1111573-21-1001

FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse) – Methodenwissen – E-Learning


E-Learning
ca. 50 Minuten
E-Learning

Die FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse) ist eine der wichtigsten QM-Methoden im Produktlebenszyklus. Sie hilft Ihnen dabei, bereits in einer frühen Entwicklungsphase eine Kosten-Nutzen-Optimierung durchzuführen.  Die FMEA trägt sowohl dazu bei, mögliche Fehler und Entwurfsmängel zu erkennen, als auch Produktionskosten zu senken – egal, in welcher Branche und bei welchem Produkt Sie die FMEA einsetzen.  Lernen Sie in diesem Modul die Grundlagen kennen. Denn je früher Sie potenzielle Fehler erkennen und vermeiden, desto seltener werden später Fehler auftreten, die weitaus aufwendiger und kostenintensiver sind. Die Inhalte werden durch anschauliche Videosequenzen ergänzt. Bei freier Zeiteinteilung bestimmen Sie Ihr Lerntempo und überprüfen mithilfe kleiner Wissenskontrollen Ihren Lernerfolg.

Inhalte

  • Hintergrund der Entwicklung der FMEA
  • Nutzen und Einsatzmöglichkeiten einer FMEA
  • Prozessschritte für die Durchführung einer FMEA
  • Besonderheiten bei der Anwendung der FMEA
  • Fallen beim Einsatz der FMEA, alternative und ergänzende Methoden

Dauer

ca. 50 Minuten

  • Fach- und Führungskräfte mit Bezug zum Risikomanagement oder Qualitätsmanagement
  • Personen, die die Methode FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse) und deren Einsatzmöglichkeiten kennenlernen und einschätzen können möchten

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

  • Jeder Teilnehmer erhält eine auf 365 Tage beschränkte, personalisierte Lizenz.
  • Vergünstigte Firmenkonditionen beim Kauf von Lizenzpaketen sind auf Anfrage an [email protected] möglich.

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, wobei Ihnen eine FMEA hilft.
  • Sie wissen, wie man eine FMEA anwendet.
  • Sie kennen die Vorteile, Grenzen und Alternativen einer FMEA.
  • Sie können sich jederzeit und ortsunabhängig mit dem Thema vertraut machen.

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Zuletzt angesehen

Alle anzeigen