5117313-21-1001

Sensibilisierung Gasantriebssysteme in Fahrzeugen – E-Learning

nach DGUV FBHM-099


E-Learning
90 Minuten
E-Learning

Europäische und nationale Vorgaben reglementieren den Schadstoffausstoß von Kraftfahrzeugen immer stärker, daher sind alternative Antriebssysteme schon länger auf dem Vormarsch. Immer häufiger kommen dabei Gasantriebe als Alternative zu reinen Elektroantrieben zum Einsatz.

Welche Gase hierfür genutzt werden, welche Eigenschaften diese mitbringen und welche Sicherheitsvorkehrungen im Umgang notwendig sind, erfahren Sie in diesem Modul.

Diese Sensibilisierung erfüllt die Inhalte der DGUV FBHM-099 der Stufen E und 1E sowie S und 1S.

Inhalte

  • Gasantriebstechnologie
  • Eigenschaften von Gasfahrzeugen
  • Besonderheiten von Wasserstoff
  • Gefahren und Schutzmaßnahmen
  • Verhalten bei Unfällen

Dauer

90 Minuten

Mitarbeiter von Servicewerkstätten, Automobilherstellern, Zulieferern und Forschungseinrichtungen, welche in Zukunft an gasbetriebenen Fahrzeugen arbeiten sollen oder mit diesen in Berührung kommen könnten.

Voraussetzung

Für einen reibungslosen Ablauf des Kurses sind ein Standard-PC mit Web-Browser und eine DSL-Internetverbindung notwendig. Um lhnen einen Zugang zu den E-Learnings zur Verfügung stellen zu können, ist eine personenbezogene E-Mail-Adresse Voraussetzung.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

  • Jeder Teilnehmer erhält eine auf 365 Tage beschränkte, personalisierte Lizenz.
  • Vergünstigte Firmenkonditionen beim Kauf von Lizenzpaketen sind auf Anfrage an [email protected] möglich.
  • Das E-Learning ist in Deutsch oder Englisch buchbar.

Ihr Nutzen

  • Sie erfüllen die Forderungen der Berufsgenossenschaft und damit die Voraussetzungen für Ihren Versicherungsschutz.
  • Mit dem E-Learning Sensibilisierung Gasantriebssysteme können Sie als Unternehmer Ihre Mitarbeiter auf einfache Weise für die Gefährdungen sensibilisieren, die von diesen Antriebssystemen ausgehen.

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen