Verschiedene Weiterbildungsformate

Weiterbildungstrends 2024 in deutschen Unternehmen

TÜV Weiterbildungsstudie: Neue Skills für eine neue Zeit


Welche Kompetenzen brauchen Unternehmen? Die TÜV Weiterbildungsstudie gibt Antworten.

Digitalisierung und KI, Klimakrise sowie Arbeits- und Fachkräftemangel – deutsche Unternehmen stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Gesellschaftliche Entwicklungen wie mehr Diversität und moderne "New Work"-Konzepte beeinflussen die Arbeitswelt. Berufsbilder verändern sich, neue Kompetenzen und Skills sind gefragt. Der beruflichen Weiterbildung kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu.

Welchen Stellenwert hat Weiterbildung in den Unternehmen? Welche Kompetenzen werden nachgefragt? Und wie kann die Politik bei der Transformation unterstützen? Diese und weitere Fragen beantwortet die TÜV Weiterbildungsstudie 2024.

 

Erfahren Sie mehr

Im Auftrag des TÜV-Verband e.V. hat forsa eine repräsentative Umfrage unter Unternehmen in Deutschland ab 20 Mitarbeitenden zum Thema Weiterbildung durchgeführt. Befragt wurden Verantwortliche für Weiterbildung, Geschäftsführer, CEOs und Vorstände. Im Rahmen der Untersuchung wurden bundesweit 500 nach einem systematischen Zufallsverfahren ausgewählte Unternehmen über alle Branchen hinweg befragt. Die Erhebung wurde vom 23. Oktober bis 6. Dezember 2023 mithilfe computergestützter Telefoninterviews durchgeführt. Weitere Informationen zur Methodik sind im Studienbericht zu finden.