken (z.B. VDA-Band 5, IATF 16949) gefordert. Schützen Sie sich und Ihr Unternehmen daher nachhaltig vor fehlerhaften Messdaten! Sie stellen Produkte her, deren Qualität zuverlässig und hoch ist, können dies aber nicht gültig nachweisen und dokumentieren? Vermuten Sie Fehlerquellen in Ihren Produktionsprozessen, haben derzeit aber keine zuverlässige Möglichkeit, diese einzugrenzen? In beiden Fällen kommt der Fähigkeit von Messmitteln und Prüfprozessen eine Schlüsselrolle zu. Sichern Sie Ihre Entscheidungen durch zuverlässige Daten ab und schonen Sie Ressourcen, indem Sie die Fähigkeit Ihrer Messmittel und Prüfprozesse verbindlich nachweisen. In dem zweitägigen Seminar erfahren Sie, wie man die Fähigkeit von Prüfmitteln und Prüfsystemen ermitteln und beurteilen kann. Unter kompetenter Anleitung erfahren Sie die statistischen Grundlagen der MSA und lernen die Durchführung einer anwenderfreundlichen Messsystemanalyse sowie die Interpretation von MSA-Prüfprotokollen.

Gesamtpreis (Brutto)

1.156,52 €

inkl. 159,52 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
947,00 €
Lernmittel
50,00 €

Nettosumme
997,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
159,52 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
1.156,52 €

Inhalte

  • Einführung in die Messsystemanalyse und Prüfprozesseignung
  • Statistische Grundlagen für die Durchführung und Interpretation einer MSA
  • Überblick zu Grundbegriffen (Auflösung, Genauigkeit, Stabilität, Linearität, Wiederholpräzision, Vergleichspräzision)
  • Unterschiede zwischen AIAG, GUM und VDA
  • Durchführung einer Messsystemanalyse für variable Merkmale nach Verfahren 1 und 2
  • Durchführung einer Messsystemanalyse für attributive Merkmale
  • Verbesserungsmöglichkeiten eines Prüfsystems
  • Interpretation von MSA-Prüfprotokollen
  • Erfahrungsaustausch
  • Reflexion und Diskussion

Dauer

2 Tage

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Fachkräfte, Ingenieure und Techniker aus der Fertigungsplanung, Qualitätssicherung, Produktion und dem Messlabor, Auditoren für MSA, Entwickler und Konstrukteure

Voraussetzung

Kenntnisse in MS-Excel und statistische Grundkenntnisse sind von Vorteil

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

Das Seminar ist als Fortbildung zur Rezertifizierung der (DAkkS-)Qualifikationen QM-Beauftragter und Qualitätsmanager anerkannt.

Ihr Nutzen

  • Sie schaffen mit der Messsystemanalyse (MSA) eine verlässliche Datenbasis für Ihre Entscheidungen.
  • Sie wissen, wie eine MSA für attributive und variable Merkmale durchzuführen ist.
  • Sie schützen Ihr Unternehmen vor fehlerhaften Messdaten und weisen Qualitätsfähigkeit nach.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


01.12.2020 - 02.12.2020
- Online -

Genügend freie Plätze

1.156,52 €

Veranstaltungsnummer

1111523-20-0026

Veranstaltungsort

Virtuelles Klassenzimmer

- Online -

Preis

Teilnahmegebühr
947,00 €
Lernmittel
50,00 €

Nettosumme

997,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
159,52 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

1.156,52 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1