4615046-2020

Psychische Gefährdungsbeurteilung - Planung, Kommunikation und Durchführung

Psychische Gefährdungsbeurteilungen planen, kommunizieren und durchführen

1 Tag
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Gemäß § 5 ArbschG ist jedes Unternehmen seit dem Oktober 2013 verpflichtet, psychische Belastungen zu erfassen und gegebenenfalls Maßnahmen abzuleiten. Um die entsprechende Aufgabe effizient und zielgerichtet umsetzen zu können ist eine genaue Planung und Koordination erforderlich. Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer in Bezug auf die Vorbereitung, Durchführung und Evaluation einer psychischen Gefährdungsbeurteilung auszubilden. Auf Basis von erprobten Verfahren erarbeiten die Teilnehmer im Rahmen von Gruppenübungen einen konkreten Ablauf einer Gefährdungsbeurteilung. Die Teilnehmer kennen die relevanten Partner im Unternehmen für dieses Thema und können Maßnahmen aus der Gefährdungsbeurteilung herausarbeiten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Sensibilisierung der Mitarbeiter.

Gesamtpreis (Brutto)

544,04 €

inkl. 75,04 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
469,00 €

Nettosumme
469,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
75,04 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
544,04 €

Inhalte

  • Grundlagen der psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Juristische Anforderungen (mögliche Methoden, Dokumentationsanforderungen, Rolle der Aufsichtsbehörde)
  • Projekt- und Ressourcenplanung einer psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Projektkoordination, Einbezug relevanter Partner im Unternehmen
  • Zielgruppenspezifische Kommunikationsstrategien und Kommunikationsplan
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Teilnahmequote bei befragungszentrierten Verfahren
  • Analyseverfahren und -interpretation von Ergebnissen, Ableiten von möglichen Maßnahmen
  • Verbesserungspotential ermitteln und umsetzen

Dauer

1 Tag

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

  • Gesundheitsmanager
  • Arbeitsmediziner
  • Personaler (mit und ohne Vorkenntnis)
  • Fachkäfte für Arbeitssicherheit
  • Dienstleister und Berater im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

Zusatzqualifikation zum „BGM- und Präventionsmanagement Spezialist - TÜV“ möglich.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie eine psychische Gefährdungsbeurteilung in Bezug auf Planung und Analyse in einem Unternehmen umsetzen
  • Sie lernen Techniken zur Sensibilsierung der Mitarbeiter und zur Steigerung der Teilnahmequoten bei Befragungen im Rahmen der Beurteilung

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


02.11.2020 - 02.11.2020
Frankfurt

Genügend freie Plätze

544,04 €

Veranstaltungsnummer

4615046-20-0008

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center Rhein-Main
Olof-Palme-Str. 17
60439 Frankfurt

Preis

Teilnahmegebühr
469,00 €

Nettosumme

469,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
75,04 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

544,04 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

08.12.2020 - 08.12.2020
- Online -

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

544,04 €

Veranstaltungsnummer

4615046-20-0011

Veranstaltungsort

Virtuelles Klassenzimmer

- Online -

Preis

Teilnahmegebühr
469,00 €

Nettosumme

469,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
75,04 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

544,04 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1