SCRUM FAQ

der TÜV SÜD Zertifizierungsstelle für Personal
Die ITEMO (IT Education Management Organisation) ist ein Zusammenschluss von Spezialisten auf dem Gebiet des IT Managements. Ihr gehören Fachexperten aus Industrie, Beratungs- und Trainingsunternehmen, der Wissenschaft und anderen Organisationen und Verbänden an. Die ITEMO e.V. hat Fachexperten in mehrere Arbeitskreise berufen. Diese erstellen zu bestimmten Themen Lehrpläne, Prüfungsordnungen und die darauf aufbauenden Prüfungen (IT Service Management - FitSM, IT Security - ITSec und SCRUM Foundation, Master und Produkt Owner, Kanban).
Das von der ITEMO e.V. beschlossene Modell der Trennung von Training und Personenzertifizierung entspricht unseren Regeln und Qualitätsansprüchen. Als akkreditierte Zertifizierungsstelle für Personal (Examination Institut) sind wir eine unabhängige Instanz, die eine klare Trennung von Personenzertifizierung und Training genauestens beachtet. Bei der SCRUM Zertifizierung arbeiten wir in Anlehnung an die Norm ISO/IEC 17024 und erfüllen diesen Standard vollständig. Somit können wir eine neutrale Überprüfung des Wissens der Teilnehmer zu SCRUM gewährleisten. Wir stellen sicher, dass keine Unbefugten Zugriff zu den Prüfungen und Prüfungsfragen erhalten. Die ITEMO e.V. und das TÜV SÜD Examination Institute haben sich gemeinsam dazu entschlossen, die erste tatsächlich unabhängige Personenzertifizierung zu SCRUM anzubieten.
Es gibt eine SCRUM Foundation Zertifizierung, die das Grundlagenwissen zu SCRUM bestätigt. Diese kann nach einer Schulung oder bei einer offenen Prüfungsveranstaltung des TÜV SÜD Examination Institute absolviert werden. Der Besuch einer Schulung zur SCRUM Foundation wird von uns empfohlen, ist aber nicht verpflichtend.

Auf dem Professional Level gibt es die SCRUM Professional Master und die SCRUM Professional Product Owner Zertifizierung. Auf diesem Level ist die jeweils zweitägige Schulung bei einem zugelassenen Trainingsanbieter verpflichtend sowie die SCRUM Foundation Zertifizierung Voraussetzung. Mit diesen Zertifizierungen weisen Sie ihr tiefgreifendes Wissen in den jeweiligen Rollen SCRUM Master oder SCRUM Product Owner nach.

Es gibt die Möglichkeit des Seiteneinstiegs mit entsprechenden Zertifikaten der Scrum Alliance© und von Scrum.org. zum Professional Level (siehe Seiteneinstieg).
Mit den folgenden SCRUM Zertifikaten können Sie zum Professional Level zugelassen werden:
  • Scrum.org - Professional Scrum Master Level I (PSM I) oder höher
  • Scrum Alliance© - Certified Scrum Master© (CSM) oder höher
  • Scrum TÜV SÜD - SCRUM Master – TÜV, SCRUM Product Owner – TÜV

Wenn Sie eines dieser Zertifikate haben, können Sie sich bei einem zugelassenen Trainingsanbieter direkt zum gewünschten Professional Modul anmelden. Ihr vorhandenes Zertifikat reichen Sie bei Ihrem gewünschten SCRUM Trainingsanbieter ein und diese übergeben uns das Zertifikat zur Überprüfung. Erst nach der Überprüfung und Bestätigung des Zertifikats durch das TÜV SÜD Examination Institute ist eine Zertifizierungsprüfung auf dem Professional Level (SCRUM Master oder Product Owner) möglich.
Die Akademie bietet SCRUM Seminare und anschließende Prüfungen nach einem anderen Standard an. Dieser unterscheidet sich von dem Lehrplan der ITEMO e.V.
Da der Lehrplan sich wesentlich unterscheidet, werden die Prüfungen als Foundation Modul anerkannt.
Das Examination Institut lässt SCRUM Trainingsanbieter zu und listet diese auf der Homepage (siehe Trainingsanbieter). Diese Trainingsanbieter können bei uns die gewünschte SCRUM Foundation, SCRUM Master oder SCRUM Product Owner Prüfung bestellen. Die Prüfung wird durch eine von uns autorisierte Prüfungsaufsicht abgenommen.
Alle Prüfungen und Prüfungsfragen von SCRUM Foundation, SCRUM Product Owner und SCRUM Master sind in Deutsch und Englisch verfügbar.

