4611025-2020

Sicheres Betreiben elektrischer medizinischer Geräte - DIN EN 62353 (VDE 0751-1)

Regelmäßiges überprüfen von elektrischen Medizinprodukten

1 Tag
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Der Betreiber ist gesetzlich verpflichtet, seine elektrischen medizinischen Geräte und Systeme vor der ersten Inbetriebnahme und in bestimmten Zeitabständen zu prüfen oder prüfen zu lassen. Bei der Prüfung stehen die Beurteilung der Sicherheit und das rechtzeitige Erkennen von Mängeln im Vordergrund, die zu Gefährdungen oder Schäden führen könnten. Die mit der Durchführung der Prüfungen beauftragte Person muss eine ausreichende Qualifikation nachweisen können, um die Prüfungen durchführen zu dürfen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Anforderungen aus der DIN EN 62353 (VDE 0751-1) zur fachgerechten und sicheren Prüfung des elektrischen Teiles von elektrisch medizinischen Geräten. Sie wissen, welche Vorteile die Anwendung der beschriebenen Messverfahren in der Norm DIN EN 62353 (VDE 0751-1) für Sie als Prüfer bietet.

Gesamtpreis (Brutto)

690,20 €

inkl. 95,20 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
595,00 €

Nettosumme
595,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
95,20 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
690,20 €

Inhalte

  • Vorstellung der verschiedenen Normen und Regularien mit Bezug zu wiederkehrenden Prüfungen
  • Relevante Teile aus der DIN EN 60601-1 (VDE 0750 Teil 1)
    • Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen
    • Erster Fehler
    • Messung von Schutzleiterwiederständen und der verschiedenen Ableitströme
    • Aufschriften und Gebrauchsanweisungen
    • Messung bei medizinischen elektrischen Systemen
  • Vorstellung der DIN EN 62353 (VDE 0751-1)
    • Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen
    • Prüfungen vor Inbetriebnahme und Wiederholungsprüfungen
    • Messung von Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand und der verschiedenen Ableitströme
    • Vergleich der verschiedenen Messmethoden – Anwendung
    • Bewertung und Dokumentation
  • Unterschiede zu Vorgängernormen

Dauer

1 Tag

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Personen, die mit der Prüfung von elektrischen medizinischen Geräten betraut sind, zum Beispiel:

  • Mitarbeiter aus dem Bereich Medizintechnik in Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Dentalcentern etc.
  • Externe Dienstleister für den Bereich Medizintechnik
  • Servicetechniker und Entwicklungsingenieure aus der Industrie

Voraussetzung

Kenntnisse in der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (Seminarnummer 4611004) und Ausbildung als Elektrofachkraft empfohlen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Ihr Nutzen

  • Sie erwerben Kenntnis über die Prüfungsanforderungen an den elektrischen Teil von Medizinprodukten bei Wiederholungsprüfungen.
  • Sie kennen den Inhalt der DIN EN 62353 sowie die Messmethoden.
  • Sie können Mängel bei elektrischen medizinischen Geräten rechtzeitig erkennen.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


09.11.2020 - 09.11.2020
- Online -

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

690,20 €

Veranstaltungsnummer

4611025-20-0016

Veranstaltungsort

Virtuelles Klassenzimmer

- Online -

Preis

Teilnahmegebühr
595,00 €

Nettosumme

595,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
95,20 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

690,20 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1