1114208-2020

Interkulturelles Management

Methoden und Lösungen für das (Qualitäts-)management im internationalen Kontext

2 Tage
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Eine neue herausfordernde Aufgabe mit Mitarbeitern aus anderen Kulturen oder in einem kulturell fremden Umfeld wartet auf Sie? Sie leiten ein internationales Projektteam, sollen eine neue Fertigung aufbauen oder das Managementsystem ihres Betriebes im Ausland zur Anwendung bringen? Bestimmt kennen Sie das: vor Ort herrschen Unterschiede im Verständnis von Qualität. Eine andere Fehlerkultur und das Nicht-Erkennen oder Falsch-Interpretieren von lokalen Standards kann nicht nur zur Steigerung von Kosten führen, sondern auch die Projekte selbst gefährden. Gleichzeitig ist es meist schwierig zu verstehen, wo eigentlich das Problem liegt. Das verlangt nach Methoden und Wegen, die Ihre bisherigen Erfahrungen erweitern. Ein Modell für das moderne interkulturelle Management gliedert diese Aufgaben in vier zentrale Themenbereiche: Interkulturelle Kommunikation, Qualitätsmanagement, Servicemanagement und Mitarbeiterbefähigung. Zu jedem der Bereiche bekommen Sie komprimierte Tools, Methoden und ein Diagnose-Instrument, die Sie erfolgreicher machen. Ein wissensreicher Erfahrungsaustausch und Ihre gesteigerte Handlungskompetenz sind garantiert. Unser zweitägiges Seminar verbindet Praxiserfahrungen aus dem internationalen Management mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Übungen zur Anwendung neuester Modelle bieten einen umfangreichen Praxistransfer.

Gesamtpreis (Brutto)

1.026,60 €

inkl. 141,60 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
885,00 €

Nettosumme
885,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
141,60 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
1.026,60 €

Inhalte

  • Kulturspezifische Ausprägung der Managementfunktionen Planung, Organisation, Führung und Kontrolle
  • Umgang mit kritischen Situationen bei internationalen Kollegen, Lieferanten und Kunden
  • Maßnahmen für eine erfolgreiche Kommunikation von kultursensiblen Themen
  • Management von zentralen Qualitäts-Vorgaben im Ausland
  • Reflexion der eigenen Annahmen und Vorstellungen von Koomunikation, Qualität und Fehlerkultur
  • Übung und Vertiefung des gelernten Wissens in aktuellen Fallstudien

Dauer

2 Tage

Trainer

2 international erfahrene Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

  • Manager, die Niederlassungen oder Fabriken im Ausland betreuen, oder in Deutschland internationale Teams haben
  • Experten aus den Bereichen Produktion, Logistik, Service, Vertrieb, Einkauf, Anlagenmontage, u. a., die international tätig sind
  • Projektmanager und andere, die international tätig sind oder internationale Teams leiten
  • Qualitätsexperten, die in internationalen Teams tätig sind, oder mit ausländischen Lieferanten oder Kunden verhandeln
  • Auditoren, die international tätig sind

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

  • Sie können Ihre eigenen aktuellen Fälle einbringen und Lösungen dazu erarbeiten.
  • Das Seminar ist als Fortbildung zur Rezertifizierung der (DAkkS-)Qualifikation QM-Beauftragter anerkannt.

Ihr Nutzen

  • Sie erkennen kulturspezifische Aspekte von Kommunikationsmustern, Führungsstilen, Organisationsstrukturen und Qualitätsverständnis.
  • Sie lernen erfolgreiche Vorgehensweisen von Profis für die Steuerung von Qualität im Ausland und in internationalen Teams.
  • Sie meistern kritische Situationen mit ausländischen Geschäftspartnern, Kunden und Kollegen souverän.
  • Durch das gesamte Seminar werden Sie von zwei Referenten geführt. Ihre Trainer sind international arbeitendeProfessoren, die praktische Erfahrungen und wissenschaftlliche Erkenntnisse in den Bereichen Qualitätsmanagement und Interkulturelle Kommunikation haben.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


28.09.2020 - 29.09.2020
- Online -

Genügend freie Plätze

1.026,60 €

Veranstaltungsnummer

1114208-20-0006

Veranstaltungsort

Online - Virtuelles Klassenzimmer
Westendstr. 160
80339 - Online -

Preis

Teilnahmegebühr
885,00 €

Nettosumme

885,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
141,60 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

1.026,60 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragen

  • 1