Wichtig: Wenn Sie die Prüfung in Englisch ablegen möchten, informieren Sie bitte Ihren Trainingsanbieter bei der Anmeldung darüber. Wenn Sie an einer offenen Prüfungsveranstaltung des TÜV SÜD Examination Institute teilnehmen möchten, geben Sie Ihren Wunsch bitte ebenfalls in der Bestellung an. Als Standard stellt TÜV SÜD Examination Institute die SCRUM Foundation, SCRUM Product Owner oder SCRUM Master Prüfung in Deutsch zur Verfügung.

Sie sind nicht Muttersprachler deutsch (bei englischen Prüfungen Muttersprachler englisch)?

Mit einem Nachweis und Bekanntgabe vor der Prüfung können Sie eine Zeitverlängerung erhalten.
Wir freuen uns sehr, dass wir mit der ITEMO e.V. vereinbaren konnten, dass alle SCRUM Prüfungen für Studenten mit 50 % Nachlass angeboten werden.

Wichtig: Wir benötigen für diese Studentenpreise eine aktuelle Bestätigung Ihrer anerkannten Hochschule. Bitte informieren Sie Ihren Trainingsanbieter bei der Anmeldung zu einer SCRUM Schulung über Ihren Status als Student. Wenn Sie sich zu einer offenen Prüfungsveranstaltung des TÜV SÜD Examination Institute anmelden möchten geben Sie bitte ebenfalls Ihren Status als Student an. Die Trainingsanbieter und wir kommen dann bezüglich des benötigten Nachweises auf Sie zu.
Nein - Es gibt keine Re-Zertifizierung oder eine zeitliche Befristung der SCRUM Zertifizierung.

Die ITEMO e.V. hat festgelegt, dass von einer Re-Zertifizierung oder Befristung der Zertifizierung abgesehen wird, da es keine einheitliche Regelung der verschiedenen Anbieter gibt. Die ITEMO e.V. empfiehlt, dass Sie sich Nachweise aus SCRUM Projekten und Arbeitszeugnisse von Arbeitgebern zu Ihrer Arbeit mit SCRUM erstellen lassen.
Es gibt einen geregelten, kostenfreien Zulassungsprozess für SCRUM Trainingsanbieter. Trainer benötigen das Modul der SCRUM Zertifizierungen, die Sie unterrichten möchten. Trainer, die bereits ausreichende Erfahrung als SCRUM Trainer haben, können auf Antrag bei der ITEMO e.V. von der Schulungspflicht vor der Zertifizierung befreit werden. Mit einer Zulassung als SCRUM Trainingsanbieter erhalten Sie die Möglichkeit, sich kostenlos auf unserer Seite „SCRUM Trainingspartner“ registrieren zu lassen. Bitte wenden Sie sich im ersten Schritt unter [email protected] an uns.
Alle SCRUM Prüfungsfragen sind durch den SCRUM Arbeitskreis der ITEMO e.V. freigegeben. Die Prüfungsfragen wurden anhand des SCRUM Lehrplans und der SCRUM Prüfungsordnung vom SCRUM Arbeitskreis der ITEMO e.V. erstellt. Die Aufgabe des Examination Instituts ist die Überwachung des unabhängigen Arbeitskreises.

TÜV SÜD Examination Institute erfasst nach jeder Prüfung alle gewählten Antworten der Teilnehmer zu jeder Prüfungsfrage. Die Ergebnisse der Auswertung werden anonymisiert in regelmäßigen Abständen zur kontinuierlichen Verbesserung an den SCRUM Arbeitskreis der ITEMO e.V. übergeben. Somit ist sichergestellt, dass alle Prüfungsfragen in regelmäßigen Abständen überprüft werden.
Als Grundlage gilt der SCRUM Guide (www.scrumguides.org). Die weitere Literaturempfehlung vom SCRUM Arbeitskreis der ITEMO e.V. ist das Buch von

Roman Pichler: „Scrum – Agiles Projektmanagement erfolgreich einsetzen“.

Das TÜV SÜD Examination Institute empfiehlt zur Vorbereitung auf die SCRUM Foundation Prüfung immer den Besuch einer SCRUM Schulung eines zugelassenen SCRUM Trainingsanbieters. Musterprüfungen zu allen Prüfungen finden Sie außerdem auf der Homepage von TÜV SÜD Examination Institute unter Downloads zu den Prüfungen oder der ITEMO e.V. unter Veröffentlichungen.

SCRUM kommt ursprünglich aus der Softwareentwicklung und ist unter den Agilen Methoden die bekannteste. Agiles Projektmanagement wird in immer mehr Bereichen und Branchen eingesetzt und geschult. Besonders betroffen sind alle Branchen in denen Entwicklung (Development) oder schnelle Änderungen von Anforderungen erfolgen. Diese sind unter anderem im Marketing, Vertrieb, Fertigung, Maschinenbau.

Prüfungen - SCRUM

Können wir Ihnen weiterhelfen?


         
Jetzt Newsletter abonnieren