1118006-2020

Energieaudit nach DIN EN 16247

Gut gerüstet für die Durchführung des Energieaudits nach DIN EN 16247

3 Tage

Das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) schreibt verbindliche Energieaudits vor. Es verpflichtet alle Nicht-KMU, ein Energieaudit nach DIN EN 16247 durchzuführen bzw. ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 einzuführen. Die DIN EN 16247 legt die Anforderungen, Methoden und Ergebnisse für ein Energieaudit fest. Dies beinhaltet eine Analyse sowie eine energetische Bewertung des Energieverbrauchs, soll Energieeffizienzpotenziale ermitteln und priorisieren sowie die Ergebnisse in Form eines Berichts inklusive eines Maßnahmenplans zusammenfassen. Unsere Weiterbildung vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um Energieaudits entsprechend den Anforderungen der DIN EN 16247 in Unternehmen durchführen zu können. Als interner oder externer Energieberater werden Sie in der Lage sein, die Energiesituation eines Unternehmens systematisch zu analysieren und zu bewerten sowie Optimierungspotentiale zur Kostensenkung aufzuzeigen.

Gesamtpreis (Brutto)

1.705,20 €

inkl. 235,20 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
1.165,00 €
Lernmittel
110,00 €
Prüfungsgebühr
195,00 €

Nettosumme
1.470,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
235,20 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
1.705,20 €

Inhalte

  • Wichtige Begriffe / Definitionen
  • Aufbau der DIN EN 16247 und allgemeine Anforderungen
  • Qualifikation des Energieauditors
  • Grundlagen Energieversorgung, -recht, -einkauf
  • Querschnittstechnologien
    • Checklisten
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Fördermittel
  • Umsetzung der DIN EN 16247-1
    • Vorbereitung des Energieaudits
    • Ablauf eines Energieaudits
    • Energieauditplan
    • Energiedatenerfassung
    • Schnittstellen zu Umwelt- und Arbeitsschutz
    • Energiedatenanalyse, Messungen
    • Energetische Bewertung, Kennzahlen
    • Energieeffizienzanalyse
    • Aktions-/Maßnahmenpläne Die Anforderungen der DIN EN 16247 werden in Form von Praxisbeispielen und Übungen erarbeitet.

Dauer

3 Tage

Trainer

EnM-Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Ingenieure, Naturwissenschaftler, Meister oder Techniker, die Energieaudits durchführen wollen

Voraussetzung

Für die Teilnahme am Lehrgang sind keine speziellen Voraussetzung erforderlich. Für Energieauditoren im Sinne § 8b EDL-G gelten besondere Anforderungen an die Fachkunde. Siehe dazu unseren Hinweis.

Abschluss

Zertifikat Energieauditor nach DIN EN 16247

Hinweis

Das Energieaudit ist von einer Person durchzuführen, welche die Anforderungen des § 8b EDL-G erfüllt:

  • Abschluss eines Hochschul- oder Fachhochschulstudiums in einer einschlägigen Fachrichtung oder
  • eine berufliche Qualifikation zum staatlich geprüften Techniker oder zur staatlich geprüften Technikerin oder einen Meisterabschluss oder gleichwertigen Weiterbildungsabschluss in einer einschlägigen Fachrichtung und
  • eine mindestens dreijährige hauptberufliche Tätigkeit, bei der praxisbezogene Kenntnisse über die betriebliche Energieberatung erworben wurden.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Systematik eines Energieaudits nach DIN EN 16247.
  • Sie wissen, wie eine anforderungsgerechte Dokumentation eines Energieaudits erfolgen muss.
  • Sie arbeiten praxisnah und bekommen Arbeitshilfen zu Ihrer Unterstützung.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


01.12.2020 - 03.12.2020
Regensburg

Genügend freie Plätze

1.705,20 €

Veranstaltungsnummer

1118006-20-0006

Veranstaltungsort

Training Center Regensburg TÜV SÜD Akademie GmbH
Im Gewerbepark C35 / 5. Stockwerk
93059 Regensburg

Preis

Teilnahmegebühr
1.165,00 €
Lernmittel
110,00 €
Prüfungsgebühr
195,00 €

Nettosumme

1.470,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
235,20 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

1.705,20 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1